Rogue One: A Star Wars Story (2016)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 1.622 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Der siebte Samurai.

      Rogue One: A Star Wars Story (2016)

      Bewertung für "Rogue One: A Star Wars Story" 61
      1.  
        1/10 (0) 0%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (0) 0%
      4.  
        4/10 (0) 0%
      5.  
        5/10 (3) 5%
      6.  
        6/10 (7) 11%
      7.  
        7/10 (10) 16%
      8.  
        8/10 (15) 25%
      9.  
        9/10 (18) 30%
      10.  
        10/10 (8) 13%
      Original von Gambit
      Die Gerüchte, um die ein paar Stand-Alone Filme wurde jetzt von Seiten Disney bestätigt.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=99937


      Bezüglich einer neuen Trilogie empfand ich eine gewisse Euphorie, natürlich mit guter Skepsis. Aber bezüglich solcher Spinoff Filme bin ich nicht besonders positiv eingestellt. Jabba-Film?? Yoda-Film?? Also bitte...bedenklich finde ich auch, dass alles so zeitlich eng beieinander erscheinen soll. Das stinkt nach übler Übersättigung.

      Ich würde mich nur richtig über einen Boba Fett Film freuen .. der hat einfach zuwenig Laufzeit in der alten Trilogie und ist dennoch ein Kultcharakter ^^

      Klar, Disney will jetzt Kohle fließen sehen, nachdem sie Onkel George noch reicher gemacht haben.

      User Chewbacca hat schon recht, man darf die Gefahr der Übersättigung nicht unterschätzen. Die Originaltrilogie war ja auch zusätzlich zudem sie einfach geil sind eben auch dadurch Superkult, weil es eben nur drei gab - und das fast 20 Jahre lang. Wenn es bis 2020 dann 6 neue Filme gibt, dann wäre auch das "Besondere" weg...

      Andererseits kann natürlich auch tolles Zeug dabei rauskommen. Wenn die richtigen Leute zur richtigen Zeit den richtigen Film drehen, ist das eher positiv zu sehen. SW wimmelt nur so von Nebencharakteren, bei denen es interessant sein KÖNNTE. Ganz vorne weg natürlich Boba Fett. Wenn ich da so an die alten Carlson Bände denke, sowas als Film wäre durchaus cool (da wären dann auch die Hutts mit im Spiel). So nett ein Film über Yodas Jugendjahre klingt, man sollte diese Spin-Offs für Nicht-Jedi reservieren, denn sie sind es ja, um die sich das eigentliche SW-Universum dreht, da nunmehr gar nicht mehr so weit weit entfernt ist.

      Ein Boba-Movie ... Hell Yes!

      Und: WENN man das Wunder fertigbringt, einen Schauspieler zu finden, der es an Talent und Aussehen zumindest halbwegs an Harrison Ford heranschafft, würde ich zu einem Film über Hans Schmuggler-Abenteuer (oder wie er Chewie trifft) nicht unbedingt nein sagen ...

      .. und das Ausschlachten beginnt.

      Stehe dem sehr skeptisch gegenüber. Auf die Realserie habe ich mich irgendwie noch gefreut. Wäre toll gewesen, wenn sie diese in Angriff genommen hätten.

      Naja, niedrige Erwartungen sind schwerer zu enttäuschen. Ich harre der Dinge und schaue mal, was da um die Ecke kommen wird.

      Ein schöner Düsterer Star Wars Film wäre auch mal nett !
      The Force Unleashed oder Dark Forces mit FSK 16/18 für Männer !!! :aargh: :hammer:
      Es gibt so Tolle Bücher und Geschichten, die man verfilmen kann ! Die Hauptsache ist nur das es mit Herz gemacht werden muß und die nicht irgendeinen dahergelaufenden Regisseur verpflichten !

      Die Ewoks Filme Stand-Alone fand ich auch geil, hoffe die kommen mal endlich auf Blu Ray :aargh: :hammer:


      MFG Rush

      Original von Rush
      Die Ewoks Filme Stand-Alone fand ich auch geil, hoffe die kommen mal endlich auf Blu Ray :aargh: :hammer:


      Für mich eher das Paradebeispiel dafür, dass Spin-Off Filme im SW-Universum auch ziemlich in die Hose gehen können.

