Grüßle vom MI-kolaus 2014 (Gewinnspiel)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 31 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von riga.

      Grüßle vom MI-kolaus 2014 (Gewinnspiel)

      Hohoho liebe MI-Community Mitglieder,

      Wart ihr auch im Jahr 2014 alle brav ? Auch in diesem Jahr hatte ich sehr viel zu tun und musste den ein oder anderen Schluck Kinderpunsch trinken um nicht am Rad zu drehen :freaky: Entschuldigt bitte, dass ich mich in diesem Jahr erst so spät bei euch hier melde. Auch in diesem Jahr gilt: Wer nicht brav ist bekommt einen auf den Poppes und kommt in den Sack :uglyattacke:

      Ich bin dieses Jahr so faul dass ich den Einleitungstext vom letzten Jahr einfach dreist kopiere. Eigentlich mache ich das jedes Jahr so weil ich generell stinken Faul bin und meine Zwerge, Elfen, Hobbits, Orks und das andere Gesindel für mich arbeiten lasse :uglylol: :ein_prosit:
      Und so bin ich auch bei dem diesjährigen Gewinnspiel faul und verschicke die Preise über Amazon :thumbsup:

      Was war euer tollstes Erlebnis im Forum in diesem Jahr? Welcher Film und/oder Serie hat euch in diesem Jahr besonders die Sprache verschlagen, euch begeistert, mitfiebern lassen und und und? Schreibt es, malt es, filmt es ... und postet es in diesen Thread! Unter allen Antworten belohne ich am Ende einige von euch mit einem kleinen Geschenk. Ich freue mich auf eure Antworten :)

      Preise:

      25€ Amazon.de Gutschein
      20€ Amazon.de Gutschein
      15€ Amazon.de Gutschein
      10€ Amazon.de Gutschein
      5€ Amazon.de Gutschein

      Teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel ist jeder, der sich in diesem Thread aktiv beteiligt.

      Mit weihnachtlichen Grüßen
      MI-kolaus
      Hohoho, wart ihr auch alle brav?

      Macht mit und gewinnt tolle Preise: Grüßle vom MI-kolaus 2017 (Gewinnspiel)
      ANZEIGE
      Das tollste Erlebnis meiner Seite war das Update des Forums und der Galerie. Endlich ist Movie-Infos wieder Up to Date. ;)


      ZU UNSEREM SPECIALBEREICH 1 - HIER KLICK

      ZU UNSEREM SPECIALBEREICH 2 - HIER KLICK



      The Night is dark and full of Terrors - Melisandre
      I will TAKE what is MINE with FIRE and BLOOD - Daenerys Targaryen
      Highlight war in meinen Augen ebenso der gesamte Wandel der Seite im Kollektiv. :thumbsup:

      Ansonsten kann man sich nur über eine engagierte, auch mal hitzig, aber meist fair diskutierenden Community freuen, die summa summarum ein doch recht taugliches Gesamtbild abgibt. :D Ich habe so einige Foren verschiedenster Bereiche hinter mir und hier erlebe ich die wohl bisher harmonischte Vereinigung. ;)

      Zwar nicht im Forum selbst, aber immerhin daraus resultierend, zähle ich die MI-Usertreffen in Nürnberg zu tollen Erfahrungen. Im filmischen Sinne haben mich 2014 vor allem zwei Filme begeistert: Ich spreche von "Her" und "The Wolf of Wall Street". Und auch die Serienwelt bestätigte mir mit True Detective, The Leftovers oder Game of Thrones, dass man weiterhin von einem goldenen Serienzeitalter sprechen darf. :)
      Betses Erlebnis war auch für mich der Relaunch. Alles ist jetzt schön modern, viel einfacher und übersichtlicher, die Newsmeldungen sehen viel ansprechender und individueller aus (und lassen sich deutlich einfacher schreiben), Bilder und Trailer sind jetzt hochauflösend, es ist mehr los und es gibt oft nette Aktionen wie die Film Challenge, zahlreiche Umfragen usw.

      Über die besten Filme wurde im entsprechenden Thread ja schon geschrieben, aber hier möchte ich dann nochmal "Interstellar" erwähnen. Der Film hat mich sehr beeindruckt und die quasi endlosen Diskussionen im Thread waren auch irgendwo sehr unterhaltsam :D
      Der größte Partyfilm aller Zeiten, "The Wolf of Wall Street", muss natürlich auch nochmal erwähnt werden. 3 Stunden pure Eskalation.

      Im Serienbereich waren "True Detective", "Hannibal", "Fargo" und und und absolute Highlights.

      Schauspieler des Jahres, klar, Matthew McConaughey. Ein unglaubliches Jahr, eine unglaubliche Wandlung eines einst völlig bedeutungslosen Schauspielers. Auf Platz zwei sehe ich Jake Gyllenhaal. Ebenfalls ein tolles Jahr und zahlreiche vielversprechende Filme sind auf dem Weg.

      Insgesamt ein richtig gutes Jahr für Filme, Serien und movie-infos.

      Für mich war auch das Usertreffen in Nürnberg das Highlight des Jahres bei MI. Ich hatte dadurch die Gelegenheit ein paar echt nette Menschen und Filmfans kennen zu lernen. Filmische Highlights waren für mich The Wolf of Wall Street, Gone Girl, Nightcrawler und Her.
      ANZEIGE
      Natürlich kann das Highlight nur das Forum-Update gewesen sein :trippel:

      die Maiskolben-Diskussion im Interstellar Thread war aber auch nicht schlecht =O 8o
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Blade Runner 2049
      02. Stephen Kings ES
      03. Star Trek XIV
      04. Star Wars: The Last Jedi
      05. Godzilla King of the Monsters
      06. Tomb Raider
      07. Pacific Rim 2
      08. Dunkirk
      09. Justice League
      10. MEG
      Mein Highlight ist das das Forum hier immer noch in meinen Augen eine sehr gute Resonanz hat und das es nachdem die Umstellung vorgenommen wurde, vielleicht sogar noch ein bisschen mehr Resonanz wurde. Ich kann mir ein Leben ohne MI eigentlich nicht vorstellen.

      Auch der Umgang hier ist sehr angenehm, es gibt selten richtig Streit (falls doch bekomme ich den nicht mit), das erlebt man in öffentlichen Foren doch sehr selten.

      Filmische Highlights gibt es für mich in diesem Jahr wenige, da ich selten ins Kino gehe, sind Filmhighlights bei mir meist nicht aus diesem Jahr, aber im Serienwahn, in dem ich mich befinde schaue ich sowieso zu wenig Filme (nur knapp über 100 dieses Jahr). Trotzdem muss ich zwei Highlights hier erwähnen:

      1. Guardians of the Galaxie

      Bis kurz vor dem Starttermin, hatte ich nix von diesen "Helden" gewusste/gekannt/gehört, dann den Trailer gesehen oder ich glaube ich bin durch ne SIg bzw. Avatar von jemanden hier im Forum erst aufmerksam geworden, sofort hatte ich mich in den Waschbären verguckt und der Film war ohne Zweifel der beste den ich dies Jahr im Kino gesehen habe.

      2. Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere

      Es war zwar der schwächste Hobbit bislang (mal die Extended abwarten) und damit auch der schwächste Mittelerde Film, trotzdem war er noch sehr gut und ein würdiger Abschluss, der ganzen Mittelerde-Reihe. Ganz besonderen Dank an Peter Jackson.

      Serienmässig habe ich auch viele Highlights dieses Jahr erleben dürfen:

      1. The Newsroom

      Die erste Staffel gab es schon 2013 oder so, aber ich habe die Serie erst dieses Jahr kennengelernt und war hin und weg. Einfach nur genial was Aaron Sorkin dort geschrieben hat. Erst- und Zweitsichtung beider bisherigen Staffeln in diesem Jahr, das sollte schon fast alles sagen. Mein Platz 3 im Serienranking und das aus dem Nichts.

      2. Deadwood

      Uralte HBO Serie, nachdem ich die 1. Staffel damals irgendwann gesehen hatte, habe ich mir endlich die komplette Serie gegönnt und was soll ich sagen, habe wieder bis eigentlich in die 2. Staffel gebraucht bis ich richtig drin war und warm geworden bin, aber ab dann ist sie ein Brett und ich bin mir relativ sicher, das bei erneuter Sichtung die 1. Staffel noch besser wegkommt und sie in meinem Ranking dann sogar noch steigt. So hat es diese alte Serie direkt mal auf Platz 8 bei mir geschafft.

