ANZEIGE

The Accountant (Ben Affleck)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 42 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      Gelungener Film mit einigen ansprechenden Elementen und einer gut aufgebauten Story, die in einem tollen Action geladenen Finale gipfelt. Das sich dann aber durch ein überraschenden Twist dann doch etwas selbst demontiert.
      Spoiler anzeigen
      Dass der Killer auf der anderen Seite sich dann natürlich als sein Bruder herausstellt... Na ich weiß ja nicht. Das war nicht so wirklich mein Ding, und hat den Film ein kleines Stück runter gezogen.


      Ben Affleck als kalter, autistischer Buchhalter-Hitman hat sehr gut gepasst. Böse Zungen würden jetzt behaupten, dass er mit seinen zwei gleichen Gesichtsausdrücken wie geschaffen für die Rolle ist :P

      Von dem oben genannten Makel mal abgesehen, hat mir der Film aber gut gefallen, und funktioniert recht gut. Aber dieser Twist hätte echt nicht sein müssen.


      7/10
      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2: :stern2:
      Mein Filmtagebuch



      „I think storytelling is all about children. We human beings love to hear stories being told - and it first happens when you're a kid.“
      - David Chase

      ANZEIGE
      Gavin O’Connors Thriller “The Accountant” ist der meist ausgeliehene Film 2017.

      Link(Quelle): theplaylist.net/accountant-most-rented-20180406/

      Wer hätte das gedacht ? Der Film war aber auch super.


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020