      Original von Chewbacca
      Original von Rush
      Die Ewoks Filme Stand-Alone fand ich auch geil, hoffe die kommen mal endlich auf Blu Ray :aargh: :hammer:


      Für mich eher das Paradebeispiel dafür, dass Spin-Off Filme im SW-Universum auch ziemlich in die Hose gehen können.


      Es waren nur TV Produktionen und dafür waren sie Top ! Allein schon die Effekte für Mitte der 80er waren richtig gut !


      MFG Rush

      "Larry Kasdan and Simon Kinberg are both working on films derived from great 'Star Wars' characters that are not part of the overall saga."

      Sind damit gemeint, Charaktere die nicht unbedingt Hauptbestandteil der Saga waren oder ist damit vielleicht sogar gemeint, Charaktere die in der kompletten Saga gar nicht vorgekommen sind? Das Würde ja dann einen Boba-Film ausschließen.

      Original von Chewbacca
      Original von Rush
      Die Ewoks Filme Stand-Alone fand ich auch geil, hoffe die kommen mal endlich auf Blu Ray :aargh: :hammer:


      Für mich eher das Paradebeispiel dafür, dass Spin-Off Filme im SW-Universum auch ziemlich in die Hose gehen können.


      Die Ewoks Filme wurden einfach für die jüngeren Star Wars Fans gemacht. Unterhalten tun, die beiden Filme definitiv. Kaufen würde ich sie mir auch nicht.

      Vlt, wird einfach eine Geschichte eines anderen Jedi-Ritters erzählt. Gibt ja genügend Stand-Alone Romane und Comics. :D

      Original von Chewbacca
      Bezüglich einer neuen Trilogie empfand ich eine gewisse Euphorie, natürlich mit guter Skepsis. Aber bezüglich solcher Spinoff Filme bin ich nicht besonders positiv eingestellt. Jabba-Film?? Yoda-Film?? Also bitte...bedenklich finde ich auch, dass alles so zeitlich eng beieinander erscheinen soll. Das stinkt nach übler Übersättigung.

      Bei mir ist es genau anders rum.

      Ich würde mich so freuen wenn sie sowas wie The Old Republic machen, vielleicht ein Film während der Klonkriege aus Sicht eines Klones, Boba Fett Verfilmung, Darth Vader nach Episode 3 und seine Jagt nach den restlichen Jedis, die Entsteheung der Sith.... oh man.... Bitte Disney... macht sowas zumindest. Auf eine Jabba oder Yoda Verfilmung bin ich aber nicht so geil drauf.

      Schnappt euch die Jungs von Bioware und macht den verdammten TOR Film, bzw. eine Trilogy. Weibliche Jedi, und Robert Downie Jr. als neuen Han Solo oder sowas :D

      Original von Blockmonsta
      Schnappt euch die Jungs von Bioware und macht den verdammten TOR Film, bzw. eine Trilogy. Weibliche Jedi, und Robert Downie Jr. als neuen Han Solo oder sowas :D



      Naja ... :D

      ich dachte da so spontan eher an dem Typ aus denm TOR-Trailer :D

      News Update:

      Laut Entertainment Weekly soll es sich nun um einen "Han Solo" und einen "Boba Fett" Film handeln!

      Der Han Solo Film soll zwischen der alten und der neuen Trilogie angesiedelt sein, der Boba Fett Film hingegen zwischen Episode 4 und 5.

      Quelle

      Bobe Fett Film wäre einfach nur geil :aargh: Aber vom Han Solo Projekt bin ich nicht wirklich begeistert ... im Film sollte der wirklich jung sein, dann wäre es ja einigermaßen verkraftbar wenn er Ford zumindest ähnlich sieht.

      Original von shun
      Der Han Solo Film soll zwischen der alten und der neuen Trilogie angesiedelt sein


      Drück dich doch nicht so aus. Prequel-Trilogie und Original-Trilogie. ;)
      Denn jetzt wo es 3 Trilogien werden ist das nur verwirrend. :D

      So oder so das klingt schonmal sehr cool. Man könnte zeigen wie sich Chewie & Han
      kennen gelernt haben obwohl das natürlich schon längst in Romanen des EUs passiert ist. (Vielleicht verfilmt man ja diese)
      Nur bleibt die Frage wer einen jungen Han Solo "gut" verkörpern könnte. :headscratch:

      Und zum Thema "Boba Fett"
      In die Rolle könnte ja Daniel Logan aus Episode 2 (der mitlerweile 25 Jahre alt ist) schlüpfen.