      3. Banshee

      Mega übertriebene Action/Crime Serie. Ein Fest dem geschehen zuzuschauen. Spannend, actiongeladen, Sex, geile Frauen in Hülle und Fülle, das wäre bestimmt auch was für den Kinderpunsch saufenden MI-kolaus :D

      Bei den Serien könnte ich mich noch auslassen und bei den Highlights habe ich jetzt nur "neue" Serien für mich genommen, Folgestaffeln von z.B. Game of Thrones, Sons of Anarchy oder The Walking Dead waren auch stark :)

      Jetzt muss ich mich bei Freido bedienen :D

      Schauspieler des Jahres, klar, Matthew McConaughey. Aber nicht nur wegen seinem Oscar, btw den Film habe ich hier auch schon nen halbes Jahr rumfliegen. Sondern einfach weil er in True Detectiv plus seine Oscarrolle mir erstmalig so beeindruckend aufgefallen ist. Ich kannte ihn schon lange und fand auch viele Filme mit ihm gut, aber was der in letzter Zeit raushaut ist der Wahnsinn. Auch nett, bei meiner x-ten Sichtung einer meiner Lieblingsfilme "Dazed and Confused", ist sein Potential auch schon zu erkennen, mal schauen was wir da noch von Matthew geliefert bekommen in den nächsten Jahren.




      Laufende Serien: Preacher (1.), Weeds (8.), Modern Family (8.)
      Serienstaffeln 2018: -26-
      Filme 2018:
      -??-
      Mich aufnehmen, wie ich von den Highlights schwärme? Das will doch keiner sehen. Immerhin bin ich nicht Scarlett Johansson - wie @sladge beim ersten vielgerühmten Usertreffen ja feststellen musste. Vertonen? Wenn ich singe, rollen sich alle Fußnägel hoch. Fällt auch weg. Ich kann nur schreiben. Ein bisschen.

      Für mich sind die Highlights bei MI schon immer die kleinen Momente gewesen, in denen man mit anderen Filmfans über nerdige Details in die Haare gerät, bei denen die "normalen" Menschen danebenstehen und sich am Kopf kratzen. Lichtschwertkampftechniken auf ihre Vergleichbarkeit hin untersuchen? Immer. Das Maisbier in "Interstellar" bemängeln? Check. Die Matrix-Trilogie auf ihre Ähnlichkeiten zum Samsara hin untersuchen? Habbisch. Diskussionen, die man nirgendwo sonst auf der Welt führen kann. Oder sagen wir mal so: Ich will nen Job, bei dem ich solche Diskussionen führen kann. Was mich zum zweiten Highlight bringt: Das Usertreffen. Ja, da kann man mal Diskussionen über Sinn und Unsinn von Wertungssystemen, die Leinwandzahlen von "Guardians of the Galaxy" und Milla Jovovich im H&M führen. Herrlich. Was das größte Highlight ist? Das hier. Gerade hier zu sitzen und diese Momente Revue passieren zu lassen. Das gewisse Etwas noch mal kurz zu genießen, ehe es mit 2015 losgeht.

      Achso, filmische Highlights? "Her", "Edge of Tomorrow" und "Lego - The Movie".

      PS: Das Forenupdate war für mich gar nicht sooo das Highlight. War schon cool, zum Geburtstag einen neuen Forenlook zu bekommen (^^) aber am Ende zählen die Inhalte. Und die passen.

      PPS: 2014 wurde ich darauf aufmerksam gemacht, zunehmend aggressiver in Diskussionen zu gehen. Stimmt. Warum das so ist, hoffe ich 2015 auflösen zu dürfen. ;)

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      @El Barto

      Für Banshee hab ich mich schon ein paar mal beworben als als Bösewicht, Zuhälter usw. Den Produzenten bin ich wohl zu versoffen, notgeil und aggressiv. Das muss man sich mal vorstellen.

      Immerhin hatte ich dann eine Gastrolle in der ersten Fargo Staffel :uglylol:
      Hohoho, wart ihr auch alle brav?

      Macht mit und gewinnt tolle Preise: Grüßle vom MI-kolaus 2017 (Gewinnspiel)
      Also nach längerer Abwesenheit in diesem Jahr war für mich die größte Überraschung die Umgestaltung der Seite.
      Da hab ich erst mal nicht schlecht gestaunt

      Nach anfänglichen Kinderkrankheiten,ist aber alles wirklich super geworden. Danke an das Team ,dass sich auch so schnell um die kleineren Probleme gekümmert habt. Lasst es euch über die Feiertage gut gehen. :thumbsup:
      :stern: