ANZEIGE

Resident Evil

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 89 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von O-Lee.

      Resident Evil

      Welches war bzw ist das beste Resident Evil? 37
      1.  
        Resident Evil 1,5 (nur japanische Version) (0) 0%
      2.  
        Resident Evil 1 (10) 27%
      3.  
        Resident Evil 3 Nemesis (6) 16%
      4.  
        Resident Evil 2 (17) 46%
      5.  
        Resident Evil Code:Veronica (7) 19%
      6.  
        Resident Evil: Zero (2) 5%
      7.  
        Resident Evil : Dead Aim (0) 0%
      8.  
        Resident Evil Gaiden (0) 0%
      9.  
        Resident Evil Survivor (0) 0%
      Welches war bzw ist das beste Resident Evil?

      Egal auf welcher Konsole!




      Hier noch ein paar Infos zu den Neuen Spielen die bald erscheinen werden.

      Resident Evil 4: (Release 2004)
      Die Firma Umbrella tritt wieder in Erscheinung, entgegen älteren Gerüchten , dass eine neue Firma im Spiel vorkommen soll. Schauplatz ist diesmal Frankreich.

      Bekannt wurde zudem, dass der Hauptcharakter Leon Kennedy, bekannt aus Resident Evil 2, sein wird. Außerdem wird höchstwahrscheinlich Hunk ein weiterer spielbarer Charakter sein.

      Die Story soll Leon in Frankreich nach Sherry Birkin suchen lassen. Sherry, ebenfalls bekannt aus RE2, wurde entführt. Bei Umbrella angekommen, infiziert sich Leon mit dem Progenitor Virus und hat von nun an 2 Aufgaben:

      Sherry befreien und selbst zu überleben, denn der Virus nagt zusehenst an Leon. Umbrella schickt zudem neue Kreaturen ins Rennen. Neben Tyranten, Zombies und Hunden soll es 4 weitere Kreaturen geben.

      Beim Gameplay kommt das Zapping-System nach RE Zero erneut zum Einsatz. Außerdem soll eine neue Ego-Perspektive einsetzbar sein.

      Resident Evil Gaiden ( Release 2004)
      Der zeitliche Ablauf des Spiels handelt zwischen Resident Evil 2 und Resident Evil 3. Schauplatz ist Raccoon City.
      Primäres Ziel ist in allen Belangen das Entkommen aus der verseuchten Stadt!

      Unterteilt wird das Spiel in mehrere verschiedene Kapitel, wobei ein Abschnitt zwischen ein bis zwei Stunden reine Spielzeit in Anspruch nehmen soll.

      In Biohazard Network (Arbeitstitel) kann man einen von insgesamt 8 >| Character wählen, mit welchem man dann in Raccoon City ums Überleben kämpft.
      Dabei hat jeder Charakter seine individuelle Vergangenheit, seine Stärken und seine Schwächen. Da man untereinander sehr viel Vertrauen in seine Partner investieren muss, kann der Charakter von entscheidender Bedeutung sein, wenn es zu Kämpfen kommt.

      In RE Online könnt ihr euch mit maximal 4 Leuten zusammen tun & gemeinsam gegen Zombies kämpfen oder versuchen von Punkt A zu Punkt B zu gelangen.
      Alle restlichen Charaktere werden vom Computer gesteuert. Angeblich sollen im fertigen Spiel noch mehr Charaktere als 8 verfügbar sein. Warten wir das ab, momentan gibts dazu noch nichts Offizielles.

      Die Dialoge zwischen den Charakteren sind so geschnitten, dass man anfangs im Unklaren ist ob nun ein Mensch den Character spielt oder aber der Computer. Die Standartdialoge sind deshalb einheitlich und werden auf Knopfdruck abgerufen.
      Es kann sein, dass Team-Mitglieder in Wirklichkeit bereits Virus infizierte CPU Kumpanen sind, die einem im Ernstfall wortwörtlich in den Rücken fallen können!
      Denn die Veränderung einzelner Team-Kameraden schleicht langsam voran, wenn der Virus den Körper erstmal infiziert hat.
      Während man im Vergleich zu anderen RE Teilen, in Resident Evil Online so gut wie keine Heil-Kräuter oder Waffen finden wird und sich somit mit blossen Händen durch die Stadt kämpfen muss, ist es diesmal so gehalten, dass nicht so schnell wie gewohnt der "Sie sind tot" Schriftzug über den Bildschirm flackert.
      Somit verfügen die Charaktere über weit mehr Lebensenergie als bspw. in anderen RE Spielen. Als Beispiel sei erwähnt, dass man das Messer - bisher die Standartwaffe überhaupt - erst im Verlauf des Spieles finden wird.

