T2: Trainspotting (Danny Boyle)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 61 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Alexisonfire8.

      T2: Trainspotting (Danny Boyle)

      Bewertung für "T2: Trainspotting" 10
      1.  
        1/10 (0) 0%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (0) 0%
      4.  
        4/10 (0) 0%
      5.  
        5/10 (1) 10%
      6.  
        6/10 (1) 10%
      7.  
        7/10 (2) 20%
      8.  
        8/10 (5) 50%
      9.  
        9/10 (1) 10%
      10.  
        10/10 (0) 0%
      Ewan McGregor ist mit der "Trainspotting"-Fortsetzung nicht zufrieden

      Regisseur Danny Boyle und Drehbuchautor John Hedges arbeiten wie besessen an einer Fortsetzung zum Kultfilm «Trainspotting». Der Film soll «Porno» heissen und auf dem Nachfolgeroman von Irving Welsh basieren. Ewan McGregor sieht dieser Fortsetzung mit gemischten Gefühlen entgegen: «Ich habe das Buch gelesen und fand es wirklich spannend, zu sehen, wie sich all unsere Charaktere entwickeln. Trotzdem hat mich die Geschichte sehr an das Original erinnert und nicht wirklich berührt.» Deshalb wisse McGregor auch nicht, ob er in der Fortsetzung dabei sein werde - er habe Angst, dass ein schlechtes Sequel die Erinnerung an «Trainspotting» negativ beeinflussen könnte


      Möge die Macht mit dir sein
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Ich finde das zeigt, dass Ewan McGregor einer der wenigen Stars in Hollywood ist, dem es nicht nur ums Geld geht.
      Wenn er weiss, dass das Ergebnis ihn nicht befriedigen kann, dann sollte er das Projekt auch nicht annehmen.

      Und mit dem Satz:
      "er habe Angst, dass ein schlechtes Sequel die Erinnerung an «Trainspotting» negativ beeinflussen könnte"

      hat er ja auch irgendwie recht, es gibt einige Fortsetzungen die sich schlecht auf den Vorgänger ausgeschlagen haben und das könnte schnell bei so einer Art von Film auch passieren.

      Ich finde man muss seine Endscheidung voll und ganz respektieren.
      Original von Rostbold
      Original von Takeshi
      Hat sich da noch was geändert?
      Kommt es nun doch zu einer Fortsetzung?


      Zum Film kommt es nicht.
      Aber das Buch gibt es seit einem Monat in deutsch zu kaufen. ;)


      Gottseidank!!!
      Trainspotting ist einer dieser Filme, die man keinesfalls fortsetzen sollte - da sie echte "Stand-alone-Movies" sind - es gibt so viele Beispiele, wo die Fortsetzungen so mies waren, daß sie sogar dem Original geschadet haben!

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:
      so? welche denn? wenn ein Film wirklich gut ist, so tut doch ein weiterer, ob Sequel oder Prequel, nicht wirklich was zur Sache, oder? man kann sich die Fortsetzung ansehen oder auch nich. das ändert nix an der Qualität des Vorgängers.

      mich würde es schon interessieren, wie die Story weiter läuft. werde mir aber doch lieber das Buch zu Gemüte führen. kann mir jemand den Autor der Romane nennen?

      Grazie!
      Tine
      Original von mondsuechtiges
      so? welche denn? wenn ein Film wirklich gut ist, so tut doch ein weiterer, ob Sequel oder Prequel, nicht wirklich was zur Sache, oder? man kann sich die Fortsetzung ansehen oder auch nich. das ändert nix an der Qualität des Vorgängers.

      mich würde es schon interessieren, wie die Story weiter läuft. werde mir aber doch lieber das Buch zu Gemüte führen. kann mir jemand den Autor der Romane nennen?

      Grazie!
      Tine



      Den Autor kann ich dir leider nicht nennen, ich glaub zum 2.Teil gibts auch noch gar kein Roman :gruebel: Musst dich halt noch'n Weilchen gedulden ;)
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Blade Runner 2049
      02. Stephen Kings ES
      03. Star Trek XIV
      04. Star Wars: The Last Jedi
      05. Godzilla King of the Monsters
      06. Tomb Raider
      07. Pacific Rim 2
      08. Dunkirk
      09. Justice League
      10. MEG
      Gott sei dank keine fortsetung der film ist einfach nur genial und sollte nicht kaputt gemacht werden . Da es ein film ist wo es keine fortsetzung geben sollte. Denn wenn ein 2er rauskommt werde ich ihn mir anschauen das ist klar und ich will nicht das ich auf einmal eine schlechte erinnerung an trainspotting habe und ich glaube das wird der fall sein bei einem 2ten teil
      Danny Boyles "Porno" nun doch auf dem Weg

      Nun sollen angeblich doch alle Stars aus "Trainspotting" mit von der Partie sein.

      Regisseur Danny Boyle (28 Days Later, Sunshine) will basierend auf dem Roman von Irvine Welsh auch "Porno" als Filmadaption in die Kinos bringen. Boyle feierte 1996 bereits mit der Welsh-Verfilmung Trainspotting einen Riesenerfolg, Porno stellt die Fortsetzung dar.

      Mehr Infos: Klick
      Aktuelles Serien-Highlight
      Homeland | Staffel 4

      Trainspotting 2 (Danny Boyle)

      "Trainspotting 2" wird Danny Boyles nächster Film. Gegenüber Deadline verrät der Regisseur, während einer After-Party zur Premiere seines neusten Films "Jobs", dass die Original-Darsteller Ewan McGregor, Robert Carlyle, Ewen Bremner und Jonny Lee Miller für ihre Rollen zurückkehren. Die einzige Hürde, die es zu überwinden gilt, sind ihre Terminkalender übereinzustimmen.

      Das Drehbuch von "Trainspotting"-Autor John Hodge wird schon jetzt seitens Boyle als "großartig" beschrieben.


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      hab Trainspotting erst dieses Jahr gesehen, ein großartiger Film, ein Klassiker der 90er, und den will man jetzt ernsthaft fortsetzen?

      Meine Idee für ne durchgeknallte Fortsetzung:
      Marks Vater hat sich vor Jahren von der Familie abgesetzt und soll jetzt in irgendeiner seltsamen Sekte namens "Die Nachtwache" sein, die an irgendeiner Mauer abhängen, wo sich nur Männer rumtreiben...anscheinend eine Bande schwarztragender Stricher.
      Mark ist durch den Schock seit 1999 auf nem LSD-Dauertrip, wo er denkt, er sei ein gewisser "Obi-Wan Kenobi" und hat Francis anno 2005 in irgendeine Eisenschmelze geworfen, weil sich Francis, der ja immer schon schwierig war, wie Hitler in seinen Jugendjahren aufführte. Sick Boy ist endgültig mit Heroin durch, weil er sich neuerdings für einen Privatdetektiv hält und deshalb nach New York gezogen ist.
      Machen wollte Danny Boyle die Fortsetzung doch schon seit Jahren. Die Buchvorlage "Porno" ist ja nun auch schon mehrere Jahre da und soll qualitativ nicht schlechter als das erste Buch sein. Ich würd mich freuen - Boyle macht einfach gute und ungewöhnliche Filme :)

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol: