Oscars 2015

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Joa, keine großen Überraschungen. "American Sniper" habe ich nicht mehr wirklich zum Favoritenkreis gezählt, aber gut, 'ne amerikanische Jury kann so einen Film nicht ignorieren :rolleyes:
      Hoffe nur, dass man hier nicht für einen mittelmäßig bis guten Film "Nightcrawler" geopfert hat... Kann ich aber natürlich erst bewerten, nachdem ich "American Sniper" gesehen habe.

      ANZEIGE
      Bradley Cooper anstatt Gyllenhaal, Oyewolo, Fiennes oder Spall ist schon sehr fragwürdig. Bei Meryl Streep reicht inzwsichen auch der Name für eine Nominierung. Cottilard und Prinzessin Kaguya kommen gerade noch so zur rechten Zeit. Gerade Prinzessin Kaguya ist seinen Konkurrenten Meilenweit überlegen, auch wenn die Entscheidung den Lego Movie rauszuwerfen nicht nachvollziehbar ist. Da hätte es ruhig einen der anderen treffen können.

      Thepic schrieb:

      Gibt es eigentlich ein Tippspiel zu den Oscars? Find ich ne ganz lustige Idee. Wenn sich dafür keiner findet wäre ich bereit so was zu machen.
      Tippspiel mache ich jedes Jahr, geht spätestens am Wochenende online :)




      Instagram
      sieht wieder nach nem tollen jahr aus

      zwei hab ich schon gesehen ... und die waren supa

      birdman kenn ich zwar noch net ... aber ich liebe den regisseur ... das wird mein film ... dem drück ich die Daumen

      wundert mich dass nightcrawler net nominiert ist ... der war erfrischend altmodisch ^^


      Die Macht ist stark in deinem Haar.

      Die sind mit Medichlorianern gewaschen
      .

      Olly schrieb:

      "The Lego Movie" ist nicht einmal nominiert! 8| *schockiert bin*



      Doch für den besten Song ("Everything Is Awesome")! :aargh:

      Die Bild bringt es aber auf den Punkt: Die Langweiligsten Oscars ever?. Ich halte ja seit Jahren nichts von der Veranstaltung da die Filme die da meist ausgezeichnet werden nichts für mich sind und ich diese auch bei weitem nicht als die besten Filme innerhalb des Jahres erachte (Ausnahmen bestätigen die Regel). Es wird halt ein ganz bestimmtes Klientel bedient.
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.739

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Belphegor“ ()

      freido schrieb:

      Belphegor schrieb:



      Das Jahr ist noch jung, aber einen heißen Kandidaten für den schlechtesten Artikel des Jahres haben wir schon.


      Es ist die Blöd....eh Bild. Niveau muß man wo anders suchen ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „freido“ ()

      Ich gönne es ja grundsätzlich jedem, hoffe aber sehr darauf, dass Richard Linklater und sein Film "Boyhood" abräumen, zumindest in den Königskategorien "Best Picture", "Best Director" und "Best Screenplay". Richard Linklater liefert schon seit Jahrzehnten hervorragende Filme ab und wurde mehr oder weniger immer wieder übergangen. Hin und wieder war ein Drehbuch für die grandiose "Before"-Reiehe nominiert, aber tatsächlich gewonnen haben seine Filme letztlich nie. Daher hoffe ich, dass sich die Golden Globe-Nacht wiederholt und Linklater ein paar Goldmännchen mit nach Hause nehmen darf.
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Dirk Gently (S1)
      2. Bates Motel (S5)
      3. Misfits (S1-3)
      4. Jigsaw
      5. Death Note (S1)
      6. Man In An Orange Shirt (S1)
      7. It (2017)
      8. Code Geass (S2)
      9. The Sinner (S1)
      10. American Pie 4




      MOST WANTED MOVIES/TV SHOWS 2018
      1. Love, Simon
      2. Call Me By Your Name
      3. Halloween
      4. Mulan
      5. A Quiet Place




      Interstellar wurde vergessen - bis auf die Musik... Hahaha, was ein Witz. Da hat jemand von der BILD wohl nicht richtig gelesen :D




      Instagram
      Achja, die Oscars. Einerseits kann man sich dem ganzen Drum Herum als Fan der Materie nicht wirklich entziehen, andererseits hält sich mein Interesse dann doch in Grenzen. Zudem war es vor allem letztes Jahr für mich interessanter, da ich einfach jeden Film bereits gesehen hatte, der nominiert war. Was "Bester Film" angeht, drücke ich jedenfalls Boyhood die Daumen. Grand Budapest war herrlich schräg und sehr fein, aber ob jetzt der Oscar her muss? Mit Whiplash und Birdman sind zwei Filme vertreten, die ich "voraussichtlich richtig gut finden werde", sodass hier auch Sympathien da sind. Gerne hätte ich aber Gone Girl oder Nightcrawler nominiert gesehen.

      Und ja, nach Gyllenhaal und The Lego Movie sucht man vergeblich..
      Tja die Oscars und ich, das ist eine Hassliebe.

      Ich freue mich immer wenn ein Film oder ein Künstler den ich schätze gewinnt, jedoch verfluche ich die Academy jedes mal wenn deren Entscheidung nicht meinem Geschmack entspricht.


      Ich habe bis auf die Blockbuster noch keinen der Filme gesehen, nur Trailer.

      Die Kategorie bester Hauptdarsteller wird spannend, und ich sag im Vorraus dass Copper es wieder schwer haben wird.
      Mächtige Konkurenz deren Leistung zumindest auf den ersten Blick größer erscheint als seine.
      Mein Favorit ist Steve Carell, glaube aber dass Eddie Redmayne als Stephen Hawking die größten Chancen hat!
      Schließt euch der Bewegung an!
      Boykotiert 3D!....es lohnt sich. ;)
      Also da ich "The Lego Movie" im Gegensatz zu ganz vielen hier nicht außerordentlich gut fand, stören mich ausgebliebene Nominierungen in dem Fall nicht. Anders sieht es da bei Gyllenhaal aus. Seine Darstellung in "Nightcrawler" gehört mehr gewürdigt. Was ich ebenfalls nicht so ganz nachvollziehen kann, ist der Hype um "Grand Budapest Hotel". Vielleicht kann ich ja allgemein wenig mit Wes Anderson anfangen, aber ich finde einfach, dass einen die Handlung des Films nicht sonderlich gecatcht hat. Die ganzen kleinen Cameos waren natürlich sehr nett und die Bildkompositionen bleiben im Gedächtnis. Aber dass er deswegen so oft nominiert werden muss? Über "Boyhood" freu ich mich natürlich und viele der restlichen Filme sind auf meiner Liste ganz weit oben, allen voran natürlich "Birdman" und "Whiplash".
      Top Ten 2017
      Teheran Tabu - Lady Macbeth - Get Out - Logan - The Killing Of A Sacred Deer - Hell Or High Water -
      Sieben Minuten nach Mitternacht - Suburra - Silence - Blade Runner 2049