ANZEIGE

Black Mirror [Channel 4 / Netflix]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 172 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Burning.

      Nice! Black Mirror geht einfach immer.
      Zudem scheint man sich optisch stetig weiter zu entwickeln. Bis auf die letzten Sekunden wirken die Szenenbilder ziemlich hochwertig und kinoreif... während die ersten Staffeln in vereinzelten Episoden noch eher das Look & Feel von TV Produktionen vergangenere Zeiten hatten.
      ANZEIGE
      Neue Trailer.



      Spoiler anzeigen
      https://www.youtube.com/watch?v=ssr40U3-do0




      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Folge 1 war eigentlich ganz gut. Aber irgendwie wurde mir etwas zu wenig aus dem interessanten Thema gemacht. Es war mir einfach nicht böse genug vor allem in seiner Auflösung so wie man es eigentlich gewohnt ist. Aber war ok.

      Folge 2 hat mir schon besser gefallen. Durchgehend interessant und schöne Kritik am Social Media und an alle Handy Zombies. Aber auch hier war es mir am Ende nicht böse genug. Auch wenn ich schon verstehe wie das Ende gemeint ist. Trotzdem gute Folge.

      Bin dann mal auf die finale Episode gespannt.

      So, ich habe nun auch alle 3 Folgen der neuen Staffel durch.

      Ich mag Black Mirror eigentlich sehr gerne, die Serie hat ein paar wirklich richtig richtig gute Folgen. Aber schon Bandersnatch fand ich nur mittelmäßig gut, innovativ durch die Interaktion, aber die Story war etwas dünn. Diese neueste Staffel ist jetzt leider für mich ein neuer Tiefpunkt geworden.

      Meine Wertung:

      Folge 1:
      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :halbstern: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2: 5.5/10 Punkten

      Folge 2:
      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2: 5.0/10 Punkten

      Folge 3:
      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2: :stern2: 7.0/10 Punkten


      Spoiler anzeigen

      Mir fehlt in dieser Staffel das Spezielle, der Twist, eine böse Überraschung oder etwas, das einen emotional mitnimmt.

      Vor allem bei der 2. Folge frage ich mich, was an der Geschichte innovativ sein soll. Ja, Menschen beschäftigen sich zuviel mit ihrem Handy, und ja, dadurch passieren Unfälle, mit deren Konsequenzen man dann leben muss. Was sollte außerdem die Sache mit dem FBI? Die sind involviert und lassen der Firma, die gerade erpresst wird, die Führung bei der Ermittlung und die Entscheidung, was getan wird? Ja, genau.

      In der ersten Folge ist zumindest die Technologie des Spiels cool (wobei, wenn ich richtig gesehen habe, haben sie Controller in der Hand, bewegen sich physisch aber gar nicht, naja). Die Szenen im Spiel waren auch die besten, in der realen Welt hat sich die Handlung vor allem am Anfang ziemlich gezogen bzw. die ganze Geburtstagsparty am Anfang war sehr awkward. Und mir ist auch nicht ganz klar, was mir die Geschichte sagen wollte. Er betrügt sie, sie ihn am Ende auch und sie kommen wohl darüber zu einer Übereinkunft. Ja, und?
      Der interessanteste Charakter ist allerdings Karl, der sich in einer Frauenrolle offenbar am wohlsten fühlt, darauf hätte man mehr eingehen müssen, dann hätte die Geschichte vielleicht etwas Tiefe bekommen.

      Die 3. Folge fand ich noch am besten. Hätte ich nicht erwartet, aber Miley Cyrus war durchaus zu ertragen, und ihr kleiner Mini-Me Roboter hat mir auch gefallen. Das Ende war ein positiver Abschluss, auch wenn hier wieder ein Twist gefehlt hat. Die Geschichte als solche, junges talentiertes Mädchen, das von der Verwandtschaft zum Geldverdienen missbraucht wird, ist aber auch nichts Neues.Und hier muss man auch wieder die technologischen Fähigkeiten als gegeben annehmen, auch wenn sie nicht sehr realistisch sind.

      Natürlich, es muss nicht immer einen großen Twist oder eine (böse) Überraschung geben, aber dann muss eine Folge eben auch so gut wie z.B. San Junipero sein. Da kam hier keine Folge auch nur in die Nähe. Schade.


      Jo ich bin auch ernüchtert. Folge 3 war wirklich die beste aber alles weit weg von der teilweisen Genialität mancher alten Folgen. Und das bei nur 3 Folgen. Entweder ist die Luft raus oder die Macher haben keine Ideen mehr. Auch wirkt es viel mehr auf Mainstream getrimmt. Sollte es noch ne Staffel geben hoffe ich auf eine klare Steigerung. Viele der alten Folgen habe ich schon doppelt gesehen, hier werde ich wohl keine einzige ein zweites mal schauen. Schade.

      Ja, seicht trifft es gut. Bei früheren Staffeln, da war fast jede Folge speziell und man hat sie nach dem Sehen erstmal sacken lassen müssen. Da haben eine oder zwei Folgen auf einmal gereicht. Die in der neuen Staffel lassen einen kalt und ich bin sicher, die bleiben nicht lange im Gedächtnis.
      Und wie gesagt, Miley Cyrus war wirklich nicht schlecht. Bei Anthony Mackie bin ich mir aber nicht so sicher, ob er ein guter Schauspieler ist.

      Nach relativ langer Zeit für die gerade mal drei Episoden, bin ich nun auch mit der fünften Staffel Black Mirror durch und muss mich den ernüchterten Stimmen hier anschließen. Die fünfte Staffel wirke wie eine Karikatur sämtlicher vorangegangenen Staffeln. In allen drei Episoden ging es gefühlt um nichts, und schon gar nicht um irgendeine düstere Zukunftsvision, die uns zeigt, zu was unsere immer weiter fortschreitende Technik evtl. in nicht allzu langer Zukunft fähig sein kann. Aber diese drei Episoden waren das nicht, sie fast schon altbacken, sie waren langweilig und am schlimmsten: völlig irrelevant. Konnte man sich früher nach einer Episode noch Gedanken über das gerade gesehene machen, ist man hier schon froh, dass beim Abspann eigentlich schon wieder alles vergessen ist, da sämtliche Stories beliebig und überaus austauschbar sind.

      Schade, aber mit der fünften Staffel ist Black Mirror in den aktuellen Netflix-Einheitsbrei gerutscht. Ich hoffe sehr, dass die Serie in einer potentiellen sechsten Staffel dort wieder heraus kommt. Waren in Staffel 4 wenigstens noch der Großteil der Episoden gut, ist dies nun leider überhaupt nicht mehr der Fall.