      Mich wundert es doch sehr dass hier im Forum noch niemand ein "Jar Jar Binks" Spin-off erwähnt hat!? Eine der herausragenden und charismatischsten Figuren des Star Wars Universums!!!


      [size=7]Achtung Ironie[/size]

      Bevor ich hier endlos lange einen Beitrag bezüglich meiner Meinung zum Bobba Fett Spin-Off texte empfehle ich einfach mal diesen Clip: youtube.com/watch?v=syYge8MJTN0

      Spiegelt zu 100% meine Meinung zu Bobba und dem EU wieder :goodwork:

      Boba is überbewertet sorry, da will ich was anderes sehen !



      MFG Rush

      bobba fett film klingt gut und yoda wäre ich erst recht für ,ich liebe diesen charakter einfach :] aber warum nicht einen film über den charakter des sith schüler starkiller :grins: der dann noch mit einer fsk 16 .....ich weiss das ist ein traum der eh nicht in erfüllung geht :(

      Zum Boba Fett-Film. Ja, in den Filmen kommt er wie eine Gurke rüber. In den Comics haut er schon eher auf die Kacke. Den Stand Alone-Film kann man jetzt doch nutzen, um der Figur gerecht zu werden. Ich freue mich mehr auf das Boba Fett-Projekt. Als auf den Solo-Film - da muss das Casting stimmen.

      Chewbacca und mace wendoo spinn off !!!!!!!

      Original von giovannangelo
      Chewbacca und mace wendoo spinn off !!!!!!!


      Ein Chewbacca Spin-Off halte ich für keine gute Idee. Zwei Stunden editiertes Dachs- und Bärengeknurre mit Untertiteln wäre ziemlich anstrengend und für ein Mace Windu-Spin-off ist Jackson zu alt. Auch wenn er es auf jeden Fall machen würde.

      Und achte doch bitte auf ein wenig gehaltvollere Beiträge, giovannangelo :)

      Original von giovannangelo
      Chewbacca [...] spinn off !!!!!!!


      Soviel Geld haben Lucasfilm und Disney nicht, um mich dazu zu bewegen...***Wrooooar!***

      Außerdem würde Chewbacca sicherlich in den Han Solo-Film mit behandelt werden.

      spin off zu boba fett - der bekam in episode VI ein wirklich unrühmlich kitschiges ende , sicherlich ein cooler typ aber überbewertet .
      spin off zu han solo - young han trifft old han / indy and chewie in space with fun
      spin off zu yoda - eintopp lecker gekocht ich habe , oh grosses x-wing mit yedi in spe flug in an...
      spin off zu .... ganz ehrlich - HAUT mir blos mit dieser ganzen stand alone grütze ab , ich will NICHTS aber auch GARNICHTS davon auf der grossen leinwand sehen . dreht episode VII-IX , blickt in die zukunft und hört auf irgendwelche leichen der vergangenheit auf die leinwand zaubern zu wollen nur weil´s der schorse vor ewigkeiten verpasst hat .
      nur meine wie immer höchst subjektive meinung :nono:

      Bin da ähnlicher Meinung wie darth rage. So sehr ich als Fan der alten Filme mehr von Han und Yoda erfahren möchte, will ich zuerst mal sehen, wie Episode 7 überhaupt aussieht. Man sollte nicht wieder den Fehler von GL begehen und auf Quantität statt Qualität setzen

      Wurde das hier schon irgendwo gepostet?

      youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=bba_wPdLxp4

      Ich find's irgendwie fast schon gruselig. :D

      Fuck yeah. Ich will nie einen anderen als Han Solo sehen. Doch wenn Dinsey uns das unbedingt aufzwingen will, dann bitte nehmt diesen Typen!

