ANZEIGE

The Last Of Us Part II

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 296 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von TLCsick.

      Ich habe nun etwa 13-14 Stunden Spielzeit hinter mir und bin weiterhin maximal geflasht. Was hier vor allem optisch herausgeholt wurde ist bemerkenswert. Stellenweise habe ich sogar das Gefühl, dass wir uns bereits auf der Next-Gen Konsole befinden. Ja, die Handlung ist einfach gestrickt ... trotzdem machen mich die negativen User-Kritiken ehrlich gesagt schon sehr unruhig. Aktuell bin ich am Ende von Seattle Tag 2 und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen was letztlich die vielen Meinungen so dermaßen zum kippen bringen könnten. Gameplay-technisch und inszenatorisch betrachtet ist dieses Spiel eine Wucht und mit so viel Liebe zum Detail versehen, dass man nicht anders kann als alles zu feiern. Es sind vor allem diese kleinen, intimen, magischen Momente, die es mir antun ... wie z.B. (Spoiler bis Seattle Tag 2)
      Spoiler anzeigen
      die Rückblenden mit Joel, das Museum mit den Dinos, die Anspielungen auf Jurassic Park oder gar einfach die Szene in der Raumfahrtkapsel
      ... <3
      Hier mal ein spoiler-freier Grafik-Vergleich zwischen PS4 und PS4 Pro. Obwohl der Unterschied der Schärfe deutlich erkennbar ist sieht das Spiel auch auf der PS4 toll aus.

      Für mich gab es ihn nicht, aber ich kann mir denken, an was sich manche Leute stören. Dürften aber mehrere Sachen sein. Habe mich jedenfalls dagegen entschieden, mich jetzt noch in diese Kontroverse einzulesen. Sollen die Trolle dem Spiel überall 0/10 Punkten geben und sich aufregen, ohne es gespielt zu haben. Ich halte mich da raus.

      Habe nun etwa 20 Stunden Spielzeit hinter mir und hänge gerade an einer Stelle fest, an der ich erstmals nervlich stark gefordert werde. Spiele bekanntlich im schweren Modus und muss gerade ernsthaft überlegen wie ich die Passage bewältigen soll... weshalb ich nach vier gescheiterten Anläufen auch erst einmal eine Pause für heute einlegen muss.

      Aber was mich aktuell viel mehr beschäftigt ist die Frage, ob ich richtig in der Annahme gehe, dass diese große Aufruhr der User ernsthaft damit zusammenhängt, dass man
      Spoiler anzeigen
      im zweiten Teil des Spiels viel eher den Fokus auf Abby gelegt hat als auf Ellie? Dass es diesen harten Schwenk auf einen anderen Charakter gibt?
      Falls dem so ist kann ich einfach nur darüber schmunzeln und mich auch erleichtert zurücklehnen (vielleicht kann mir das jemand für die Gewissheit mit einem kurzen Ja oder Nein bestätigten). Ja, es mag im ersten Moment vielleicht etwas befremdlich wirken aber sobald die Story Fahrt aufgenommen hat fühlt es sich genauso sicher und fesselnd an wie zuvor auch. Das Ganze ist in sich einfach super stimmig und funktioniert.

      Nach wie vor ein bemerkenswertes Spiel-Erlebnis. Freue mich auf den Rest und schon jetzt auf die kommenden Re-Runs!

      TLCsick schrieb:

      Spoiler anzeigen
      (...) im zweiten Teil des Spiels viel eher den Fokus auf Abby gelegt hat als auf Ellie? Dass es diesen harten Schwenk auf einen anderen Charakter gibt?

      Jein.

      Spoiler anzeigen
      Es hat auch mit Abby zu tun - aber was du ansprichst, ist nicht der Kern bzw. das meistgenannte Kernproblem der Aufruhr.

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      @TLCsick

      Wie bereits geschrieben wurde: Jein. Die Leute stören sich wohl massiv daran, aber auch über das Aussehen (inkl. einer Falschinfo!) und noch so einiges mehr. Einfach lächerlich, ich gehe einfach mal davon aus, dass die Leute nicht über den Tellerrand schauen möchten oder können oder das Spiel nach den Leaks, die so für sich natürlich befremdlich und merkwürdig wirken, gar nicht erst gespielt haben.

      Was war das denn für eine Stelle, wo du nicht weiterkamst? Ich hatte da auch so 1-2 :heulen:

      ---

      Ich habe The Last of Us Part II gestern nach 27,5 Stunden beendet und musste das Erlebte erst einmal sacken lassen. Das Spiel ist wirklich meisterhaft inszeniert und bietet und hervorragende Geschichte, die hart ist, in der es aber kein Schwarz-Weiß-Denken gibt. Hier muss an einen gesunden Menschenverstand appeliert werden, ja vielleicht muss man sogar mal kurz darüber nachdenken, wieso hier etwas passiert. Und genau das macht Naughty Dog erstklassig. Das Spiel bietet Storytelling par excellence und besticht durch einen sensationellen Soundtrack (neben fantastischer Soundkulisse) sowie einer atemberaubenden Optik.