      Geplant sind außerdem umfangreiche Ranking Systeme, mit denen die Spieler ihre Leistungen nach dem Einsatz vergleichen können.

      Grafisch wird RE Online eine Mischung aus vorgerenderten Hintergründen wie auch Echtzeit 3D Grafik sein


      Möge die Macht mit dir sein
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Morpheusgods“ ()

      RE: Resident Evil

      Ich find den dritten am besten,weil mir Nemesis so gut gefällt.

      @Myers Dann wäre das Spiel ja innerhalb einer Stunde zu schaffen wenn nicht das kleine Inventar géwesen wäre. Mich hat die Sache mit den verstreuten Schlüsseln immer nur Extrem gestört!Hast du jemals alle Versionen des 1. Teiles durch? Sprich nachher mit dem Agent (dem Verräter) das ganze Spiel rückwärst durchzuzocken?


      Möge die Macht mit dir sein
      Ich fand das erste am besten.
      Es war einfach spannend grußelig usw.
      Ich mus aber auch sagen, das ich nur die ersten beiden komplett durch gespielt habe, und das auch nur mit einer Person. Bei den späteren Teilen fehlte mit irgendwie die Motivation, irgentwie gab es immer Spiele die mich mehr interessiert haben.
      Ne, ich habs nur einmal mit Chris gespielt und das auch nur bis zum letzten Drittel des Spiels, weils da dank eines Bugs nicht mehr weiterging.
      Was ich äusserst bescheuert und unlogisch fand war, dass wenn man im Keller was in eine Kiste schmeisst und dann auf dem Dachboden eine Kiste aufmacht, dieselben Sachen drinliegen hat. Ist da in jeder Kiste ein Tor in eine kleine Parallelwelt, in der man ein paar Dinge bunkern kann ?
      Der Horrorhammer für alle "Würfel-Besitzer"
      Die Box erscheint am 07.08.03 in Japan für einen Preis von 19800 Yen (141€). Wie Capcom bereits berichtete befindet sich in der Box Resident Evil 0, 1, 2, 3, CV und Weskers Report I & II.
      Hoffe nur,dass sie auch nach Deutschland kommt,da ja Teil 2 immer noch indiziert ist.
      ich fand der erste war noch was neues, u obwohl die grafik nicht mehr am stand der zeit ist (außer am gamecube), war er der beste teil...

      ich fand er war der gruseligste u spannendste part der re serie... außerdem ist das herrenhaus meiner meinung nachein besserer schauplatz als racoon city...

      ich wußte gar net dass re gaiden rauskommt... klingt aber interessant...
      Ich bin auch ein totaler RE Freak, aber RE Gaiden und Dead Aim hab ich gar nicht gespielt, ansonsten habe ich alle anderen Teile mindestens 10x durchgespielt.

      Was ich nicht mochte an dem Spiel ist, dass Brad Vickers im 2.Teil ein Zombie ist und bei Nemesis lebt er wieder, aber nur für eine kurze Zeit.

      Und ich fand an RE 1 das beste, dass die Videos nicht virtuell gemacht wurden, sondern mit echten Schauspielern wobei Albert Wesker am besten aussieht. 8)
      Den sollte mal Dolph Lungren spielen, falls er in Resident Evil Apocalypse vorkommt.

      Was man beim Film von Paul Anderson sagen kann ist, das er den Ruf von Resident Evil geschädigt hat und das gleiche gilt auch für Mortal Kombat!
      Er hat die Storys fast total verändert.
      Ich hoffe, dass es bei RE-Apocalypse besser wird, was ich aber nicht glaube.

      Ich freue mich auch schon auf RE4
      Bilder
      • Wesker.jpg

        13,17 kB, 413×222, 426 mal angesehen

      Gewalt erzeugt Gewalt!
      Tausende Jahre der Menschheitsgeschichte bestätigen diese Tatsache
      die lösung des brad vickers "problems" ist einfach.. da nemesis zeitlich nach resident evil 1 u VOR resident evil 2 spielt...

      in residnet evil 3 nemesis erfährt man auch warum brad in resident evil 2 ein zombie ist..

      u beim film kann ich dir nur recht geben... der war echt sehr sehr mäßig u das geniale resident evil flair ist total verfehlt worden.. nichts von der atmosphäre der spiele ist in den film gewesen.. hoffe das es bei silent hill da besser wird... :rolleyes:

      uach en wenig gestört hat mich, dass der licker als übermonster dargestellt wird, obwohl er "nur" stärker als die normalen zombies, aber schwächer als ein tyrant od ein nemesis ist...

      u am schluss... racoon city war wie ne großstadt mit hochhäusern usw.. u im spiel ist es sicherlich keine großstadt.... :evil:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „El Petito“ ()

      Original von El Petito
      die lösung des brad vickers "problems" ist einfach.. da nemesis zeitlich nach resident evil 1 u VOR resident evil 2 spielt...
      in residnet evil 3 nemesis erfährt man auch warum brad in resident evil 2 ein zombie ist..


      Mir fällt da gerade was ein, in RE3 wird doch zum Schluss Raccoon City ausgelöscht oder nicht ?!?
      Wie soll denn da Nemesis in RE2 vorkommen, wenn schon die gesamte Stadt ausgelöscht wurde !?! ?(
      Da stimmt deine Erklärung nicht @El Petito.
      Dateien

      Gewalt erzeugt Gewalt!
      Tausende Jahre der Menschheitsgeschichte bestätigen diese Tatsache

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Al Pacino“ ()

      Ich habe irgend wo gehört das RE3 Nemesis vor RE2 spielen soll!? Oder gleichzeitig?! Aber genau weiss ich es nicht , habe alle Teile gespielt ausser RE1 Game-Cube Version und die Light Gun Teile !

      Also ich glaube das der Zweite Teil des Films nicht so enden wird wie das spiel RE3. Den es muss ja die Story von Leon und Clair erzählen.
      [
      Number 1 Movie


      Number 1 Music

      Best Resident Evil Game

      Mich interessiert es welches Resident Evil - Spiel das beliebteste unter den Usern hier in der Community ist. Resident Evil - Spiele wie Outbreak oder Gun Survivor die nur den Namen von RE haben und nicht zu der eigentlichen Serie gehören werden bei dieser Umfrage rausgelassen.



      Resident Evil Zero Gamecube
      Die Vorgeschichte der Serie. Mit Rebecca Chambers aus Resident Evil 1 und dem neuen Billy Coen.


      Resident Evil PSone, PC, Gamecube
      Der offizielle erste Teil der Serie, ein Klassiker. Mit Chris Redfield und Jill Valentine.


      Resident Evil 2 PSone, PC, Gamecube, N64
      Der zweite und härteste Teil der Serie. Mit Chris' Schwester Claire Redfield und dem Star der Serie Leon S. Kennedy.


      Resident Evil: Code Veronica PS2, Dreamcast, PC, Cube
      CV ist in Echtzeit-Grafik, die Geschichte handelt auf einer tropischen Insel. Mit Claire, Chris und dem neuen Steve.


      Resident Evil 3: Nemesis PSone, PC, Gamecube
      Der ofizielle dritte Teil ist der eigentliche Nachfolger von RE1. Mit Jill Valentine und dem coolen Carlos.



      Bitte begründet eure Meinung und viel Spass beim diskutieren. Mein Lieblingsspiel ist Resident Evil 2!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Ashes“ ()

    • Teilen

    • Ähnliche Themen

    • Welches war bzw ist das beste Resident Evil? 37
      1.  
        Resident Evil 1 (10) 27%
      2.  
        Resident Evil 1,5 (nur japanische Version) (0) 0%
      3.  
        Resident Evil 2 (17) 46%
      4.  
        Resident Evil 3 Nemesis (6) 16%
      5.  
        Resident Evil Code:Veronica (7) 19%
      6.  
        Resident Evil : Dead Aim (0) 0%
      7.  
        Resident Evil: Zero (2) 5%
      8.  
        Resident Evil Survivor (0) 0%
      9.  
        Resident Evil Gaiden (0) 0%