ANZEIGE

Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 238 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von King Cobra.

      Nintendo Switch

      Nintendo Switch
      (Projekttitel NX)




      Bauart: Hybridsystem bestehend aus Nintendo Switch Console und Nintendo Switch Dock
      Medium: Game Card (Cardridges)
      Technik: CPU und GPU = Nvidia Tegra-Prozessor X1 ODER X2, Architektur = Pascal-Architektur
      Unterstütze Engines: Unreal Engine 4
      Generation: 9. Konsolengeneration
      Termin: 03.03.2017 (weltweit)
      Entwickler: Nintendo
      Steuerung: Joy-Con Grip, Joy-Con (L) und Joy-Con (R), Nintendo Switch Pro Controller
      Funktionen: Portabler Handheld & gestreamtes Heimkonsolensystem
      Besonderheiten: amiibo Support, vsl. Region-Lock frei


      Beeeeeeeeeeeeruhig Euch!!! NEIN Nintendo hat (noch) KEINE neue Heimkonsole - sprich den Wii U Nachfolger - angekündigt. NEIN die Gerüchte die derzeit um eine mögliche Nachfolgekonsole im Netz rumgeistern sind wirklich NUR GERÜCHTE. Trotzdem möchte ich mich der Next Gen (wer diesen Begriff, wie in der Werbung, seit 2 Jahren falsch verwendet sollte HIER noch mal nachlesen was eine Konsolen-Generation ist) von Nintendo widmen.

      Zu erst einmal grundsätzliche Dinge. Es ist völlig normal das nach Release eines Produktes relativ zeitnah an einem Nachfolgeprodukt gearbeitet wird. So dürfte die vorausschauende Entwicklung bei Nintendo sich schon seit 2013 mit einem Wii U Nachfolger beschäftigen. Wie diese Konsole aussehen wird und wann diese erscheinen wird ist derzeit pure Vermutung. Normalerweise dauert ein Produktlebenszyklus bei einer Nintendo-Konsole 4-5 Jahre (die Wii wurde, wie die anderen Konsolen der 8. Generation) künstlich verlängert. Somit befinden wir uns jetzt mit der Wii U in etwas auf der Hälfte der Lifetime und es ist durchaus möglich das 2017 der Nachfolger in den Läden stehen wird. Erst News und Gerüchte lassen schon relativ konkret darauf schließen, wie die neue Nintendo-Generation aussehen könnte. Zuerst einmal sollte man aber sagen das sich Nintendo nach der Wii U NICHT aus dem Konsolengeschäft zurück ziehen wird (so wie es einst SEGA gemacht hat) und sie wollen wohl auch wieder ein klassische Heimkonsole auf den Markt bringen.

      Nintendo wird nicht aus dem Konsolen-Geschäft verschwinden

      Bei anderen Herstellern ist dies noch nicht sicher da diese mit sogenannten Streaming-Diensten experimentieren. Quasi das der TV die Konsole ist und man nur noch ein Eingabegerät kauft (z.B. ein Joypad) und Spiele direkt aus dem Internet auf den Fernseher gestreamt werden. Dieses Konzept verfolgt Nintendo derzeit NICHT!

      Strategische Ausrichtungen der letzten Monate/Jahre lassen aber schon darauf schließen in welche Richtung Nintendo entwickelt. Die Zusammenlegung der Nintendo Network ID's zu einem Konto lassen stark darauf schließen das Nintendo seine Handhelds und seine stationäre Konsolen näher beieinander haben möchte.

      Kommende Nintendo-Systeme sollen sich ähnlicher werden

      Seit dem Game Boy Advance experimentiert Nintendo mit dem Second Screen und nach drei Generationen (Advance SP, DS und 3DS) wird es nun Zeit dieses Know-How mit der stationären Konsole zu verbinden. Viele wünschen sich ja ein stationäres Spieleerlebnis zu Hause im Wohnzimmer auf dem großen TV-Bildschirm und das man das selbe Spiel / den selben Spielstand portabel auf seinem Handheld mitnehmen kann und an der gleichen Stelle zum Beispiel im Bus fortsetzen kann.

      Aus diesem Grunde entstand das GERÜCHT (ich kann nur immer wieder betonen das hiervon NICHTS offiziell bestätigt wurde) das die Next Gen ein Nintendo Fusion Terminal (die stationäre Konsole) und ein Nintendo Fusion DS (der Handheld) sein sollen. Es gab sogar schon Hardware-Spezifikationen und Fanarts im Netz:

      Gerücht: Erste Details zu "Fusion DS" und "Fusion Terminal", den nächsten Nintendo-Systemen



      Das wurde alles dementiert und stellte sich am Ende als Fake heraus. Trotzdem ist es gut möglich das Nintendo in diese Richtung experimentiert und entwickelt. The next big thing eben. Zwei relativ aktuelle News lassen nochmals auf die Entwicklung der nächsten Generation im Hause Nintendo schließen:

      Nintendo sucht Lead Graphic Engineer für neue Konsole
      Gerücht: Arbeiten AMD und Nintendo bereits an GPU + Prozessor für die neue Konsole?

      Fakt ist aber auch das Nintendo sich abermals nicht mit Sony und Microsoft in einen Hardware-Rüstungskampf begeben wird. Eine 4k-Konsole werden wir sehr wahrscheinlich ausschließen können. Ich persönlich gehe von einer Hardwareleistung einer heutigen PS4 aus. Nintendo wird sich wieder den blue-ocean und ihre Innovationskraft zu eigen machen und sicherlich im Bereich des "Spiele Erlebens" Akzente setzen. Wir gesagt zum einen wird die portable Lösung uns ein neues Erleben von Gaming bescheren. Zum anderen wird es sicherlich auch wieder innovative Steuerungsmöglichkeiten geben. Die Wiimote-Steuerung wird sicherlich auch nicht fallen gelassen werden.

      Wie Miyamoto sich schon zu F-Zero vor ein paar Tagen äußerte:

      Bei Nintendo möchte man weniger "traditionelle" Racer entwickeln und für ein neues Z-Fero benötige man eine richtig gute Idee, wie man ein passendes Controller-Interface auf dem GamePad darstellen kann.


      Es ist möglich das ein Ableger noch auf der Wii U erscheint. Es ist aber auch möglich das wir erst in der Next Gen mit einer neuen Steuerungsart dieses Franchise erneut zu Gesicht bekommen.

      Zuletzt möchte ich noch erwähnen das die neue Gerätegeneration von Nintendo NICHTS mit dem Quality of Life Programm zu tun haben wird. Vielleicht wird dieses irgendwann mal verbunden werden aber aktuell sollen das zwei grundsätzlich verschiedene Sparten bei Nintendo sein. So wie Sony auch eine Heimkino/Hifi-Sparte und eine Gaming-Sparte führt.

      Abschließend noch zum Threadtitel: sobald verlässliche Infos (spätestens bei offizieller Bekanntgabe) vorliegen wird dieser natürlich entsprechend verändert. Mach ich ja bei Spielegerüchten auch so. Derzeit soll hier einfach alles rein was Nintendos nächste stationäre Heimkonsole betrifft.

