ANZEIGE

Splatoon (Wii U)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 166 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Belphegor.

      Splatoon (Wii U)

      Splatoon
      (Wii U)





      Konsole: Wii U
      Termin: 28.05.2015 (Japan), 29.05.2015 (USA, Europa)
      Entwickler: Nintendo
      Publisher: Nintendo
      Genre: Action, Ego-Shooter
      Spielmodi: Einzelspieler, lokaler Mehrspieler, online Multiplayer (bis 8 Spieler)
      Steuerung: GamePad, Pro Controller
      Auflösung: 720p (1280x720), 60 fps
      Downloadgröße: 1,8 GB

      Besonderheiten: GamePad-Einbindung, Miiverse-Anbindung, amiibo-Support


      Und noch ein Wii U exklusives Spiel wurde revealed. Allerdings kein grau-in-grau Shooter sondern ein farbenfroher Funshooter der wahrscheinlich auch jüngere Spieler anlocken soll. Das Spiel besticht durch knallbunte Grafik und schnelle Team-Partien. In dem Online-Multiplayer-Action-Titel spielen bis zu acht Spieler gleichzeitig online. Die Spieler beschießen sich und die Umwelt mit Tinte und können zwischen Menschen- und Tintenfischform wechseln. Der Gyrosensor des GamePads wird zum Zielen verwendet.

      Mit Splatoon wurde nicht nur eine neue IP sondern vermutlich der innovativste Shooter auf der diesjährigen E3 gezeigt. Mal schauen wie viele Gamer das überhaupt interessiert?

      E3 2014 // Splatoon ballert ab 2015 farbenfroh auf eurer Wii U

      Quelle: KLICK

      Trailer und Videos:
      Spoiler anzeigen






      Screenshot-Galerie:
      ntower.de
      WiiUX.de

      Websites:
      Offizielle japanische Website
      Offizielle amerikanische Website
      Offizielle deutsche Website
      Offizielle österreichische Website
      Offizielle schweizer Website
      Offizielle deutsche Facebook-Website
      Bilder
      • bild 144_qg3h.jpg

        195,59 kB, 1.366×768, 157 mal angesehen
      • bild 145_a86z.jpg

        213,17 kB, 1.366×768, 153 mal angesehen
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 22 mal editiert, zuletzt von „Belphegor“ ()

      Neue Infos zum mittlerweile interessantesten Projekt der E3. Ist von der Mehrzahl der Besucher dazu gewählt worden und auch wenn ich eher wenig mit dem Titel anfangen kann, so sehe ich das Potential in diesem Spiel. Leider wird es bei der 15 - 25 Fraktion wieder gnadenlos untergehen das es eben nicht grau-in-grau ist und den Titel Call of Battlefield trägt.

      Infos zum Release-Zeitraum und lokalem Multiplayer von Splatoon

      Wir planen, Splatoon als komplettes Retail-Spiel im nächsten Jahr zu veröffentlichen, genauer gesagt in der ersten Hälfe des Jahres. Und weil wir es als vollwertigen Titel veröffentlichen werden, möchten wir natürlich auch einen Single-Player und einen One-on-One Multiplayer-Modus einbauen, der gespielt werden kann, ohne mit dem Internet verbunden zu sein.

      Was wir euch über den lokalen Multiplayer sagen können ist, dass ein Spieler das GamePad nutzen wird, während der andere Spieler den Pro Controller benutzt. Und wir denken auch, dass der One-on-One-Modus letztendlich ein wenig anders sein wird, als wenn zwei Vierer-Teams gegeneinander antreten. Vielleicht so etwas, wo man mehr verfolgt und sich in der Tinte versteckt. Es wird ein etwas ruhigerer Modus, sozusagen.

      Wir sind in der Entwicklung nun schon bis zu diesem Punkt angelangt, aber was wir mit den Bildschirmen machen sollen, wissen wir noch nicht. Beispielsweise könnte eine Person auf dem Gamepad spielen, die andere auf dem TV.


      Quelle: KLICK
      Bilder
      • 68676-631-350.jpg

        209,75 kB, 631×315, 125 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Belphegor“ ()

      Splatoon hätte auch mit bestehenden Nintendo Charakteren umgesetzt werden können


      Der Splatoon Producer Hisashi Nogami hat bekannt gegeben, dass man bei Nintendo darüber diskutiert hat, Splatoon mit bestehenden Nintendo Charakteren auszustatten. Somit hätte Splatoon auch rund um ein bestehendes Franchise entstehen können. Schlussendlich entschied man sich aber, dass Splatoon mit neuen Charakteren besser funktionieren wird.
      Nogami merkte weiters an, dass man erst während der Entwicklung Dinge wie die Möglichkeit in der Tinte zu schwimmen eingebaut hat. Passend dazu kam man auf die Idee Spielern die Möglichkeit zu geben sich in Tintenfische zu verwandeln.

      “First we started with the ability to shoot ink but then we added the ability to swim really fast through it, and as we kept adding more abilities to what the player was able to do, there was this kind of moment where we all realized, Oh yeah, this would work really well with squids,”

      “Making them squids, it made a lot of the actions easy to explain and also made it really fun, and it was also this idea where all the actions we wanted to include in the game could be built around the idea of squids to get them all in there.

      “You can see all our existing IP on this Smash Bros. poster right here [there was a Smash Bros. poster in the interview room]. When we had a really good long think about, would one of those fit it? Or should this new squid idea be the way to go? we realized squids were definitely the only thing we could go with. If the Wii Fit Trainer would have been the perfect character for this game, we would have gone with the Wii Fit Trainer [laughs].”



      Quelle:
      wiiunews.at/wii-u-spiele/17879…umgesetzt-werden-koennen/
      Was mich hier plötzlich so anspricht ist der immense Fun-Faktor. Ich liebe Shooter bin aber derzeit auch von den ganzen Titeln der letzten Jahre ein wenig übersättigt (und dabei versuche ich schon keine grau-in-grau Kiddy Shooter zu spielen) und Splatoon ist nicht nur DER Überraschungshit der E3, nein er verspricht auch eine mords Gaudi abseits von grau-in-grau und somit eine komplette Revolution im Shooter-Genre zu werden. Leider auch wieder ein Titel der nicht die Massen anziehen wird. Wer aber Abwechslung sucht wird hier wahrscheinlich bestens bedient werden.
      Original von Belphegor
      Was mich hier plötzlich so anspricht ist der immense Fun-Faktor. Ich liebe Shooter bin aber derzeit auch von den ganzen Titeln der letzten Jahre ein wenig übersättigt (und dabei versuche ich schon keine grau-in-grau Kiddy Shooter zu spielen) und Splatoon ist nicht nur DER Überraschungshit der E3, nein er verspricht auch eine mords Gaudi abseits von grau-in-grau und somit eine komplette Revolution im Shooter-Genre zu werden. Leider auch wieder ein Titel der nicht die Massen anziehen wird. Wer aber Abwechslung sucht wird hier wahrscheinlich bestens bedient werden.


      Absolute Zustimmung, man sieht sich die Videos an und der Funfaktor springt sofort über, das ist leider sehr selten bei Shooter (bei mir zumindest).
      Als revolution würde ich es jetzt zwar nicht bezeichnen aber eben als genau den Gegenpol vom Grafisch extrem faden Standartshooter.
      Wobei ich persönlich sogar glaube das er die Massen total für sich gewinnen wird, zumindest die Leute die eine chance haben das Game zu testen.
      Mir kommt da Spontan Golden Eye aus den N64 zeigen ins Gedächtnis, da sind bei uns so viele auf den N 64 Umgestiegen wegen dem Hammer 4 Player Modus.
      Mhh GoldenEye 007 kannst Du aber nicht mit diesem Shooter und dieser Zeit vergleichen. GoldenEye zählt auch heute noch zu einem Meilenstein der Videospielgeschichte und war trotz Indizierung in Deutschland einer der erfolgreichsten N64 Titel und weltweit ist es bis heute einer der meistverkauften Ego-Shooter aller Zeiten. Ich weiß gar nicht wie sehr ich dieses Game gesuchtet habe. Ich war damals süße 15 Jahre alt und mit dem Titel verbinde ich meine ersten durchzechten Zockernächte, da auch ich mit meinen Kumpels zu viert Stunde um Stunde vor dem Fernseher verbracht haben. Der N64 war die erste Konsole die die Leute zusammen brachte. Vorher gabs nur 2 Spieler-Geschichten bzw. auf dem PC musste man LAN-Partys schmeißen, wo es schon schwierig war mit Monitor und Rechner kruez und quer durch die Wallachei zu fahren. Das N64 hat mit Mario Kart 64 und eben GoldenEye 64 zwei der besten Multiplayerspieler ever auf den Markt gebracht. Und ich bin heute noch Stolz drauf das Game zu 100 % (also auch im 007 Modus) gelöst zu haben. Herrlich war auch die Vielzahl der Kostüme im Multiplayermodus und gerade auch die ganzen klassischen Charaktere. Insgesamt kam man in Verbindung mit dem "Charakter-Cheat" auf satte 64 :D Charaktere/Kostüme. Das war einfach awesome.

      Kleiner Seitenhieb am Rande: wer verhinderte einen Nachfolger? Richtig! Ihh Ahh, da die Lizenz von Rare an EA ging und Rare somit Perfect Dark als quasi Nachfolger aus dem Boden stampfte!
      Original von Belphegor
      Mhh GoldenEye 007 kannst Du aber nicht mit diesem Shooter und dieser Zeit vergleichen. GoldenEye zählt auch heute noch zu einem Meilenstein der Videospielgeschichte und war trotz Indizierung in Deutschland einer der erfolgreichsten N64 Titel und weltweit ist es bis heute einer der meistverkauften Ego-Shooter aller Zeiten. Ich weiß gar nicht wie sehr ich dieses Game gesuchtet habe. Ich war damals süße 15 Jahre alt und mit dem Titel verbinde ich meine ersten durchzechten Zockernächte, da auch ich mit meinen Kumpels zu viert Stunde um Stunde vor dem Fernseher verbracht haben. Der N64 war die erste Konsole die die Leute zusammen brachte. Vorher gabs nur 2 Spieler-Geschichten bzw. auf dem PC musste man LAN-Partys schmeißen, wo es schon schwierig war mit Monitor und Rechner kruez und quer durch die Wallachei zu fahren. Das N64 hat mit Mario Kart 64 und eben GoldenEye 64 zwei der besten Multiplayerspieler ever auf den Markt gebracht. Und ich bin heute noch Stolz drauf das Game zu 100 % (also auch im 007 Modus) gelöst zu haben. Herrlich war auch die Vielzahl der Kostüme im Multiplayermodus und gerade auch die ganzen klassischen Charaktere. Insgesamt kam man in Verbindung mit dem "Charakter-Cheat" auf satte 64 :D Charaktere/Kostüme. Das war einfach awesome.

      Kleiner Seitenhieb am Rande: wer verhinderte einen Nachfolger? Richtig! Ihh Ahh, da die Lizenz von Rare an EA ging und Rare somit Perfect Dark als quasi Nachfolger aus dem Boden stampfte!


      Es ist natürlich eine andere Zeit, doch finde ich schon das man dies miteinander vergleichen kann.
      Ist halt meine Persönliche Sicht der dinge, sieht natürlich jeder aus seiner warte.

      Damals zu Golden Eye Zeiten gab es ja schon länger die Möglichkeit auch über das Internet zu Zocken, ich kann mich selbst noch recht gut daran erinnern das ich am PC selbst dank Gamespy oder wie das damals hies Online gezockt hatte.
      Sehe es aber wie du, das es damals noch nicht so verbreitet war zu viert vor dem selben Bildschirm gegeneinander anzutreten.
      Es gab natürlich viele Game schon zu NES Zeiten die man gemeinsam oder gegeneinander gezockt hatte (auch 4 Spieler), doch Golden Eye war schon ne andere Hausnummer.

      Aber zurück zu dem was ich ursprünglich eigentlich meinte, ich denke das für eine Junge Generation an Spielern die noch nicht so mit 3d Skootern vertraut sind, gerade dieses Game eine ähnliche Erfahrung bieten kann.
      Ich meine, wer würde z.B. seine 10 Jährigen Kinder Doom 4 gegeneinander Zocken lassen oder von mir aus Call of Duty ?

      Wohingegen dieses Game hier sehr Kindgerecht das ganze präsentiert.
      Mir wäre auf der X1 oder PS4 nichts vergleichbares bekannt (oder?).
      Hier springt einen ja der Funfaktor sofort an, bzw man sieht gleich dieses farbenfrohe.
      Ich selbst halte gerade die zusätzliche Taktische tiefe für sehr Interessant, man markiert das Territorium, spricht mich einfach insgesamt an. Also auch Jugendliche könnten das Zocken ohne gleich Uncool zu sein.

      naja so viel zu meiner Sicht der dinge ...
      ANZEIGE
      Miyamoto: "Mario hätte die Hauptfigur in Splatoon werden können"



      Es gab hitzige Debatten, in denen wir darüber diskutierten, welche Figur die Hauptfigur von Splatoon sein sollte. Wir dachten beispielsweise an Mario oder auch an einen Kalmar. Als wir über die Integration von Mario nachdachten, kamen uns natürlich diverse Vorteile in den Sinn: Jeder Spieler möchte das Spiel vermutlich sofort spielen, nur weil es sich um einen neuen Mario-Titel handelt. Wir hatten zu dieser Zeit aber auch Sorgen über diese Idee. Hätten wir Mario in das Spiel eingebaut, so hätten wir keine wirklich neue Spielemarke erschaffen können.


      Quelle: KLICK

      Nintendo hat noch mehr "Garage"-Spiele wie Splatoon in Entwicklung

      Splatoon und die drei Prototypen (Project Guard, Giant Robot und Starfox) sind die ersten Spiele, die von "Garage" entstehen, ein neues Nintendo-Entwicklungsprogramm, welches im vergangenen Jahr gegründet wurde, bei dem die Entwickler in kleine Teams brechen und an neuen Ideen arbeiten. "In diesen Tagen gibt es immer mehr junge Mitarbeiter in den Entwicklungsstudios von Nintendo", sagt Miyamoto, "und diese jungen Leute wollen sich wirklich selbst zum Ausdruck bringen." Die Arbeit wird während der Bürozeiten durchgeführt, aber er vergleicht Garage mit einem After-School-Club. "Der Unterricht ist vorbei: Sie sammeln sich und denken über neue Projekte nach, ganz abseits ihrer alltäglichen Geschäftsaufgaben. Wenn all diese Projekte bis zu einer gewissen Stufe fortgeschritten sind, versammeln wir uns und tauschen Meinungen über die Ergebnisse eines jeden aus und wir werden gemeinsam entscheiden, welche davon fortgesetzt werden sollten. Wir haben vielleicht so einige Software-Titel auf der E3 gezeigt [die von Garage stammen], aber es befinden sich auch viele andere noch in Entwicklung."


      Quelle: KLICK
      Miyamoto: Splatoon hebt sich durch seine Optik und Steuerung von üblichen Shootern ab

      Die Steuerung von Shooter-Spielen hat mir persönlich schon immer zugesagt. Und, wie Sie wissen, bin ich recht gut darin, Action-Spiele zu machen. Ich war außerdem Produzent der Metroid Prime-Reihe, also würde ich nie sagen, dass ich keine Shooter mag. Mich haben die Steuerungsmöglichkeiten immer interessiert. Anstatt zur bereits bestehenden Konkurrenz im Shooter-Genre beizutragen, dachte ich, dass wir uns besser eine neuartige Steuerung [mit dem GamePad] ausdenken, die trotzdem passend ist.


      Quelle: KLICK
      Farbenfroher Trailer zu Splatoon stellt Einzelspieler-Kampagne vor

      Spoiler anzeigen




      Quelle: KLICK
      Viele Bilder zu Splatoon, Xenoblade Chronicles X, Kirby, Code Name: S.T.E.A.M., Majora's Mask 3D

      Quelle: KLICK
      Bilder
      • 68741-1500-1200.jpg

        392,24 kB, 1.280×720, 45 mal angesehen
      • 68742-1500-1200.jpg

        688,01 kB, 1.280×720, 38 mal angesehen
      • 71852-1500-1200.jpg

        606,17 kB, 1.280×720, 38 mal angesehen
      • 71853-1500-1200.jpg

        633,22 kB, 1.280×720, 45 mal angesehen
      • 71854-1500-1200.jpg

        458,46 kB, 1.280×720, 39 mal angesehen
      • 71855-1500-1200.jpg

        584,53 kB, 1.280×720, 43 mal angesehen
      • 71856-1500-1200.jpg

        483,46 kB, 1.280×720, 44 mal angesehen
      • 71857-1500-1200.jpg

        507,54 kB, 1.280×720, 40 mal angesehen
      • 71858-1500-1200.jpg

        621,52 kB, 1.280×720, 45 mal angesehen
      • 71859-1500-1200.jpg

        622,17 kB, 1.280×720, 38 mal angesehen
      Farbenfroher Einblick in Splatoon mit neuen Screenshots und Details

      - Die Katze, die wir gesehen haben, ist der Schiedsrichter eines jeden Matches
      - Sie kann bestimmten, wer die mit mehr Farbe bedeckte Fläche hat
      - Protagonist trägt einen Heldenanzug und reist durch die unterirdische Welt
      - Octopus Armeekorps hofft, in die Welt der Squids einfallen zu können
      - Die Armee baute die unterirdische Anlage

      Steuerung:
      - ZL zum eintauchen in und aufsaugen von Tinte; L-Stick zum bewegen, R-Stick für Kamera nach links und rechts; Gyro-Sensor zum Zielen benutzen, Y um Kamera zu resetten

      - Berührt einen Squid auf dem GamePad, um zu eurem Teamkollegen zu springen
      - Farbpistole wird der meistverwendete Weg sein, den Boden mit Tinte zu beschmieren und um Gegner zu attackieren
      - Es gibt verschiedene Waffentypen
      - Dazu gehört die Charge Gun
      - Charge Gun ist für Treffer aus großer Entfernung
      - Roller ist für Nahkämpfe nützlich
      - Durch drücken von R verwendet ihr Sub-Waffen
      - Splash-Bombe ist eine der Sub-Waffen
      - Sie explodiert und verteilt Tinte in unmittelbarer Nähe
      - Die Splash-Bombe schadet euren Gegnern und hat auch taktische Verwendungen
      - Dazu gehört das stören von Feinden und aufdecken von jenen, die sich verstecken

      Quelle: KLICK
      Bilder
      • 01.jpg

        90,78 kB, 599×337, 43 mal angesehen
      • 02.jpg

        114,69 kB, 600×337, 45 mal angesehen
      • 03.jpg

        166,46 kB, 599×763, 51 mal angesehen
      • 04.jpg

        317,84 kB, 1.000×706, 43 mal angesehen
      • 05.jpg

        107,86 kB, 600×337, 42 mal angesehen
      • 06.jpg

        114,06 kB, 599×337, 60 mal angesehen
      • 07.jpg

        622,34 kB, 1.500×757, 40 mal angesehen
      • 08.jpg

        783,29 kB, 1.498×1.200, 44 mal angesehen
      • 09.jpg

        351,78 kB, 1.280×720, 38 mal angesehen
      • 10.jpg

        535,45 kB, 1.280×720, 39 mal angesehen
      Wie bei Super Smash Bros. for Wii U und 3DS wird es nun alle 2 Wochen alle veröffentlichten neuen Bilder zu dem Titel in einer Zusammenfassung geben. Los gehts mit dem kompletten Dezember:

      Live-Berichte aus dem Squid-Forschungslabor (01.12.14 - 31.12.14)


      Quelle: KLICK
      Bilder
      • 01.jpg

        161,16 kB, 1.000×918, 53 mal angesehen
      • 02.jpg

        345,95 kB, 1.024×576, 42 mal angesehen
      • 03.jpg

        228,93 kB, 974×596, 40 mal angesehen
      • 04.jpg

        302,51 kB, 1.024×576, 35 mal angesehen
      • 05.jpg

        190,74 kB, 1.024×576, 37 mal angesehen
      • 06.jpg

        247,53 kB, 1.024×576, 32 mal angesehen
      • 07.jpg

        292,83 kB, 1.024×576, 38 mal angesehen
      • 08.jpg

        302,5 kB, 1.024×576, 40 mal angesehen
      • 09.jpg

        237,75 kB, 1.024×576, 35 mal angesehen
      • 10.jpg

        149,46 kB, 1.023×699, 34 mal angesehen