Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

The Gallows - Jede Schule hat ein Geheimnis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      The Gallows - Jede Schule hat ein Geheimnis

      Wie gefällt euch der Film ? 3
      1.  
        1/10 (0) 0%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (1) 33%
      4.  
        4/10 (1) 33%
      5.  
        5/10 (0) 0%
      6.  
        6/10 (0) 0%
      7.  
        7/10 (1) 33%
      8.  
        8/10 (0) 0%
      9.  
        9/10 (0) 0%
      10.  
        10/10 (0) 0%
      Warner Bros. kündigt Horrorfilm für Sommer 2015 an...Weteres ist noch nicht bekannt...Der Film wird den Namen Gallows tragen

      blairwitch.de/news/gallows-new…eimes-genrewerk-an-72081/



      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Teaser Trailer online.




      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Trailer online.




      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      "V/H/S" vs. "Paranormal Activity" vs. "Sinister". Und ein wenig "Candyman" wird auch noch reingemixt. ^^

      Vor 10 Jahren hätte Blum die 100 Mio. damit locker geknackt. Ob das im Jahr 2015 auch noch möglich ist weiß ich nicht. Ich weiß auch nicht wie gesättigt das Publikum ist. Als Blumianer freue ich mich jedenfalls drauf. Im Trailer werden mal wieder 3 sehr gute Reviews eingeblendet. Aber wo sind die immer. Ich finde die so selten. :P


      GoinBlind schrieb:

      Das Genre Found Footage hat meinre Meinung nach mit Cloverfield vor nun fast 10 Jahren seinen Höhepunkt gehabt :D

      In dem Film passiert doch gar nichts. Ich habe den Film erst im 3. Anlauf geschafft, denn selten so eine Langeweile vorgefunden. :D In den "V/H/S"-Filmen wird das Thema fast schon zur Perfektion getrieben. Das ist abgefahren ohne Ende. Gewährst du der jungen Horror-Generation weitestgehend kreative Freiheit bekommst du auch richtig derbe Sachen geliefert.

      Eröffnungs-Clip aus "The Gallows"!



      Wenn der Film mehrere solcher Shocks zu bieten hat, dann könnte schon was dabei herauskommen.

      Ich habe damit im Clip ehrlich gesagt nicht gerechnet. Der Score ist auch sehr gut.

      Quelle: youtube.com/watch?t=48&v=3tAsO8ZeMBs


      Da kann man mal sehen, wie sich die Geschmäcker unterscheiden. Cloverfield ist einer mainer All Time Favs - V/H/S zu 30% cool zu 70% langweilig :D
      ANZEIGE
      "Cloverfield" bleibt stets auf der gleichen Stufe hängen. Immer wenn du denkst jetzt passiert mal was bleibt der Film mehstehen. Das Environment passt einfach nicht zum Found Footage. Ein Monster in einer Stadt und dann laufen Typen mit der Kamera herum. Da kann bei mir einfach keine Spannung aufkommen. Er ist als "Adventure-Movie" ordentlich, als Vertreter des Found Footage versagt er leider total. Das perfekte Gegenbeispiel ist "Paranormal Activity". Ein Kammerspiel ist genau die richtige Umwelt für dieses Sub-Genres. Und schon der Aufbau dieses Films ist phantastisch. Der Geisterexperte zieht sich soft zurück, weil er erkennt es handelt sich um keinen Geist. Das Pärchen wird hilflos zurückgelassen. Schon von Anfang an wird der Untergang quasi prophezeit. Du musst mit dem Genre spielen können. Und auch in "The Gallows" scheint man den richtigen Weg zu gehen. Nachts in einer High-School. Ja, da kann man schon mal was draus machen...


      Wardrobe Clip ist online!

      Oh ja. Ein Film für einen Samstagabend um 20 Uhr. Mit den cheap tricks fängst du das Publikum. :D

      Bei uns startet der Film am 28. August 2015.



      Quelle: shocktillyoudrop.com/news/3818…ally-made-scare/#/slide/1

      Mehr Clips werde ich mir nicht mehr ansehen. Sonst läuft man Gefahr im Kino einzuschlafen.


      Deutscher Trailer.