      Mein persönliches Statement zur nächsten Generation:
      Ich finde die Zusammenführung von Handheld und Konsole nur konsequent und würde dies gerne sehen. Da ich aber nichts von der Bewegungssteuerung halte wünsche ich mir wie bei der Wii U auch wieder ein klassische Eingabemöglichkeit. Man kann ja beides wieder optional anbieten. Jedem so wie er es mag. Maketingstechnisch wäre Nintendo gut beraten das die neue Konsole auch aktuelle Medien (also DVDs und BDs) wieder geben kann. Ich finde das bei einer Konsole Schwachsinn und würde dies nie nutzen aber die breite Masse die einfach zwei Dinge in einem haben wollen und dadurch ein Gerät einsparen werden dadurch geködert. Funktionierte damals bei der PS2 und hat sich seitdem ja durchgesetzt. Anno 2017 werden auf 3D BD-Laufwerke kaum noch ein Kostentreiber sein. Die Abwärtskompatibilität müssen wir aber wohl über Bord werden, da die Architektur wohl anders aussehen wird. Da wird die Frage sein wie Nintendo seine Virtual Console ausbauen wird. Nachteil: man wird dafür bezahlen müssen. Ich bin mal gespannt wie Kunden behandelt werden die VC Titel auf der Wii U gekauft haben. Toll wäre wenn anhand der Network ID derKäufer identifiziert werden würde und gekaufte Dinge dann kostenlos auf die neue Konsole geladen werden könnte. Von der Wii zur Wii U muss man ja 0,99 € pro Titel zahlen. Dafür gibts aber auch den Second Screen. Alternativ kann man kostenlos ja weiterhin im Wii-Modus spielen. Ich freue mich auf jeden Fall auf weitere tolle Titel für die Wii U und bin sehr gespannt wie Nintendo die Next Gen einläuten wird. Man darf wohl davon ausgehen das sie wieder die ersten am Markt sein werden. Ich würde mir aber wieder größere Launch-Titel wünschen und den Fehler den Thirds Platz bei Launch zu machen darf Big N nicht wiederholen. Ein 3D-Mario muss als Systemseller sofort verfügbar sein. Auch sollte direkt über einen Zelda-Ableger und natürlich die Pokemon's nachgedacht werden. Mario Kart und Smash Bros. als weitere Systemseller sollten auch im ersten Releasejahr noch herauskommen. Software sells Hardware und die Thirds kommen eh alle von alleine an wenn es Nintendo wieder schafft die Installbase am Anfang hochzufahren. Natürlich muss auch ein komplett anderer Name her. Die Assoziation zur Wii darf nicht mehr in den Köpfen der Leute sein. Warum nicht "Nintendo N7" als Namen? So ein Teil wie dieses Fusion-Konzept für 499 € oder 599 € inkl. einem Launch-Kracher wie ein Mario 64 Nachfolger fänd ich passend. Zwei Konsolen in einem mit einem Spiel für einen ähnlichen Preis wie die Konkurrenzkonsolen bei Start kosten. Wii U (349 €) und 3DS (199 €) kosteten auch zusammen 550 €. Deswegen fänd ich 599 € inkl. neuem 3D-Mario (oder 549 € inkl. einem etwas abgespeckten Game oder Tech Demo ähnlich wie Wii Sports oder Nintendo Land) attraktiv. Oder man darf für 549 € aus einem von fünf (guten) Launchtiteln (Jump 'n Run, Racer, Action Adventure, Ego-Shooter, Sportspiel) noch seinen preferierten Titel zur Konsole aussuchen. Also das es keine festen Bundles gibt. Oder man schmeißt direkt 5 Bundles auf den Markt. Auf jeden Fall sollte die neue Konsole auch weiterhin offline voll funktionsfähig sein. Man hat ja zu Weihnachten mal wieder schön gesehen was passiert wenn alles "always on" sein muss und die Server mal down sind. Nein Danke!

      Trailer und Videos:




      Screenshot-Galerie:
      TBA


      Webseites:
      Offizielle deutsche Website



      Zusammengeführter Thread vom 17.03.2015:

      Nintendo hat heute so einiges angekündigt (Öffnung der IPs in Richtung mobile Markt in Zusammenarbeit mit der Firma DeNA, neue Onlinemitgliedschaft und eine Smartphone App) und dann gab es noch eine Bombe: es wird an einer neuen Hardware als quasi 3. Standbein (neben Gaming und Quality of Life) gearbeitet.

      Es sei dabei angemerkt, dass es sich hierbei nicht um einen Nachfolger für die Wii U oder den Nintendo 3DS handelt, sondern mehr um ein drittes Standbein oder aber etwas ganz neues mit einem besonderen Konzept.

      Ich weiß echt nicht was ich davon halten soll. Übernimmt sich Big N jetzt vielleicht sogar und die Qualität wird darunter leiden? Ich meine die müssen einen Handheld und eine stationäre Konsole mit Spielen versorgen, wollen einen neuen Markt mit QoL erobern, wollen eine neue Strategie hinsichtlich mobile Market und Vernetzung fahren und jetzt auch noch das! Angekündigt ist nun viel. Mal schauen was davon am Ende des Tages umgesetzt wird. Immerhin dauert es jetzt ein bissl. Neuigkeiten soll es erst 2016 geben!