      Als die Meldung reinkam, dass Disney ein Spin-Off mit dem jungen Han Solo plant, hab ich mir zuerst mal an den Kopf gegriffen. So sehr ich mir neue Star-Wars-Teile gewünscht habe, aber alleine die Vorstellung, dass die einen passenden Jungschauspieler finden könnten, der Ford glaubwürdig vertritt, schien mir absurd.

      Joa - und dann sehe ich vorhin das Video von diesem Typen und bin einfach nur geflashed. Der sieht Ford dermaßen was von ähnlich und dann diese Mimik...
      Mittlerweile hat jemand für ihn auch ne eigene Facebook-Seite erstellt:

      facebook.com/pages/Anthony-Ing…-spin-off/353055378141131



      Die nehmen ja am Schluss eh Zac Efron :grins: oder Shia La Böff, aber die Hoffnung stirbt zuletzt. :D

      Wenn die Filme kommen, dann kommen sie. Komme, was da wolle...

      Kann ja jeder entscheiden, ob er sie guckt, mag/nicht mag und kauft oder eben nicht. Sollten die irgendwann in der Videothek stehen, werden sie ja doch ausgeliehen. Alle die Star Wars Fans sind und hier behaupten, sie wollen keine Einzelfilme von bestimmten Charakteren, halten die DVD/blu-ray dann doch als erste in den Händen.

      Also, was soll der Schmuh?

      Ich hoffe einfach nur, dass sie die richtigen Charaktere, Schauspieler und Geschichten auswählen und das Ganze gute Sci-Fi Unterhaltung wird. Man kann hier viele Insider, Eastereggs, Zitate, Anspielungen etc. einbauen und auch der typische Humor kann hier gut zur Geltung kommen.

      Wenn der Typ den jungen Han Solo spielt, wäre es doch schonmal ein guter Einstieg...

      Original von Schwambo
      ... Alle die Star Wars Fans sind und hier behaupten, sie wollen keine Einzelfilme von bestimmten Charakteren, halten die DVD/blu-ray dann doch als erste in den Händen...


      Schwambo, Du hast uns alle wieder erwischt! :winke:

      Selbst der, der am meisten meckert, geht am Ende doch rein ... die Macht kann großen Einfluß haben auf Fanboys ;)

      Original von Sanuk
      ... Joa - und dann sehe ich vorhin das Video von diesem Typen und bin einfach nur geflashed. Der sieht Ford dermaßen was von ähnlich und dann diese Mimik...


      Bei der lebendigen Macht ... der Typ ist der junge Han. Hansi, sozusagen. Wäre cool, wenn Disney den zumindest mal testen würde (Screentests, Vorsprechen), die Ähnlichkeit ist wirklich verblüffend. Weiss jemand, wer sein Vater ist?

      Eins der Kommentare sagt es klar und deutlich: Gebt dem Jungen eine Weste, einen Phaser und einen Wookie! :goodwork:

      Der einzige, der prädestiniert ist für einen SOLOfilm ist doch wohl nur Han SOLO :troll:

      Original von Schwambo
      Alle die Star Wars Fans sind und hier behaupten, sie wollen keine Einzelfilme von bestimmten Charakteren, halten die DVD/blu-ray dann doch als erste in den Händen.

      Also, was soll der Schmuh?
      .


      ne ne hombre , nicht alle über einen kamm scheren ;)ich will sie nicht und kauf sie auch nicht , ich hab noch nicht mal die fürchterlichen prequels in meiner sammlung :D

      zugegeben ich bin nur riesenfan der ot , der rest geht mir fast komplett am a... vorbei - nix für ungut ;)

      Original von darth rage
      ne ne hombre , nicht alle über einen kamm scheren ;)ich will sie nicht und kauf sie auch nicht , ich hab noch nicht mal die fürchterlichen prequels in meiner sammlung :D

      zugegeben ich bin nur riesenfan der ot , der rest geht mir fast komplett am a... vorbei - nix für ungut ;)


      Aber du hast dir die Prequel Trilogie angeschaut oder? Darum geht es. Wenn du irgendwann in der Videothek stehst und dort liegt bei den Neuheiten "Han Solo - Der Film", nimmst du den ja wohl mit. Erzähl mir nicht, dass da keinerlei Neugier vorhanden wäre... ;)

      Original von Schwambo
      Der einzige, der prädestiniert ist für einen SOLOfilm ist doch wohl nur Han SOLO :troll:


      Ich muss da immer an eine Szene aus Stargate SG1 denken. Wenn zwei seltsam aussehende Aliens Daniel Jackson mit ihren Waffen bedrohen und ihn nach seinem Namen fragen. Seine Antwort:

      "Mein Name ist HANS OLO!" :hammer:

      Also der Kerl ist echt nicht schlecht und sieht sehr nach Harrison Ford auf. Mal schauen, ob das Internet es schafft diesen Namen vor die Studiobosse zu tragen. Eine Chance hätte er auf jeden Fall verdient.

      Und zu den Stand-Alones/Spin-Offs: ich sehe das als Wars'ler mit gemischten Gefühlen. Auf der einen Seite freue ich mich auf die neue Trilogie (Abrams!!), auf der anderen Seite mögen mir diese "Lückenfüller" nicht so ganz gefallen. natürlich werde ich mir alles zum Thema ansehen, aber ob ich es dann auch kaufe ist eine andere Sache. Ich z.B. habe keine DVD/Blu ray von SW nach 1983 - alles wieder verkauft. Diesen CGi-Mist, in welcher Form auch immer, kann George sehr gerne behalten.

      Die "Star Wars"-Spin-Offs wurden jetzt auf einer Hasbro-Präsentation bestätigt, sowie die Namen bzw. Arbeitstitel.

      Nach Star Wars Union, sieht die Liste der folgenden Filme wie folgt aus:

      2015: Episode VII
      2016: Boba Fett
      2017 : Episode VIII
      2018 : Solo
      2019 : Episode IX
      2020: Red Five

      Was sind denn die Red Five?

      Original von Belphegor
      Was sind denn die Red Five?


      Red Five war das Rufzeichen Luke Skywalkers während der Schlacht von Yavin in Episode IV.

      Auf den Boba Fett-Film freue ich mich! Young Han Solo muss nicht sein, aber ein möglicher X-Wing-Film?! Geil :D

      Wenn Boba Fett Film dann sowas bitte :)











      Noch mehr Bilder : slashfilm.com/boba-fett-movie-star-wars-1313-concept-art/

      Nach Gareth Edwards ("Godzilla") wurde jetzt Josh Trank ("Fantastic Four-Reboot", "Chronicle") für einen SW-Standalone-Film verpflichtet.

      Quelle: comingsoon.net

      Original von GregMcKenna
      Nach Gareth Edwards ("Godzilla") wurde jetzt Josh Trank ("Fantastic Four-Reboot", "Chronicle") für einen SW-Standalone-Film verpflichtet.

      Quelle: comingsoon.net


      Jetzt fehlt nur noch Neil bloomkamp, dann haben wir die talentiersten Regisseure in großen Projekten (+ Duncan Jones in "WoW").

      Nettes Video bei comicbookmovie gefunden, hier könnt ihr es euch ansehen, was eine sehr frühe Arbeit von Tank zeigt, wo man aber auch schon etwas von seiner Begeisterung für Star Wars erkennen kann

      Was unterscheidet diesen Thread hier von dem hier? Könnte mal zusammengeschoben werden, oder was meint die Allgemeinheit?

      Also ich finde die kann man zusammenfügen ;)
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Star Wars Spin-Off 1 (2016)

      Star Wars Spin-Off 1


      Yoda, Han Solo oder Boba Fett? Wer bekommt denn nun einen Film spendiert, der sich um seinen Beginn / Aufstieg dreht. Laut dem TV-Produzent Jon Schnepp ist die Sache klar. Der gefährliche Kopfgeldjäger Boba Fett wird einen eigenen Film erhalten. Seine Quellen will Schnepp nicht preisgeben, sie sollen aber sicher sein. Lawrence Kasdan ("Episode V", "Dreamcatcher") soll laut diesen Quellen auch das Drehbuch schreiben. Sinn würde es machen, denn er war es der Fett zum ersten Mal präsentierte.

      >> moviepilot.de <<

      Bilder
      • Boba Fett.jpg

        62,22 kB, 1.024×768, 337 mal angesehen


      Da freue ich mich riesig drauf, aber bei Boba ist es ein bisschen wie Bond, finde ich. Wie viel soll die Figur sagen, um nicht entmystifiziert zu werden um sich treu zu bleiben? Damit balancierte auch "Skyfall". Man bedenke, dass Fett in "Episode V" ganze fünf Sätzen zu sprechen bekam und gerade durch seine Art bestach! Die neuen Episoden sowie alles nach 1983 existiert für mich nicht.

      Das könnte eine schwierige Aufgabe werden, aber wenn Kasdan das Drehbuch schreibt, dann sehe ich das recht positiv. Zudem sollten man wirklich Joe Johnsten verpflichten, der die Figur auch entwarf und ich vor Jahren schon in Gespräch brachte. Ich bin kein großer Johnston-Fan, aber ich denke, dass es sein Baby ist und ein Traum für ihn in Erfüllung gehen würde. Ich freue mich Fett!

      Übrigens ;) movie-infos
      Biollante.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „BallisticSpinal“ ()

      Die Spin-Offs ... die machen mir eher Kopfschmerz als die "neuerere Trilogie". Wie BallisticSpinal schon sagt: Die Figuren laufen da noch ziemlich Gefahr, entmystifiziert zu werden. Allerdings könnten auch neue, coole Sachen kommen. Mal schauen, wie das alles aufgezogen wird. Generell gibt das Star Wars-Universum aber jede Menge Geschichten her, die man erzählen kann. Einige sind ziemlich schräg, andere ganz gut. Es wird sich zeigen, wo die Reise mit den Spin-Offs hingeht.

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      Mir machen die fortlaufenden Episoden deutlich mehr Sorgen. Hier hast du einen verdammt großen Spielraum. Du musst nicht versuchen eine vorhandene Geschichte geschickt weiter zu erzählen. Hier kannst du einer beliebten Figur eine eigene Story geben, welche sich komplett abhebt. Gerade, wenn "Episode VII" nicht das werden sollte was sich viele erhoffen hat man mit einem Spin-Off die Möglichkeit wieder ein wenig auf Tuchfühlung mit den erneut entsetzten Fans zu gehen.


      Das wäre in meinem Augen der Tod der Figur. Mit den neuen Episoden hat der CG-Flummi schon viel zerstört und wenn wir jetzt noch die Rasse, den Planeten oder die Kultur zu sehen bekommen, dann schmeiss ich sämtliche Schreibtische vor Zorn um!
      Etwas Offtopic: einen Star Wars von Snyder würde ich irgendwie schon gerne sehen... vielleicht klappt es ja doch.
      Biollante.
      Original von BallisticSpinal
      Etwas Offtopic: einen Star Wars von Snyder würde ich irgendwie schon gerne sehen... vielleicht klappt es ja doch.

      War da nicht mal was von "7 Jedi" im Stil von "Sieben Samurai" im Gespräch? Ich gebe zu: Wenn man ihm einen gescheiten Drehbuchautoren hinsetzt, würde mich so was von Snyder auch sehr reizen. Visuell ist er neben Fincher wohl der beste in Hollywood - wenn man seinen Stil mag.

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      Original von BallisticSpinal
      Das wäre in meinem Augen der Tod der Figur. Mit den neuen Episoden hat der CG-Flummi schon viel zerstört und wenn wir jetzt noch die Rasse, den Planeten oder die Kultur zu sehen bekommen, dann schmeiss ich sämtliche Schreibtische vor Zorn um!
      Etwas Offtopic: einen Star Wars von Snyder würde ich irgendwie schon gerne sehen... vielleicht klappt es ja doch.


      Wie hätte Yoda sich in deinen Augen denn bewegen sollen? War doch wohl irgendwie klar das der da so rumspringen muss...Und die Cgi hat sich auch weiter entwickelt...ich denke nicht, dass man das heute noch sehen würde, wenn man das wie bei gollum oder planet der affen machen würde...

      Ich würde auch einen Film aus der Sicht eines Sith Lords oder Schülers sehr begrüßen...

      Ich hoffe vor allem, dass die neuen Filme etwas erwachsener rüberkommen....