      Wie in fast allen Naughty Dog Spielen der letzten Jahre gibt es einige Magic Moments, die etwas fürs Herz sind. Genau das braucht das Spiel aber auch, denn sonst würde man wohl in einer tiefe Depression verfallen. Ich habe selten so ein düsteres Spiel erleben dürfen, welches mich emotional so mitgerissen hat, dass ich wohl noch lange darüber nachdenken werde.

      Für mich ist das Spiel als Gesamtes ein absolutes Meisterwerk, wobei ich sagen muss, dass die zweite Hälfte noch bessere Schauplätze zu bieten hat. Wenn ich da an den zweiten WGang ins Krankenhaus denke... Unfassbar genial!

      Am Ende bleibt zu sagen, dass ich, auch wenn ich innerlich etwas zerstört bin, restlos begeistert bin.

      Den zweiten Run habe ich bereits gestartet. Platin, ich komme!

      10/10
      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern:


      ANZEIGE
      Hab nun das 7,5 Meter HDMI Kabel bekommen und die Pro in die Küche gestellt...

      Vorteil:
      -Man hört die PS4 Pro kaum noch
      -Die Verbindung mit dem Controller funktioniert

      Nachteil:
      - Das Bildsignal setzt immer wieder aus.

      Daher ging es so leider nicht...

      Lasse das Kabel zurück gehen und hab nun ein besseres für 30€ bestellt.
      Hoffe damit klappt's.
      Für den Ton bringt das schon massive Vorteile..

      Wuchter schrieb:

      Ich kaufe mir die Kopfhörer. Wenn dass so gut sein soll ist es mir das jetzt wert.

      Definitiv Kopfhörer. Die Soundkulisse ist wirklich bombastisch, zeitweise sehr beklemmend. Das kommt mit Kopfhörern tausend Mal besser rüber als so. Zumal man durch den lauten Lüfter ja fast schon dazu gezwungen wird.


      svenjacobs1 schrieb:


      Wie bereits geschrieben wurde: Jein. Die Leute stören sich wohl massiv daran, aber auch über das Aussehen (inkl. einer Falschinfo!) und noch so einiges mehr. Einfach lächerlich, ich gehe einfach mal davon aus, dass die Leute nicht über den Tellerrand schauen möchten oder können oder das Spiel nach den Leaks, die so für sich natürlich befremdlich und merkwürdig wirken, gar nicht erst gespielt haben.


      Kann ich mir auch sehr gut vorstellen. Ich habe mir aufgrund der Spoiler-Gefahr noch keine Kommentare durchgelesen, kann mir jedoch nach meinem aktuellen Spielfortschritt durchaus vorstellen in welche Richtung sie zielen. Das Spiel auf dieser Ebene schlecht zu reden ist mir vor allem in der heutigen Zeit einfach unbegreiflich ... aber gut, scheinbar wird dieses Spiel mit seiner sehr erwachsenen Geschichte nicht nur von Erwachsenen gespielt. Ganz gediegen wäre die Kritik wenn es Hate Kommentare aufgrund der fehlenden großen Neuerungen in der Spielmechanik geben würde. Das viele Schleichen liegt nun einmal nicht jedem und kann für den ein oder anderen selbstverständlich ermüdend wirken ... weshalb ich auch schon von dem ein oder anderen erfahren habe, dass sie das Spiel zu lang finden. Ich dagegen komme sehr gut zurecht damit und wünschte fast es gäbe kein Ende :)

      svenjacobs1 schrieb:


      Was war das denn für eine Stelle, wo du nicht weiterkamst?


      Spoiler anzeigen
      Das war die Passage nachdem Abby auf die zwei asiatischen Scars trifft und sie im Haus eingesperrt darauf wartet, dass man ihr die Türe öffnet. Mich hat es immer wieder umgehauen sobald die zwei Shambler auftauchen. Habe dann nach mehreren Fehlversuchen den Schwierigkeitsgrad für diese Passage auf Mittel stellen müssen ... hatte einfach zu wenig Ressourcen und daher kaum eine Chance.

      Habe nun eine aktuelle Spielzeit von etwas mehr als 23 Stunden. Ich glaube den vorläufigen?! End-Gegner habe ich nun auch überstanden (im unteren Stockwerk des Krankenhauses) ...

      Ich bin gespannt was passieren wird wenn sich die Wege beider Charaktere kreuzen und es den Schwenk zurück zu Ellie geben wird. Ich vermute weit entfernt davon bin ich nicht mehr.


      Was hier wieder geboten wurde ist inszenatorisch einfach verrückt. Die Atmosphäre ist der pure Wahnsinn.

      Olli86 schrieb:

      Hab nun das 7,5 Meter HDMI Kabel bekommen und die Pro in die Küche gestellt...

      Vorteil:
      -Man hört die PS4 Pro kaum noch
      -Die Verbindung mit dem Controller funktioniert

      Nachteil:
      - Das Bildsignal setzt immer wieder aus.

      Daher ging es so leider nicht...

      Lasse das Kabel zurück gehen und hab nun ein besseres für 30€ bestellt.
      Hoffe damit klappt's.
      Für den Ton bringt das schon massive Vorteile..


      HDMI Kabel verbessern meistens weder den Ton noch das Bild, es sei denn man ist im 4K Bereich mit seinen verschiedenen Versionen wo dann mit dem 2.1 HDMi Kabel ein paar funktionen hinzu kommen. Ab einer bestimmten länge kommt ein Kabel halt an seine grenzen weil die datenmengen zu groß sind.

      Vielleicht "Supersampling" und den "Boost Modus" Deaktivieren dann dreht die Pro wohl auch nicht so auf, und auch gucken das sie Freisteht das die Luftzirkulation nicht beeinflusst wird.
      Naughty Dog’s "The Last of Us Part II" ist mit über 4 Millionen verkauften Exemplaren, der am schnellsten verkaufte PS4-Exklusivtitel aller Zeiten.

      Wir sind den Millionen von Fans auf der ganzen Welt unglaublich dankbar, die The Last of Us Part II gespielt und ihre Erfahrungen in der letzten Woche mit uns geteilt haben. Wir wollten eine neue Art von Geschichte zu erzählen, die sich mit schwierigen Themen befasst und euch auf eine unerwartete Weise herausfordert. Es war unglaublich schön zu hören, wie das bei so vielen von euch Anklang gefunden hat. Außerdem sind wir begeistert zu sehen, welche Art von nachdenklichen Diskussionensie bei euch ausgelöst haben. Wir erfreuen uns täglich an eurer Kreativität – wunderschöne Fotos dank des Fotomodus, umwerfende Gameplay-GIFs oder die Songs, die ihr mit Ellies Gitarre aufgenommen habt.

      Link(Quelle): comingsoon.net/games/news/1139…ver-4-million-copies-sold


      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


      GrafSpee schrieb:

      Olli86 schrieb:

      Hab nun das 7,5 Meter HDMI Kabel bekommen und die Pro in die Küche gestellt...

      Vorteil:
      -Man hört die PS4 Pro kaum noch
      -Die Verbindung mit dem Controller funktioniert

      Nachteil:
      - Das Bildsignal setzt immer wieder aus.

      Daher ging es so leider nicht...

      Lasse das Kabel zurück gehen und hab nun ein besseres für 30€ bestellt.
      Hoffe damit klappt's.
      Für den Ton bringt das schon massive Vorteile..


      HDMI Kabel verbessern meistens weder den Ton noch das Bild, es sei denn man ist im 4K Bereich mit seinen verschiedenen Versionen wo dann mit dem 2.1 HDMi Kabel ein paar funktionen hinzu kommen. Ab einer bestimmten länge kommt ein Kabel halt an seine grenzen weil die datenmengen zu groß sind.

      Vielleicht "Supersampling" und den "Boost Modus" Deaktivieren dann dreht die Pro wohl auch nicht so auf, und auch gucken das sie Freisteht das die Luftzirkulation nicht beeinflusst wird.


      Die Bild und Tonqualität was Ansich sehr gut. Aber Aussetzer gehen natürlich nicht.
      Hab daher nun etwas tiefer in die Tasche gegriffen und ein gutes gekauft. Teste ich nachher.
      Kopfhörer kommen für mich nicht in Frage.
      UPDATE:
      Das bessere HDMI Kabel klappt einwandfrei.
      Nun ist die Pro kaum noch zu hören, da sie in der Küche steht :D
      Dadurch kommt das Spiel / der Sound um Welten besser rüber.
      Hat sich also gelohnt.

      Falls das noch jemand machen will:

      https://www.amazon.de/dp/B01FXRMWIM/ref=cm_sw_r_apa_i_mEY9EbVWQK5EV (Affiliate-Link)

      Kleiner Zwischenstand zu Spiel.
      Bin knapp 10 Stunden dabei und liebe es!
      Es fühlt sich an wie nach Hause kommen, aber trotzdem mit frischen Neuerungen.
      Bin sehr gespannt wie es weitergeht.