ANZEIGE

Peanuts - Der Snoopy und Charlie Brown Film (2015)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 24 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      Am Besten am Film hat mir der Look gefallen, den Mix aus Animation und Zeichentrick hätte ich mir noch Stunden ansehen können. Ich fand auch noch das erste Drittel unterhaltsam. Im Laufe des Film, ich möchte nicht sagen dass ich mich gelangweilt habe, aber gemerkt dass ich für den kindlischen Humor wohl raus gewachsen bin. Die Story um Snoopy & den roten Baron hat mir auch nicht besonders gefallen.

      6/10
      ANZEIGE
      Also ich muss mich als großer PEANUTS-Fan outen. Ich liebe sowohl die Serien, filme und vor allem auch die Comics, die teilweise einen richtig hintergründigen Humor hatten.

      Ich hatte ein wenig angst aber: die Optik und die Geschichte stimmen. Es kommt alles vor was man aus den Comics kennt: Charly ist ein eher trauriger Verlierer der in das rothaarige Mädchen verliebt ist. Peppermint Petty ist in Charly verliebt der das nicht merkt, Linus hat die Schmusedecke, ist schlau und der beste Freund von Charly, Seine Schwester Lucy arbeitet als Psychaterin und hackt ordentlich auf charly ein, Marcy ist eine Streberin, nennt Peppermint Petty immmer "Sir".... und Snoopy wie man ihn kennt, inklusive jagd auf den roten Baron. Zum ablachen!

      Allerdings einen (halben) Punkt muss ich abziehen: Diese Geschichte mit dem Roten Baron war mir doch etwas zu lang. es diente wohl dazu den Film zu strecken und um jüngere Kinder die nichts mit Charly & Co anfangen können ins Kino zu locken.

      Trotzdem: Total gelungen!!!
      Könnte in meine Top 50 kommen. :D

      9,5/10
      Wunderbar altmodisch, witzig und charmant sowie dem Herz am rechten Fleck.

      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2: - 8/10