Machete Kills Again ... In Space!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 29 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Machete Kills Again ... In Space!

      Machete Kills Again ... In Space!


      Fan-Art!

      Space Babes. Machete-Lichtschwerter. Machete trifft auf Moonraker. Robert Rodriguez hat schon vor langer Zeit angekündigt seine zweite Mexi-Trilogie zu beenden und das in total verrückter Manier. Ob dieser crazy dritte Film kommt steht freilich noch in den Sternen, aber zwei hat RobRod bereits hinbekommen. Man fragt sich nur, wenn, wie soll man allein schon den Cast von Machete Kills übertrumpfen?

      >> moviesblog.mtv.com <<

      Clint Eastwood, Dolph Lundgren, Scarlett Johansson, Michael Fassbender, Rutger Hauer, Arnold Schwarzenegger, Asia Argento, Kurt Russell, Jim Beaver ... Auf geht's RobRod. Mach es wahr. :D



      ANZEIGE
      Original von Gambit
      Trailer online.

      Link(Quelle): comicbookmovie.com/fansites/notyetamovie/news/?a=90254



      Dieser Grindhouse-Trailer hat mich schon ein bißchen an Starcrash mit David Hasselhoff erinnert. Und dann noch diese gepimpte Machete. :goodwork: :uglylol:

      Machete Kills Again ... In Space, wird sicherlich riesen Spaß werden. :tlol:


      ZU UNSEREM SPECIALBEREICH 1 - HIER KLICK

      ZU UNSEREM SPECIALBEREICH 2 - HIER KLICK



      The Night is dark and full of Terrors - Melisandre
      I will TAKE what is MINE with FIRE and BLOOD - Daenerys Targaryen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      Anstatt den ganzen ganzen ultra Trash rauszuhauen soll sich der gute Robert mal lieber wieder ein bisschen mehr auf seine echten Qualitäten konzentrieren. E hat ein paar richtig geile Filme gemacht, aber wie lange ist das her? Planet Terror war noch ganz ok, danach kam nur noch Mist. Zugegeben, er mag es extra trashig, aber ich würde gerne wieder Filme auf den Niveau von Sin City oder Desperado sehen. Wird Zeit, dass endlich Sin City 2 fertig wird, sonst verliere ich meine Hoffnung in meinen früheren Lieblingsregisseur vollends.
      Nicht nur die schlechteste Arbeit von Robert Rodriguez bisher, sondern auch der schlechteste Trailer aller Zeiten. Und ja ich sehe mir ab und an Trailer zu kommenden Asylum-Produktionen an. Was soll das denn jetzt darstellen? Ein 19-jähriger Filmstudent, der mal soeben eine neue Software für eine Seminararbeit testet? Ich meine, wenn Rodriguez versucht mit den miserabelsten Sci-Fi-Filme wie Robotworld oder Convict 762 "mitzuhalten" okay, aber er soll das Franchise Machete, hinter dem ich voll stehe, nicht unnötig ins Lächerliche ziehen. Das erste Machete-Abenteuer hat immerhin eine Schar Anhänger ...

      Ich fürchte langsam um einen meiner Regie-Favoriten ... :nono:


      Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dieser Film realisiert wird. Machete war war ne runde Sache, an der ich meinen Spaß hatte. Dasselbe erwarte ich vom zweiten Teil. Allerdings ist dieser Trash schon sehr hart an der Grenze. Wie soll das Ganze denn dann bitte als Sci-Fi im Weltall aussehen?
      Hieß es nicht außerdem mal, dass der dritte Teil "Machete kills...again" heißen soll? "..kills again in space" hatte ich eher als Gag aufgefasst.
      My name is John Crichton. I'm lost. An astronaut. Shot through a wormhole. In some distant part of the universe.Trying to stay alive. Aboard this ship. This living ship. Of escaped prisoners. My friends. If you can hear me. Beware. If I make it back. Will they follow? If I open... the door. Are you ready? Earth is unprepared. Helpless. For the nightmares I´ve seen. Or should I stay? Protect my home? Not show them...you exist? But then you'll never know...the wonders I´ve seen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „John Crichton“ ()

      Original von patri-x
      Original von jetloi
      Sin City 2 kommt doch dieses Jahr heraus oder?


      In den USA am 22. August, einen deutschen Starttermin gibt es noch nicht.



      Jo freilich, am 18.September 2014 läuft "Sin City 2" in den deutschen Kinos an ;)
      ANZEIGE
      Original von John Crichton
      Hieß es nicht außerdem mal, dass der dritte Teil "Machete kills...again" heißen soll? "..kills again in space" hatte ich eher als Gag aufgefasst.


      Wäre ja nicht das erste Mal, das Rodriguez aus einem Joke Tatsachen macht. Ich erinnere mich noch an Spy Kids 3D. Rodriguez dachte einfach, dass 3D cooler klingt, als nur 3. Dann dachte er sich: Ach ich machs einfach tatsächlich in 3D! (Es sei gesagt, dass mit der Betitelung von "3D" kaum einer damals in die irre geführt worden wäre oder 3D erwartet hätte, denn es war nicht wirklich massentauglich zu dem Zeitpunkt). Und naja, so hat er dann eben Szenen in 3D gedreht um den Titel, der als Joke begann, gerecht zu werden.
      Machete ist doch auch nur ein Spaß gewesen, als Trailer des Grindhouse Double-Features.

      Von daher passt das ganz gut. Abgesehen davon: Ich erwarte nicht, dass der Film weniger schlecht ist wäre, wenn er nicht "in space" spielt. So ein Quatsch alles. Wird Zeit, das Sin City 2 kommt. Auch wenn der Erfolg selbst davon eher fraglich ist.
      "Spy Kids 3D" war aber schon in der Form geplant. RobRod ist ja ein Fan der 3D-Filme "House of Wax" oder auch "It Came from Outer Space". Auch eine kleine Hommage an "Jaws-3D". Also es war schon als 3D-Produktion geplant. Immerhin ist das ja auch recht aufwendig, da 2003 3D-Filme noch nicht wirklich zu sehen waren.

      Ein "Machete"-Film war aber auch schon in den 90ern ein wenig im Gedanken von RobRod. Trejo ist bekanntlich sein Cousin. Während "Desperado" hatte Rodriguez schon ein wenig an ein Spin-Off gedacht. Damals war Trejo halt noch als Messerwerfer Navajas unterwegs. Die Idee legte er dann aber auf Eis. Und als es darum ging einen Fake-Trailer für das "Grindhouse"-Projekt zu inszenieren war diese Idee einfach perfekt für diesen Trailer. Und aus dem Messerwerfer wurde der Machetenschwinger, welcher in den "Spy Kids"-Filmen seine wahre Geburt erlebt. :D

      "Machete Kills" ist ja ebenfalls Low budget gedreht worden. Um die 10 Mio. (+). Also das Geld hat der wieder eingespielt. Wenn er Lust hat macht er den Film. Aber ich glaube nicht mehr daran. Da eine Vielzahl den Film nicht wirklich einordnen konnte dürfte es das gewesen sein. ^^ Es wäre auch besser. Das Franchise geht in die falsche Richtung, gerade wenn ich mir den Fake-Trailer zum 3. nochmal ansehe. Grausam!


      Nachdem Machte und Machte Kills übelst geile Filme geworden sind vertraue ich dem guten Rob hier blind. Anfangs hörte sich das nach totalem Trash an aber Machete Kills hat bewiesen das man die Story logisch ins All verpflanzen kann.

      Gibt's eigentlich schon ein Startdatum?
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.796

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Danny Trejo bestätigt, der Dreh für "Machete Kills In Space" beginnt noch dieses Jahr.

      "Robert und ich stehen unmittelbar davor, mit "Machete Kills In Space" anzufangen. Das wird auf jeden Fall großartig. Wir werden daran arbeiten, noch dieses Jahr."


      Link(Quelle): halloweendailynews.com/2015/04…rms-machete-kills-in.html


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      1. Redet Danny Trejo wahrscheinlich mal wieder zu viel. Twitter-Vögelchen Rodriguez hat auf der Plattform noch nichts angekündigt. Und da wird alles gepostet - von Familienfotos bis zu neuen Projekten.
      2. Dürfte sich "Machete Kills" im Heimkino gut verkauft haben. Geld für einen weiteren Teil wird nicht das Problem sein.
      3. Im Oktober 2014 sind die Investoren von "Sin City 2" und "Machete Kills" auf 7,7 Mio. verklagt worden. Dann kommen halt neue. Rodriguez hat in Texas eine große Anhängerschaft (selbst tut er da ja unverschämt viel).
      4. Er sollte sich auf "Fire & Ice" konzentrieren. Zudem sollte er weitere Episoden von "The Director's Chair" machen.