      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      15% auf RT - Tendenz sinkend! :D

      Ein Kritiker fleht sogar sich den Film bloß nicht anzusehen. Nicht weil er so gruselig, sondern weil jeder der Horrorfilme liebt bitter enttäuscht wird. Und ein anderer meint sogar selbst Warhol-Jünger würden bei den ewig langen Takes einschlafen. Autsch!

      Quelle: rottentomatoes.com/m/the_gallows/reviews/

      Was für ein Debakel für Warner und Blum. Wobei doch nicht, wenn die Zahlen wieder einmal stimmen (siehe "Ouija 2"). Denn dann kommt "The Gallows 2". :tongue: Die beiden Clips haben mir gefallen. Scheint, als ob man die beiden einzigen Scares zu früh veröffentlich hat. ^^

      Tja, da hat Jason Blum erst im Juni bzw. Juli via iTunes und Netflix mit "Creep" einen gut bewerteten Found Footage Film veröffentlicht. Der soll laut Kritikern (rottentomatoes.com/m/creep_2014/?search=creep) eine gelungene Mischung aus Terror und Komödie sein. Vielleicht hätte der im Kino mehr eingebracht als "The Gallows".


      Jason Blum hat leider keinen Einfluss darauf, was in den Kinos startet und was nur auf Blu-ray oder VoD ausgewertet wird. Schade finde ich es ja schon, dass "The Gallows" so zerfetzt wird. Aber es kommt jetzt nicht unbedingt unerwartet. Den Clip mit dem Strick fand ich noch recht intensiv, den vollständigen Trailer dagegen äusserst nichtssagend und lahm. Der wird in den USA zum Start kaum mehr als 7-8 Millionen Dollar einspielen.
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Jigsaw
      2. Stranger Things (S2)
      3. It (2017)
      4. Death Note (S1)
      5. The Babysitter
      6.Gerald's Game
      7. Man In An Orange Shirt (S1)
      8. Wonder Woman
      9. Dragon Ball Super (S3)
      10. American Pie 4




      MOST WANTED MOVIES/TV SHOWS 2018
      1. Love, Simon
      2. Call Me By Your Name
      3. Halloween
      4. Mulan
      5. A Quiet Place




      Jason Blum hat wahrscheinlich nicht mal was mit dem Titel "The Gallows" zu tun. Nachdem man ihn auf das Material via YouTube aufmerksam gemacht hat produzierte er ja den Film der beiden No-Names Chris Lofing und Travis Cluff. So wie man ihn kennt. Er stolpert über etwas und macht meistens daraus schnell Geld (siehe "Sinister" - Scott Derrickson und Autor kamen ins Büro von Blum und dann war gleich alles unter Dach und Fach). Der Film hieß damals noch "Superstition". Bis dann New Line dazukam und sich die weltweiten Auswertungsrechte gesichert hat. Die Mischung aus "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" und "Paranormal Activity" klang für sie ganz reizvoll, zudem kann man noch mit Jason Blum werben. Und Found Footage kann man immer noch an den Zuschauer bringen. Da New Line ja mit Warner verschmolzen ist (traurig, wenn man an die großen Bob Shaye-Zeiten zurückdenkt) brachte Warner Bros. den Film dann raus. Die können sich dann auch mit Werbung herumschlagen. ^^ Ich meine der Film hat um die 100.000 $ gekostet, wenn ich mich nicht irre. In Amerika wird der bestimmt irgendwo zwischen 10 und 15 Mio. insgesamt einspielen. Vielleicht kommt man weltweit auf 30 Mio. In den Büchern und überall steht dann wieder - mit 100.000 um die 30 Mio. eingenommen. :tongue:

      In Relation gesetzt ist "The Gallows" für die Beteiligten immer noch lukrativer als der neue "Terminator". Ein neues "PA"-Franchise kommt jedenfalls nicht. Das kann man festhalten. :D

      Die Kritiken sind natürlich erschreckend. Man darf nicht vergessen Found Footage kommt bei den Kritikern nicht schlecht an. "PA" (83%), "PA 2" (immerhin 58%), "PA 3" (68%), "The Bay" (77%), "Unknown User" (61%), "V/H/S/2" (70%) und natürlich "REC" (96%). Also ich hätte mit ~ 40% gerechnet. Ich dachte dieses Herumschaukeln in der Finsternis würden die Kritiker durchaus zu würdigen wissen. ^^