Kingsman: The Golden Circle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 104 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dr. Loomis.

      @sunshine86 moin und nochmal den ersten bitte anschauen. Dann erfährst du warum Michael Caine ersetzt wurde. Evtl. Bringt das noch ein Punkt nach oben für den 2.
      Der erste war over the top...
      Der 2. Setzt nur einen drauf... Mr Vaughn hat es richtig gemacht. Is aber nur mMn.
      ANZEIGE
      so krass sehe das zwar nicht aber nach dem ich bei der Erstsichtung Müdigkeit beding ne
      Pause einlegen musste , merke ich beim fortsetzen das das nicht nur an der Müdigkeit lag.Zumal mal ich
      ein Paar Wochen brauchte um ihn weiter zu schauen ....

      Im Prinzip bin ich vom zweiten Teil enttäuscht ...Hauptkritik ist das er ausser den erste Fight nie mehr spannend war oder ich mit fiebern
      konnte.

      Die Gags rund um Harry waren nicht unbedingt notwendig aber brachten mich zum lachen....

      5 von 10 Schmetterlingen für über zwei gute Std Film die in saus und braus vergehen




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."

      DICK TRACY schrieb:

      @sunshine86 moin und nochmal den ersten bitte anschauen. Dann erfährst du warum Michael Caine ersetzt wurde. Evtl. Bringt das noch ein Punkt nach oben für den 2.
      Der erste war over the top...
      Der 2. Setzt nur einen drauf... Mr Vaughn hat es richtig gemacht. Is aber nur mMn.


      An die Szene erinnere ich mich, aber was mich irritiert hat das Michael Gambon auch "Arthur" heißt deswegen war ich etwas verwundert, und ging davon aus das es sich um McCaine's Figur handelt :/ Aber scheinbar war er nur ein neuer "Arthur".

      Ändert aber dennoch nichts an meiner Meinung zum Sequel ;)





      "You'll Float Too!"


      Nachdem mir der 1. so gefallen hat, hab ich gleich die Fortsetzung geguckt: Sie kommt zwar nicht an den Vorgänger ran, aber ich fand sie gut. Fand sie ähmelt storymäßig sehr dem 1. (Vielleicht lag das mit daran, da den Vorgänger ja auch erst letztens gesehen hab.) aber sie hat auch ähnliche Stärken (Mochte wieder die Hauptdarsteller, es gab wieder nen guten Oberbösewicht, Julianne Moore, und auch wieder strake Action. (Z.B. der Anfang, das mit der
      Spoiler anzeigen
      Seilbahn
      dieser eine
      Spoiler anzeigen
      Agent mit seinem Lasso
      oder die Action zum Finale, z.B. das mit den
      Spoiler anzeigen
      Robotor-Hunden
      (Cool war da auch die Sache mit
      Spoiler anzeigen
      Elton John
      . :goodwork: ) Wie gesagt, eigentlich alles Bestens, nur irgendwie fand ich den Vorgänger nen Tick besser.
      (Hätte aber gerne nen 3. Teil.)

      7 von 10 Punkten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dr. Loomis“ ()