Pan (Joe Wright)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 69 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Nightwatcher.

      Trailer online.




      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      ANZEIGE
      Farbenfroh und lebensfröhlich - so wie man es von Wrights Adaptionen kennt. Hat einen gewissen, eigenen Touch und tut dem ganzen sehr gut. Auch wenn einiges nach dem typischen CGI-Overkill ausschaut. Aber vor allem die knalligen Farben unterstreichen ganz hübsch die Märchenhaftigkeit.

      Oh, und Rooney Mara.

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      Neuer Trailer.




      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Zweiter deutscher Trailer.




      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      GoinBlind schrieb:

      CGI-Overkill. Aber wird denke ich für die Kids funktionieren, anders nehmen sie so einen Film ja gar nicht mehr ernst. Das CGI-Krokodil war aber geil. Ich will jetzt einen Kroko-Horrorstreifen :D


      Naja, bei nem Märchen ist doch ein CGI-Overkill noch einigermaßen Vertretbar. Und das Krokodil war auch toll ... Ein weiterer gute Film 2015
      Dritter Trailer online.



      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      ANZEIGE
      Ist eigentlich bekannt, was PAN kostet? Auf der IMDB hab ich nichts gefunden. Prinzipiell weht mir beim Trailer aber irgendwie so ein 150 Mio. US$ Preisschild um die Ohren. Dürfte in etwa hinkommen.

      Wenn ich mir das US-Tracking anschaue, dann hat Warner im Oktober ein Problem. Entweder, der Film wird hier in Europa ein echter Hit...oder die erleben eine "Fantastic 4" ähnliche Bauchlandung. Für einen familientauglichen Film wie diesen sieht das US-Tracking nämlich gelinde gesagt beschissen aus. Mehr als 20 Mio. zum Start sollten es laut den aktuellen Werten nicht werden. Dank des guten Starttermins (kein weiterer Familienfilm bis zu den "Peanuts" Anfang November) könnten es insgesamt 65-70 Mio. werden, aber für einen Film dieser Größe ist das viel zu wenig.

      Ich persönlich werde den Film meiden. Kann mich trotz Garrett Hedlund einfach nicht dazu erwärmen. Ich mag Hugh Jackman, aber in dieser Rolle sieht er einfach lächerlich aus. Ich muss beim Trailer jedes Mal grinsen, wenn ich ihn sehe. Das Design ist samt seiner Performance total over the top. Aber nicht um guten Sinn. Hinzu kommt diese unsägliche Cara Delevingne, die ihre Kristen-Stewart-Mimik grade in jeden zweiten Film pressen muss. Mir reichts, wenn ich mir diese Bratze in "Suicide Squad" antun muss, nur weil sie sich von Daddy dort hat einkaufen lassen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „JosephWilliam“ ()

      JosephWilliam schrieb:

      Hinzu kommt diese unsägliche Cara Delevingne, die ihre Kristen-Stewart-Mimik grade in jeden zweiten Film pressen muss. Mir reichts, wenn ich mir diese Bratze in "Suicide Squad" antun muss, nur weil sie sich von Daddy dort hat einkaufen lassen.

      Endlich mal jemand, der meine Abneigung gegenüber diesem "spoiled brat" teilt. :D

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."

      Spor schrieb:

      JosephWilliam schrieb:

      Ist eigentlich bekannt, was PAN kostet? Auf der IMDB hab ich nichts gefunden. Prinzipiell weht mir beim Trailer aber irgendwie so ein 150 Mio. US$ Preisschild um die Ohren. Dürfte in etwa hinkommen.


      Es waren $150 Millionen Dollar.




      Sogar richtig geschätzt. ^^

      Dann frage ich mich noch mehr: Was haben die sich denn mit dem Film erwartet? Disney-Zahlen a la "Oz" oder "Maleficent" wahrscheinlich.

      Mit einem 150 Mio. Budget muss der weltweit ja 300 Mio. einspielen, um nicht als totale Vollgurke zu gelten. Wo soll das Geld denn herkommen? Warner hatte mit Ausnahme von "Mad Max" und "San Andreas" auch ein wirklich schlechtes Jahr. Allzu viel Marketingbudget sollte da auch nicht locker sitzen.
      Überhaupt sieht es bei Warner bis März 2016 richtig düster aus. Die haben keinen richtigen Blockbuster in petto und müssen auf nen Breakout hoffen. Dann liegt wohl (noch) mehr Hoffnung auf "Batman v Superman".

      Ich glaube, PAN wird Warner's 2015er "Jack the Giant Slayer"...
      Ich merke, dass ich leider immer mehr das Interesse am Film verliere. Der Teaser hat mir noch gut gefallen. Ich mag "Peter Pan" ja sowieso, aber für mich persönlich bleibt in dieser Hinsicht ohnehin "Hook" die ewige #1! Mein Problem mit "Pan" ist, dass mich während der neueren Trailer rein gar nichts an Joe Wright erinnert hat. Seine Kamerafahrten (man denke an "Atonement" zurück, Wahnsinn!) und sein Auge für eine wunderschöne Optik, die selbst in seinem langweiligen Kostümschinken "Anna Karenina" zu beeindrucken wusste, sind hier gar nicht präsent. Und ausserdem wirkt auf mich alles viel zu künstlich. Da ist mehr "Oz" als "Cinderella" zu spüren. Also ich hoffe, ich irre mich. Aber im Moment bin ich leider etwas skeptisch und rechne mit einem durchschnittlichen Film. Mich wundert es aber auch, dass die so viel Geld in das Projekt investiert haben. Die Verfilmung aus dem Jahr 2003 wurde super aufgenommen und ist trotzdem gnadenlos gefloppt. Und Hugh Jackman ist halt auch keine Garantie für einen Hit. Für ihn würde es mir aber schon leid tun, zumal auch "Chappie" dieses Jahr (zu Unrecht) finanziell gescheitert ist. Aber mal abwarten.
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Sierra Burgess
      2. Love, Simon
      3. Mamma Mia! 2
      4. Revenge
      5. Tout Le Monde Debout
      6. Alex Strangelove
      7. Train To Busan
      8. Call Me By Your Name
      9. The Kissing Booth
      10. American Pie 4




      MOST WANTED MOVIES/TV SHOWS 2018
      1. Halloween
      2. Beautiful Boy
      3. Searching
      4. Suspiria
      5. Postcards From London