Godzilla (DVDs, Blu-rays)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 93 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      joerch schrieb:

      Data schrieb:

      joerch schrieb:

      Matze schrieb:

      Weitere Frage: ist da auch die Farbversion drauf, die es ja seit 1 oder 2 Jahren bereits in Japan gibt? Fände ich mal ganz nice...


      Wäre auf jeden Fall mal interessant.


      Ich halte von solchen Nachcolorisierungen nicht sehr viel und kann mir nicht vorstellen, dass das dem Film irgendeinen Mehrwert bringt. Mehr als eine morbide Kuriosität steckt da aus meiner Sicht nicht drin - könnte mir vorstellen, dass ich nach zehn Minuten wieder auf die reguläre Version zurückschalten würde.


      Ich habe 1-2 Filme in Erinnerung (kann dir aber nicht mal sagen welche) wo das gut funktioniert hat.
      Aber bei Godzi 1 erwarte ich jetzt nicht, dass es mich packt (hatte ich ja schon geschrieben).
      Aber ich versuche Dinge nicht einfach grundsätzlich wegen einer festgefahrenen Ansicht gleich abzulehnen...


      Ich würde das jetzt nicht unbedingt eine festgefahrene Meinung nennen. Für mich hat das eher was mit künstlerischer Essenz zu tun. Ich meine, der Regisseur hat ja Entscheidungen beim Dreh und in der Post getroffen mit Hinblick darauf, dass der Film in s/w gemacht wurde. Jahre später nochmal daran rumzuschrauben, ohne ersichtlichen Grund und nur um modernen Sehgewohnheiten gerecht zu werden, und ihn zu colorisieren, hat für mich immer ein Geschmäckle der Verfälschung. Der Film hat nun mal ein gewisses Alter - was ist so falsch daran, das anzuerkennen? Speziell dann, wenn es noch nicht mal vom ursprünglichen Filmemacher abgesegnet ist?

      Sicher muss man das nicht so radikal sehen wie ich. Man kann auch einfach Spaß damit haben. Aber es hat auch einfach was, ein Kunstwerk in seiner reinen Ursprungsform zu belassen und es zu nehmen für was es ist.
      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase

      Data schrieb:

      Ich meine, der Regisseur hat ja Entscheidungen beim Dreh und in der Post getroffen mit Hinblick darauf, dass der Film in s/w gemacht wurde.


      Auch wenn es bei den Filmen Godzilla und Night of the living Dead super funktioniert das Schwarzweiß...
      In beiden Fällen hat der Regisseur ja nicht aktiv die Wahl getroffen - sondern das Budget hat die Wahl getroffen....
      Gerade Romero hat damals mehrfach erwähnt, dass ein paar Dinge, die dem Film nachher in die "künstlerisch Wertvoll"-Stufe gehoben haben, eigentlich Budget-Entscheidungen waren, die er anders getroffen hätte, wenn er mehr Geld gehabt hätte (Farbiger Hauptdarsteller, Schwarzweiß usw...)
      Von daher halte ich das Experiment für legitim, jedoch hab ich die Farbfassung von NotlD nur einmal halb geschaut, weil sie dem Film in seiner Wirkung schadet. Bei Godzi wird es für mich warscheinlich ähnlich laufen, aber anschauen würd ich es mir trotzdem einmal....
      Und was ist denn der schlimmste Fall? Man schaut es an - es gefällt einem nicht.
      Was macht das mit der ursprünglichen Fassung? Rein gar nichts...
      Schaden = 0
      Ich darf leider nicht zu sehr ins Detail gehen....

      Aber das ist meine Signatur....
      Da bis jetzt immer noch 15 wichtige Kaiju Filme im deutschsprachigen Raum auf Blu-ray fehlen ( 8x Godzilla, 1x King Kong, 1x Rodan, 3x Mothra, 1x Varan und 1x Gamera ), habe ich nun gestern einmal die Initiative ergriffen und die Label Filmjuwelen und Pidax angeschrieben ( beide haben sich seit jeher damit hervorgetan auch Nischenprodukte auf den den deutschen Markt zu bringen und vor allem Filmjuwelen hat mit der Veröffentlichung von Die Rückkehr des King Kong, sowie King Kong von 1933 bzw. der gesamten Cooper-/Schoedsack Trilogie fantastische Arbeit geleistet ). Und wer weiß: Vielleicht bewirkt es ja etwas, dass durch die Auflistung der bis dato auf Blu-ray fehlenden Titel ihnen ins Bewusstsein gerufen wird, dass dort noch Möglichkeiten für zukünftige Veröffentlichungen bestehen ( die Lizenzkosten für ein deartiges Unterfangen mal nicht berücksichtigt, da das selbstverständlich ein Faktor ist, bei dem wir alle bei solchen Überlegungen keinen Einblick haben ).


      Mein Schreiben an Filmjuwelen war folgendes:

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Bedeutende Kaiju Filme auf Blu-ray - Godzilla, King Kong, Rodan, Mothra, Varan, Gamera / Anfrage


      Sehr geehrtes Filmjuwelen Team,

      bezugnehmend auf eure fantastische Veröffentlichung bezüglich King Kong (1933) bzw. der gesamten Cooper-/Schoedsack Trilogie (1933-1948) war es mir ein Anliegen euch nun in dieser Mail auf weitere wichtige Kaiju Werke der Filmgeschichte aufmerksam zu machen, welche bislang bedauerlicherweise im deutschen Sprachraum noch immer auf eine Blu-ray Veröffentlichung warten. Vielleicht könntet ihr ja in dieser Richtung auch noch etwas bewirken. :)

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Godzilla - Befehl aus dem Dunkel (1965) [06. Godzilla Film] / imdb.com/title/tt0059346/?ref_=nv_sr_srsg_0

      Godzillas Sohn (1967) [08. Godzilla Film] / imdb.com/title/tt0061856/?ref_=nv_sr_srsg_0

      Godzilla und die Monster aus dem All (1968) [09. Godzilla Film] / imdb.com/title/tt0063172/?ref_=nv_sr_srsg_0

      Godzilla: Attack All Monsters (1969) [10. Godzilla Film]* / imdb.com/title/tt0064373/?ref_=nv_sr_srsg_0

      Godzilla - Die Rückkehr des Monsters (1984) [16. Godzilla Film] / imdb.com/title/tt9015178/?ref_=nv_sr_srsg_0

      Godzilla vs. Biollante (1989) [17. Godzilla Film] / imdb.com/title/tt0097444/?ref_=nv_sr_srsg_0

      Godzilla vs. King Ghidorah (1991) [18. Godzilla Film] / imdb.com/title/tt0101962/?ref_=nv_sr_srsg_0

      Godzilla vs. Mothra (1992) [19. Godzilla Film] / imdb.com/title/tt0104352/?ref_=nv_sr_srsg_0

      Die Rache des King Kong (1967)*² / imdb.com/title/tt0061868/

      Rodan (1956)*³ / imdb.com/title/tt0049782/?ref_=nv_sr_srsg_0

      Mothra - Das Siegel der Elias (1996) / imdb.com/title/tt0117089/?ref_=nv_sr_srsg_8

      Mothra II - Das versunkene Königreich (1997) / imdb.com/title/tt0133104/?ref_=nv_sr_srsg_10

      Mothra III - King Ghidorah kehrt zurück (1998) / imdb.com/title/tt0189764/?ref_=nv_sr_srsg_11

      Varan - Das Monster aus der Urzeit (1958) / imdb.com/title/tt0051512/?ref_=nv_sr_srsg_0

      Gamera (1965) / imdb.com/title/tt0059080/?ref_=nv_sr_srsg_2

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      * Zu diesem Film existiert auch ein japanischer TV Cut, der ein anderes bzw. ernsthafteres Ende enthält ( eventuell würde sich dieser Cut für das Bonusmatrial anbieten ).

      *² Die Rache des King Kong liegt bisher in Deutschland nur extrem gekürzt auf DVD vor ( mit 83 Min. Laufzeit fehlen knapp 20 Min. Filmmaterial ). Zudem existiert neben der ungekürzten japanischen Originalfassung ( 103 Minuten Laufzeit ) auch noch eine extra für den amerikanischen Markt angefertigte Fassung ( mit 96 Min. Laufzeit fehlen 7 Min. Filmmaterial gegenüber der japanischen Fassung ).

      *³ Rodan liegt in Deutschland bisher ebenfalls nur sehr stark gekürzt auf DVD vor ( mit 62 Min. Laufzeit fehlen 20 Min. Filmmaterial ). Zudem existiert neben der ungekürzten japanischen Originalfassung ( 82 Minuten Laufzeit ) auch noch eine extra für den amerikanischen Markt angefertigte Fassung ( mit 72 Min. Laufzeit fehlen 10 Min. Filmmaterial gegenüber der japanischen Fassung ).

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Es wäre absolut grandios, wenn eine Möglichkeit bestehen sollte diese aufgelisteten Kaiju Filme von eurer Seite aus veröffentlichen zu können, da viele Fans seit Jahren darauf warten, dass die fehlenden Lücken auf Blu-ray geschlossen werden ( und dies ohne die völlig deplatzierten Frankenstein Verweise im Titelschriftzug ). :)


      Mit freundlichen Grüßen

      XXX

      joerch schrieb:

      Da ich genau mit denen aufgewachsen bin finde ich die retroperspektiv grandios...
      DIe sollen bitte bleiben...


