The Crucifixion (Xavier Gens)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      The Crucifixion (Xavier Gens)

      Wie Shocktillyoudrop.com berichtet, ist Xavier Gens ("The Divide") an Bord, um den übernatürlichen Thriller "The Crucifixion" zu leiten.

      Das Drehbuch der "The Conjuring"-Autoren Chad und Carey Hayes, beruht auf wahren Begebenheiten und zeigt einen Priester, der durch eine Teufelsaustreibung den Tod einer Nonne verschuldet hat und im Gefängnis landet. Daraufhin recherchiert ein Journalist, ob er tatsächlich die geisteskranke Person ermordet hat, oder den Kampf gegen eine dämonische Präsenz verloren hat.

      Peter Safran ("Annabelle") wird den Film produzieren.


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      ANZEIGE
      Erster Trailer online.



      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Deutscher Trailer.



      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Alexisonfire8 schrieb:

      Sieht jetzt nicht so dolle aus...


      Was erwartest du von einem Film in dem der Intimbereich Ungeziefer anlockt? :uglylol:

      Alles irgendwie nicht so, dass es mich fesselt - und man versucht das Teil auf der Conjuring-Welle mit zu verscherbeln...
      Könnte nen netter Heimkinoabend werden. Muss aber nicht.

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:
      Der Film wurde übrigens gleichzeitig mit "The Nun" in Rumänien gedreht. ^^ Dahinter steht ja auch Produzent Peter Safran. Bin ich aber froh, dass "The Crucifixion" kein Teil des "Conjuring"-Universums ist. Denn das sieht nach einer üblen Gurke aus. Bei der Nonne habe ich Hoffnung. Immerhin hat das nächste Spin-Off mit Demián Bichir einen ziemlich guten Hauptdarsteller. Und die Grusel-Nonne hat auch was.


      Die "Conjuring"-Autoren, die Zwillinge Hayes, lassen wieder was von sich hören. Nach einer wahren Geschichte. Der Slogan ist wohl der erschreckendste Aspekt an diesem Film. Ich denke nicht mal den größte Massengucker lässt dieser Verweis erschauern. "The Crucifixion" ist in allen Belangen nicht mal halb so gut wie die besten Horror-Schocker der letzten Jahre. 4 vielleicht 5 Jump Scares, unglaublich vorhersehbar; blasse Hauptdarstellerin, überzeugt nicht mal in einer Mini-Sexszene; eine belanglose Story ohne den großen Wendepunkt im Finale; interessante rumänische Locations, leider viel zu wenig gruselig eingebunden und am Ende ein sehr enttäuschender Exorzismus. Nein, dieser Film ist nicht zu empfehlen.

      Ein schwacher Film von einem schwachen Regisseur. Xavier Gens ist für mich der schwächste Vertreter der französischen Horror-Schock-Gilde (Aja, Laugier, Bustillo & Maury).

      4 / 10 cleveren Dämonen