ANZEIGE

Let's Be Cops - Die Party Bullen (Luke Greenfield)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olli86.

      Let's Be Cops - Die Party Bullen (Luke Greenfield)


      Let's Be Cops

      USA '14
      Komödie
      Regie: Luke Greenfield
      Darsteller: Jake Johnson, Damon Wayans Jr., Rob Riggle, Nina Dobrev, James D'Arcy, Keegan-Michael Key, Andy Garcia
      Laufzeit: 104 Minuten
      Kinostart: 8. Januar 2015
      Unsere Kritik
      Trailer:

      Inhalt:
      Ryan O’Malley (Jake Johnson) und Justin Miller (Damon Wayans Jr.) sind schon seit der Schule beste Buddys. Beruflich kriegen beide nichts so richtig auf die Reihe: Justin hat ein Computerspiel entwickelt, das keiner haben will und Ryan hängt noch immer seiner strahlenden Zeit als Quarterback am College nach. Doch das ändert sich in nur einer Nacht, als die Jungs auf einer vermeintlichen Kostümparty, die gar keine ist, als Polizisten verkleidet auftauchen und plötzlich von allen für eben solche gehalten werden. Die neu erlangte Aufmerksamkeit genießend, legen Ryan und Justin als „Fake-Cops“ so richtig los und haben mächtig Spaß auf ihrer Patrouille, bei der das Chaos nicht lange auf sich warten lässt. Doch plötzlich werden sie von gefährlichen Gangsterbossen gejagt und die Jungs müssen beweisen, wie viel Cop wirklich in ihnen steckt...
      ANZEIGE
      Ach komm, der Trailer ist doch witzig. Und die Idee auch. Also eventuell nicht im Kino, aber auf Blu ist der sicher einen Blick wert ...

      Hulk schrieb:

      Ach komm, der Trailer ist doch witzig. Und die Idee auch. Also eventuell nicht im Kino, aber auf Blu ist der sicher einen Blick wert ...

      Ich sag das ja nur ungern, aber der Film war für mich wirklich schlimm. Den Trailer fand ich ja auch noch "okay", aber das Produkt ist ne Katastrophe. Wenn du ihn dir irgendwann mal angesehen hast, dann lass mal ein paar Zeilen hier! Wobei, bei deinem Geschmack könntest du dem Film echt noch was abgewinnen. Naja, für mich war's absolut verschwendete Zeit.
      Waren gestern zu fünft im Film. Keiner fand den so richtig gelungen, gelangweilt hat sich andererseits aber auch niemand.
      Die Gags waren leider nur mässig, es gab kaum richtige Lacher. Ziemlich vorhersehbare Handlung, uninspiriert und meistens sehr unglaubwürdig. Noch dazu war es nicht besonders gut gespielt.
      Kurzum: ein Film, den man nicht gesehen haben muss, schon gar nicht im Kino.

      4 von 10

      Fand den auch recht gut. Nicht ganz so ein Brüller, wie ich erwartet hatte, aber noch genug witziges drin. Gegen Ende gibt's da eine kleine Phase, in der sich der Film von der Comedy etwas wegbewegt und dem ernsten Ansatz der Geschichte nachgeht, was IMHO nicht so recht passen will.

      Insgesamt aber ein wirklich witziger Streifen mit einer coolen Plot-Idee. Cool auch, weil Damon wirklich wie sein Dad (in jüngeren Jahren wie z.B. bei Last Boyscout) aussieht ...