      Neue Nintendo-Plattform "NX" befindet sich in Entwicklung

      Quelle: KLICK
      Bilder
      • 31783-NX2-jpg.jpg

        54,46 kB, 682×383, 53 mal angesehen

      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.181 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man



      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von „Belphegor“ ()

      Bei dir reicht es immer stichprobenartig mal reinzulesen. Das ist direkt zum abgewöhnen :D


      Man hat ja zu Weihnachten mal wieder schön gesehen was passiert wenn alles "always on" sein muss und die Server mal down sind. Nein Danke!


      Du hast es anscheinend nicht mitbekommen, aber man muss mit keiner Current-Gen Konsole always on sein du Held :D
      Man kann wie auf deiner Fuk U ganz normal offline seine Spiele spielen.
      Internet braucht man nur, wenn man mit Leuten rund um den Globus spielen möchte. Das hat selbst Nintendo noch nicht anders hinbekommen :P

      Dein Gebashe gibt dich immer wieder der Lächerlichkeit Preis. Dass man DAS Spiel der letzten Jahre (GTA V) nicht auf deiner Wunderkonsole spielen kann wird von dir zum Beispiel mit keinem Sterbenswörtchen erwähnt. Diese einseitige "Berichtserstattung" bringt mich zur Weißglut. Aber vielleicht ist es ja genau das, was du erreichen willst.

      Ich hab eine Wii U und freue mich tierisch darauf mir demnächst Super Smash Bros U zu holen, hab aber die PS4 viermal so oft an.

      Nintendo wird entweder keine neue Heimkonsole mehr rausbringen sondern nur noch Handhelds und Exklusivtitel, oder sich noch weiter ins Abseits schießen und Ersparnisse damit aufbrauchen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „thegigaboss“ ()

      Ich sehe es ähnlich.
      Die Wii war ein cooles Experiment was damals funktioniert hat. Bei der Wii U ist der Zug dann aber abgefahren.
      Die Leute wollen einfach Spiel Perlen wie GTA, The Last Of Us usw.

      Ich bin zwar leider durch die Zelda Spiele gezwungen mir jede Nintendo Konsole zu kaufen, würde sie aber andernfalls definitiv liegen lassen.
      Mir reicht die PS4 völlig.

      Ich denke auch das Nintendo bei der nächsten Generation schon versuchen sollte Sony und Microsoft technisch die Stirn zu bieten, damit eben auch solche Spiele wie GTA usw. auch auf Nintendo Geräten zu spielen ist.

      Ansonsten werden sie sich spätestens nach dieser Generation aus dem Konsolengeschäft verabschieden und nur noch Spiele produzieren.
      Was ich persönlich am besten fände - Ist jetzt nicht Böse gemeint - Ich mag Nintendo, aber ich will mir nicht jedesmal nur für Zelda eine Konsole kaufen müssen :D

      Bübü schrieb:

      Oh ja, eine neue Nintendo Konsole. Davon habe ich auch gehört von einem freund, die soll doch so 2016 rauskommen, oder?! Wobe ich ehrlich gesagt nicht daran glaube, weil dann müsste man ja so langsam aber sicher konkretere infos bekommen.


      Wird doch eh 2017. Wäre dann fünf Jahre nach dem WiiU-Start.

      Sollte die neue Konsole die Handhelden nutzen, dann wird man nicht 2015 noch einen "new 3DS" rausbringen, um ihn schon 2016 abzusägen ...

      thegigaboss schrieb:


      Beidir reicht es immer stichprobenartig mal reinzulesen. Das ist direkt zum abgewöhnen

      Man kann wie auf deiner Fuk U ganz normal offline seine Spiele spielen.

      Dein Gebashe gibt dich immer wieder der Lächerlichkeit Preis. Dass man DAS Spiel der letzten Jahre (GTA V) nicht auf deiner Wunderkonsole spielen
      kann wird von dir zum Beispiel mit keinem Sterbenswörtchen erwähnt. Diese einseitige "Berichtserstattung" bringt mich zur Weißglut.


      Ich hatte vor Dich Troll komplett zu ignieren aber ich kann es leider nicht. DU bist in meinen Augen ne ganz kleine arme Wurst und ganz sicher weder Gamer, noch Spieliebhaber. Leb in Deiner (Sony)welt und lass mich bloß in Ruhe. Es gibt ein paar User die mir hier tierisch auf den Zeiger gehen aber mit dem Post (traurigerweise auch noch die erst Antwort in diesem Thread) hast Du dich bei mir voll ins Abseits befördert und bestätigst nur meine grundlegende Einstellung gegenüber dem "anderen Lager". Tu Dir und mir einen Gefallen und meide einfach die Nintendo-Threads.