      Ich verstehe ja nostalgische Gefühle, aber diese Frankensteintitel waren ja schon damals falsch bzw. nicht dem eigentlichen Filminhalt entsprechend und strenggenommen eine Beleidigung für das Godzilla Franchise. Also wieso etwas beibehalten, von dem man weiß, dass es falsch ist? ;) Anolis hatte die Titel z.B. während der Zeit in der sie die Lizenzen für den deutschsprachigen Raum besaßen betreffend der Blu-ray Releases auch geändert ( zwar erst gegen Ende ihrer Veröffentlichungen, aber immerhin ).

      Aus den drei unten stehenden Kuriositäten wurden auf diese Weise wenigstens zum ersten Mal tolle Filmtitel, die auch etwas mit dem Film zu tun hatten:

      King Kong - Dämonen aus dem Weltall -> Godzilla gegen Megalon

      King Kong gegen Godzilla -> Godzilla gegen Mechagodzilla

      Die Brut des Teufels -> Mechagodzillas Terror


      Bei den Schriftzügen auf den Covern, die nicht geändert wurden, brennen mir, überspitzt formuliert, jedesmal erneut die Augen, wenn ich statt den angemessenen Titeln wie Godzilla vs. Gigan, jenen von Frankensteins Höllenbrut, oder bei Godzilla vs. Hedorah den Titel von Frankensteins Kampf gegen die Teufelsmonster lese. Wir können uns aber gerne auf Wendecover einigen, wo auf der einen Seite der alte Titel und auf der anderen Seite der angemessenere / neue Titel zu sehen ist - so könnte jeder selbst entscheiden, welchen Titel er bevorzugt. ;) Ist natürlich die Frage, ob ie Label dies umsetzen würden.

      Snow schrieb:

      Also wieso etwas beibehalten, von dem man weiß, dass es falsch ist?


      Für mich ja....
      Es ist zwar als Übersetzung falsch - aber unter dem TItel kam der Film hier raus und wurde hier entsprechend Kult...
      Und ich habe diese Filme unter dem Titel im Kino gesehen...
      Und gerade das die Titel an sich so gar nicht passten macht im Rückblick auch was von ihrem Charme aus finde ich...
      Ich darf leider nicht zu sehr ins Detail gehen....

      Aber das ist meine Signatur....

      Olly schrieb:

      Wie @Snow hier (noch) zum großen Kaju-Experten wird (oder wie man das Wort schreibt), das ist mir fast schon unheimlich. :catch: :D


      Ach, zu viel der Ehre - dich, @Alexisonfire8, @Tomtec und @Matze zähle ich, ohne lange nachdenken zu müssen, auf dem Gebiet auch zu ausgewiesenen Kennern und Experten. :D ;) Aber über uns allen thront natürlich noch Jörg Buttgereit. :uglylol: :thumbsup:

      Stichwort Buttgereit:

      Normalerweise bin ich ja niemand, der sich freiwillig Audiokommentare anhört, da mir hierfür einfach das Interesse fehlt. Aber es gibt ganz spezielle Ausnahmen, wo mich einfach der Herstellungsprozess des Films so sehr interessiert, dass ich mir die Zeit nehme und mich während des anschauens des Films auch bequatschen lasse ( z.B. Jurassic Park 1 und die Filme mit der Beteiligung von Ray Harryhausen ). Die bis dato 51 bei mir in der Excel Tabelle eingetragenen Kaiju Filme gehören ebenfalls dieser speziellen Kategorie an, bei der mich die Audiokommentare auch interessieren. Das große Problem - und Ärgernis - hierbei: Aus unerklärlichen Gründen hat Anolis damals all die eingesprochenen Audiokommentare von Jörg Buttgereit, Bodo Traber ect., die sich auf den besagten DVDs zu Godzilla befanden, nicht auf die späteren Blu-rays übernommen. In meinen Augen eine absolute Dreistigkeit, da der Fan so zweimal ein unterschiedliches Produkt kaufen muss, wenn er sich sowohl für das bestmögliche Bild, wie auch das umfangreichste Bonusmaterial interessiert.

      Snow schrieb:

      Ach, zu viel der Ehre - dich, @Alexisonfire8, @Tomtec und @Matze zähle ich, ohne lange nachdenken zu müssen, auf dem Gebiet auch zu ausgewiesenen Kennern und Experten. Aber über uns allen thront natürlich noch Jörg Buttgereit.


      Du weißt schon, dass man, wenn man auch nur für eine Sache @Alexisonfire8 als Kenner oder noch Schlimmer als Experte ansieht, die Gefahr besteht das bald die Männer mit den nach hinten zu bindenden Jacken bei einem vorbei kommen? :uglylol:
      Ich darf leider nicht zu sehr ins Detail gehen....

      Aber das ist meine Signatur....

      Snow schrieb:

      Olly schrieb:

      Wie @Snow hier (noch) zum großen Kaju-Experten wird (oder wie man das Wort schreibt), das ist mir fast schon unheimlich. :catch: :D


      Ach, zu viel der Ehre - dich, @Alexisonfire8, @Tomtec und @Matze zähle ich, ohne lange nachdenken zu müssen, auf dem Gebiet auch zu ausgewiesenen Kennern und Experten. :D ;) Aber über uns allen thront natürlich noch Jörg Buttgereit. :uglylol: :thumbsup:

      Stichwort Buttgereit:

      Normalerweise bin ich ja niemand, der sich freiwillig Audiokommentare anhört, da mir hierfür einfach das Interesse fehlt. Aber es gibt ganz spezielle Ausnahmen, wo mich einfach der Herstellungsprozess des Films so sehr interessiert, dass ich mir die Zeit nehme und mich während des anschauens des Films auch bequatschen lasse ( z.B. Jurassic Park 1 und die Filme mit der Beteiligung von Ray Harryhausen ). Die bis dato 51 bei mir in der Excel Tabelle eingetragenen Kaiju Filme gehören ebenfalls dieser speziellen Kategorie an, bei der mich die Audiokommentare auch interessieren. Das große Problem - und Ärgernis - hierbei: Aus unerklärlichen Gründen hat Anolis damals all die eingesprochenen Audiokommentare von Jörg Buttgereit, Bodo Traber ect., die sich auf den besagten DVDs zu Godzilla befanden, nicht auf die späteren Blu-rays übernommen. In meinen Augen eine absolute Dreistigkeit, da der Fan so zweimal ein unterschiedliches Produkt kaufen muss, wenn er sich sowohl für das bestmögliche Bild, wie auch das umfangreichste Bonusmaterial interessiert.

      Buttgereit ein Experte? Du willst mir ernsthaft sagen der kennt sich mit diesen Filmen hier aus? Das glaube ich nie ihm Leben. :uglylol: Bei der Figur weiß ich bis heute nicht was schlimmer ist - seine Filme oder sein Stammtisch-Geblabbere. Ich erinnre mich leider ungern an eine Zensur-Diskussion (auf Disc 4 der Ultimate Edition vom originalen "The Texas Chain Saw Massacre") an der neben ihm ein Soziologe und ein Medienwissenschaftler teilgenommen haben. Und wer hat die ganze Zeit seine Klappe offen? Natürlich Buttgereit. "Ich schaue mir an was ich geil finde." Wenn er es nur getan und die sonst interessante Runde verlassen hätte.

      Ich? Ich kenne nur Biollante. :catch: Dafür kenne ich mich mit der Flora und Fauna auf Skull Island bestens aus. Ich habe mir sogar von Weta aus Neuseeland mal einen zoologisches Buch gekauft. Also all die Geschöpfe, welche dort zu finden sind, die stehen im Buch drinnen. Und es sind nicht gerade wenige.
      Den Blick immer ein wenig auf den "etwas anderen Film" gerichtet!

      Alexisonfire8 schrieb:

      @joerch

      Ich bin für so viele Dinge DER Experte...und irgendwann sehen das die anderen alle auch mal ein.


      Soll ich dich jetzt Filmprofessor nennen oder meinst du nicht, dass den Titel wer anders verdient hat? :uglylol:

      Du magst DER Experte für "zu hohe Bewertungen" und "Gullys" sein, aber das bringt einen auch nicht sooo weit im Leben :uglylol:

      Ich darf leider nicht zu sehr ins Detail gehen....

      Aber das ist meine Signatur....

      joerch schrieb:

      Alexisonfire8 schrieb:

      @joerch

      Ich bin für so viele Dinge DER Experte...und irgendwann sehen das die anderen alle auch mal ein.


      Soll ich dich jetzt Filmprofessor nennen oder meinst du nicht, dass den Titel wer anders verdient hat? :uglylol:

      Du magst DER Experte für "zu hohe Bewertungen" und "Gullys" sein, aber das bringt einen auch nicht sooo weit im Leben :uglylol:



      Sorry, der Filmprofessor Titel ist schon an einen anderen User vergeben. :uglylol:
      1. High-Rise Invasion 2. My Stepmom's Daughter Is My Ex 3. Hellsing (2001,TV) 4.Cyberpunk: Edgerunners 5. To Your Eternity