      @Greg: Ja, aber das scheint Kennedy abgewatscht zu haben. Snyders visueller Stil gefällt mir auch sehr gut, aber mir fällt gerade noch Alan Taylor ein. "Thor 2" erinnerte mich oft sehr stark an "Star Wars" (eine Szene war auch ziemlich von einem Cinematic zu "The Old Republic" kopiert). Er könnte mit dem Stoff gut umgehen und möglicherweise auch eine der großen Episoden drehen, wenn man einen Regisseurwechsel vorgesehen hat. Müssen wir abwarten.

      @Makavelli: Man hätte Yoda erst gar nicht kämpfen lassen bzw. ihn nicht als Actionfigurvekihel konzipieren sollen. Aber lassen wir das. Und die Qualität der CGi in den Filmen war nicht das Problem ;) So wie sie es gemacht haben, war es das bestmögliche für ihre Zwecke. Aber das sprengt den Rahmen und ist auch Off-Topic.

      @Topic: Über die frühen Jahre von Boba Fett habe ich nicht viel gelesen - gibt es da überhaupt Romane oder Comics worauf sich Kasdan beziehen könnte?
      Biollante.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „BallisticSpinal“ ()

      Naja, Taylor ist erstmal mit Terminatoren beschäftigt. Von dem kommt vor 2018 nix mehr für das Star Wars-Universum. Außerdem kommt der von GoT und ich wette, dass der fünfte Terminator auch viel visuell mit GoT gemeinsam haben wird. Visuell spannend wäre auch noch ein Star Wars-Film von Neill Blomkamp, wenn sie den mal wieder an Franchises gewöhnen können.

      Yoda als Figur so herumhopsen zu lassen, war der Figur nicht angemessen. Er war der Spiritus Rector der Jedi und seine Macht ging weit über das Säbelschwingen hinaus. Das alte Figuren eben nicht mehr wild herumhüpfen, hat ja Obi Wan weiland in Episode IV bewiesen. Und was war nun besser, Episode IV oder II? Na also.

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      ANZEIGE
      Also für mich ging das schon ok....

      In so einem Spin Off könnte man ja auch die Lücke zwischen Episode 1-3 und 5-6 filmisch füllen....Würde ich auch sehr interessant finden....

      ...dann könnte man auch die Spiele "The Force Unleashed" verfilmen....wäre ein traum...

      von den 3en die olly jetzt genannt hat, würde mich jetzt nur yoda reizen...boba fett und han solo eher nicht so....ich will mehr sith und jedi... :goodwork:



      Original von wuchter1904
      Ne mal im Ernst. Boba Fett und Han Solo sind meine persönlichen Wünsche. Obi Wan Kenobi würde mir auch gefallen.

      Ohne die Origins von Boba und Han zu kennen: Die Vorgeschichte von Obi Wan wäre sehr interessant (bin ja altgedienter Kenobi-Fan). Allerdings müsste man dann wohl auch Liam Neeson reaktivieren und irgendwie verjüngen. Ob man das will, ist dann wieder eine andere Frage. Jedenfalls gäbe die Story einiges an gutem Material her.

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      Original von mademoisellecoco
      Oh mein Gott, nicht auch das noch!!!! m(
      Hat die Filmindustrie denn keinerlei Erbarmen mit uns?

      Ich fand die neuen Teile schon schrecklich genug (besonders Ep II), nein danke!! :rolleyes:

      2015: Episode VII
      2016: Spin-Off 1
      2017: Episode VIII
      2018: Spin-Off 2
      2019: Episode IX

      Die Wahrscheinlichkeit, dass zumindest mal wieder ein richtig guter SW-Film kommt ist nicht all zu gering bei der Menge an Filmen. Ich meine wenigstens bei einem der ganzen Produktionen muss man doch mal wieder alle Neune treffen. :uglylol:


      also auf ein Spin off von Han bin ich sehr gespannt.
      Wie er Chewi draf und wie er den Falken bekamm.

      Auch bei Yoda würde mich interessieren wie er zum Jedi wurde und was er erlebt hat.
      Da er ja fast 900Jahre alt ist^^

      Bei Boba interessiert mich das eher wenig.
      Da wir alle seine Story aus Episode 2 kennen.
      ICH BIN EINE SIGNATUR UND ARBEITE NUR HIER.