Star Wars: Die letzten Jedi [engl. Star Wars: The Last Jedi] (Episode VIII)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 3.926 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von DICK TRACY.

      Von mir aus kann man die Schlacht sollte es eine geben auch auf ein Minimum reduzieren, bei "Episode VIII" habe ich ohnehin schon innerlich eher den Wunsch gehabt das man die Rebellen aus den Weltraum Pustet weil mich der komplette Handlungsstrang eher mehr genervt hat. Man sollte sich da voll auf Rey und Kylo konzentrieren gerade das war gerade bei "Episode VIII" das interessanteste vielleicht gibt es auch noch ein paar Flashbacks aus der Kindheit von Rey denn irgendwie fand ich die Auflösung doch etwas billig nachdem man ein so grosses Geheimnis daraus gemacht hat.

      Bei den Rebellen muss man ohnehin mal sehen wie gross ihre Flotte da überhaupt ist, wenn ich mir so anschaue was da am ende übrig geblieben ist es sei denn sie finde eine alte Droiden Fabrik um ihre Truppen so wieder aufzubauen.
      ANZEIGE

      Pepe Nietnagel schrieb:

      Seit ich Episode VIII gesehen habe, hat bei mir Abrams und Episode VII sogar wieder gewonnen. Da hat wenigstens noch die Handlung Sinn gemacht, obwohl fast alles aus Episode IV geklaut war. Man merkt es ja auch auf vielen Fan-Seiten:

      News: Abrams wird Regie und Drehbuch von Episode IX übernehmen.

      VOR dem Kinostart von Episode VIII: Warum? Abrams ist so schlecht !!!

      NACH dem Kinostart von Episode VIII: Abrams muss die Sequel-Trilogie retten!!!


      Epi 8 war ja auch zusammengeklaut....
      Und was ist das für ne Argumentation? Abrams ist schlecht - oh Rian Johnson ist noch mieser - dann ist Abrams ja ganz gut...

      @GrafSpee ich dachte nicht, das ich das nach den Prequels mal sage - aber die Schlachten in Epi 8 wären sogar für nen Low Budget SF-Film peinlich gewesen... Das war alles nix... Sah nach nix aus und war einfach langweilig...
      Die Rey/Kylo Nummer war noch das beste - die Auflösung bei Rey fand ich gut, weil halt so einfach....

      Wie daraus noch was werden soll? Keine Ahnung...
      Die Republik hatte 30 Jahre Zeit mehr als 3 Raumschiffe aufzutreiben - wenn jetzt auf einmal irgendwo riesige Flotten herkommen wirds dann noch mal ne Nummer peinlicher....
      Gut ist jedoch, dass

      Spoiler anzeigen
      Imperator light Snoke weg ist - eine weitere langweilige Figur....

      Genießt die Stille.....

      joerch schrieb:



      @GrafSpee
      ich dachte nicht, das ich das nach den Prequels mal sage - aber die Schlachten in Epi 8 wären sogar für nen Low Budget SF-Film peinlich gewesen... Das war alles nix... Sah nach nix aus und war einfach langweilig...


      Vielleicht sollten sie wieder auf Modelle zurückgreifen, seitdem alles nur noch aus dem Rechner kommt ist das ohnehin wenig mitreissend wie bei "Star Trek" war man zwar in einigen Bereichen beschränkt was die Möglichkeiten angeht allerdings hatte das wenigstens noch Charme.
      Super Review von Daniel Schröckert von den Rocket Beans auf dem Kanal von Steven Gätjen :)