King Arthur: Legend of the Sword (Guy Ritchie)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 121 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Nightwatcher.

      The Asylum zieht natürlich mit ihrer eigenen Interpretation nach:



      ^^


      ANZEIGE
      Der Stoff um König Arthur wurde ja mittlerweile schon x mal
      verfilmt und dieses mal hat sich Guy Ritchie dran gemacht und der Sage
      einen moderneren Neuanstrich verpasst!!!Meiner Meinung nach sehr
      gelungen und vor allem unterhaltsam. dabei
      hatte ich anfangs nicht unbedingt Lust drauf....die Trailer sahen ok
      aus und die Meinungen gingen sehr auseinander aber wie immer mache ich
      mir lieber selbst ein Bild davon

      Man wird gleich ab ins Getümmel von riesigen Kriegselefanten geworfen und
      die Kameraführung ist schon hier wie im ganzen Film sehr gelungen und
      kommt vor allem den tollen 3D Effekten zugute!!!alles sehr räumlich und
      richtig viele Pop Outs darf man bewundern, das hat Spass gemacht

      Klasse waren die teilweise in Slo Motion inszenierten Actionszenen und der
      immer passende rockige Soundtrack der zur rohen und dreckigen Atmosphäre
      beigetragen hat!!!

      Charlie Hunnam rockt als Arthur !!!er spielt charmant sympatisch und mit lässigen Sprüchen der Humor im Film ist amüsant und als Gegenpart zum gut gelaunten Arthur ist Jude Law ein toller Antagonist! seine Präsenz erzeugt eine bedrohliche Aura die man hat oder eben nicht hat aber er kann überzeugend böse spielen .

      Alles in allem eine gelungene Neuinterpretation des Klassikers von Guy
      Ritchie mit tollen Darstellern, cooler Mucke und unterhaltsamen
      Actioneinlagen

      8/10