      Bübü schrieb:

      Oh ja, eine neue Nintendo Konsole. Davon habe ich auch gehört von einem freund, die soll doch so 2016 rauskommen, oder?! Wobe ich ehrlich gesagt nicht daran glaube, weil dann müsste man ja so langsam aber sicher konkretere infos bekommen.


      Manchmal frage ich mich ob ihr lest was ich so poste? ;)

      Belphegor schrieb:


      Termin: TBA


      Belphegor schrieb:


      Beeeeeeeeeeeeruhig Euch!!! NEIN Nintendo hat (noch) KEINE neue Heimkonsole - sprich den Wii U Nachfolger - angekündigt. NEIN die Gerüchte die derzeit um eine mögliche Nachfolgekonsole im Netz rumgeistern sind wirklich NUR GERÜCHTE.


      Glaub mir: gabe es eine Ankündigung würdest Du es HIER mit als einer der ersten erfahren. 2016 kommt KEINE neue stationäre Konsole von Nintendo raus. Auch Iwata hat das diese Woche nochmal deutlich in einem Statement gebracht das man an der Wii U festhält:

      Iwata hält weiterhin an der Wii U fest, Spiele für Smart Devices noch immer nicht geplant

      Mit der Wii U ist es noch nicht vorbei. Ich möchte auch weiterhin auf die hohen Erwartungen der Leute für das System bauen.


      Quelle: KLICK

      Jetzt muss mal geschaut werden ob der New Nintendo 3DS kein zweiter Nintendo DSi wird. Für den DSi kamen nur 5 Retailspiele raus, die die Neuerungen unterstützen und damit einen Kauf rechtfertigten. Wenn es so wäre dann würde wirklich ein neuer Handheld in 2016 kommen. Das würde aber nicht zum Konzpet der Zusammenführung beider Geräte passen.

      @all minus dem Troll da oben: schön das sich auch normal über eine neue Konsole ausgetauscht werden kann. Ich wünschte nur @Bübü wäre der erste Antworter gewesen.

      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.181 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man




      Was ist denn mit dir los? :D
      Was war denn in meiner Meinung nicht "normal"?

      Ich hab dir einseitige Berichterstattung vorgeworfen, weil die mich nervt und du hast schon mehr als einmal von einer "Feindschaft" und einem "Krieg" von dir gegenüber Microsoft und Sony gesprochen. Wenn das nicht einseitig ist....
      Du hast so eine enorm niedrige Frustrationsgrenze, dass du bei jeder Kleinigkeit direkt immer hochgehst. An sowas kann ich mit Grundschulkindern arbeiten, aber bei dir wurde einiges versäumt...

      @Topic:
      Auch wenn (gerade von Ninty Fans) immer gesagt wird, dass Grafik nicht alles ist, so ködert man viele Spieler doch damit. Wenn eine neue Konsole herauskommt, wollen die Menschen einen technischen Fortschritt sehen.

      Die Frage ist doch, wieso eigentlich nicht?! Man kann doch auf der einen Seite mit besserer Grafikpower den einen oder anderen Coregamer abgreifen und trotzdem noch den ganzen kunterbunten Krams der eigenen IPs für die Casualgamer machen.

      Wenn man in diesem Geschäft überleben will muss man sich denke ich weiterentwickeln und nicht stehen bleiben und sich gegen gewisse Entwicklungen stellen. So bleiben die so stolz verkündeten schwarzen Zahlen nicht lange schwarz.
      Würdest Du Dich mit Videospielgeschichte beschäftigen wüsstest Du das Grafik nicht alles ist. Die Xbox hatte seinerzeit die stärkste Hardwarepower und hat sich 24 Mio. Mla verkauft. Der GameCube war der PS2 haushoch überlegen und verkaufte sich 21 Mio. Mal. Seitdem ist klar das Middle End Konsolenhardware kein Garant für Erfolg ist und Nintendo will sich nicht an dem teuren und verlustreichen Wettrüsten beteiligen. Das wird auch beim Wii U Nachfolger nicht passieren. Und die Zahl der Käufer sagt nichts zu Profitabilität eines Geräts aus. Der GameCube war für Nintendo damals erfolgreich weil damit Gewinne gemacht wurden. Punkt!

      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.181 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man



      Natürlich ist damit der Nachfolger der Wii U gemeint. Was sonst soll ein dedicated Game-System denn sein. Wenn man sich die Verkaufszahlen ansieht macht ein Nachfolger so früh schon Sinn. Nach 2,5 Jahren auf dem Markt nur 9 Mio. verkaufte Einheiten ist halt nicht die Welt. Gespannt bin ich auf die neue Hardware schon, mal schauen ob auf der diesjährigen E3 schon was gezeigt wird.

      ANZEIGE

      Anakinvader schrieb:

      Natürlich ist damit der Nachfolger der Wii U gemeint.


      Ja ja lass Du mal wieder unhaltbare, eigene Vermutungen los während JEDER und ALLES derzeit drauf hinweißt das es eben NICHT so ist. Nintendo sagt das und alle Medien geben das derzeit auch so wieder. Bis Nintendo etwas anderes sagt ist es ein neues Standbein und keine Nachfolgekonsole. Weder zum Nintendo 3DS, noch zur Wii U. Auf dem offiziellen Foto was in meiner News anhängt sieht man diese Device auch als separates Gerät.

      Aber wenn wir schon bei Spekulatius sind: wahrscheinlicher scheint ein eigenes Nintendo Phone oder Tablet!

      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.181 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man



      Belphegor schrieb:

      Aber wenn wir schon bei Spekulatius sind: wahrscheinlicher scheint ein eigenes Nintendo Phone oder Tablet!


      Kann mir schon denken, wie das Nintendo-Handy funktioniert: Hardware ist veraltet und online ist nicht möglich. Eine Chatfunktion wird eingestellt, weil ein Perverser einem Kind das Bild seines Dödels geschickt hat. Dafür kann man sich ein Mario-Case dazukaufen. Und wenn man einem Freund eine SMS schreiben will, muss man zunächst einen ziglangen Freundschaftscode eingeben. Jedes mal. Für jede SMS ...

      Aber im ernst: So ein Kinder-Smartphone für Grundschüler mit intergrierten Nintendo-Games wäre schon ein kluger Schachzug. Quasi ein Gameboy mit Telefonfunktion ;)

      Auf die Idee hätte Nintendo aber auch schon vor 10 Jahren kommen können ... :D
      Satoru Iwata über die Smartphone-Entwicklung, NX uvm.

      Warum haben Sie sich jetzt für den Schritt entschieden, für Smartphones zu entwickeln?

      In der digitalen Welt haben Inhalte die Tendenz, an Bedeutung zu
      verlieren, und vor allem auf Smartphones erkennen wir, dass es eine
      Herausforderung ist, unsere Inhalte aufrecht zu erhalten. Wegen dieser
      Erkenntnis müssen wir unsere Haltung sorgfältig beibehalten. Allerdings
      haben wir uns ernste Gedanken gemacht, wie wir unseren Einsatz auf
      Smartphones gestalten können. Wir machten gestern die Ankündigung, weil
      wir Lösungen für unsere Probleme gefunden haben. Genauer gesagt werden
      wir nicht Spiele von unseren Konsolen portieren, sondern brandneue
      Software herausbringen, die perfekt für Smartphones zugeschnitten wurde.

      Wir befinden uns derzeit in einem Status, in dem wir sagen können, dass
      wir den Wert unserer Nintendo-Franchises nicht schädigen werden, sondern
      den Spielern auf der ganzen Welt die Chance geben, sich mit ihnen zu
      beschäftigen und sich dadurch eventuell eine Konsole oder einen Handheld
      zu kaufen. Schließlich waren wir in der Lage, ein Bündnis mit DeNA
      einzugehen, die dabei eine große Rolle spielen werden.

      Werden Sie im Vorfeld Spiele anbieten, für die man bereits
      anfangs zahlen muss? Oder werden sie Free-to-Play-Titel anbieten, um
      somit In-App-Käufe zu erreichen?


      Das Free-to-Start-Modell wird derzeit auf dem Smartphone-Markt
      weitestgehend akzeptiert und aus diesem Grund wird es für uns ebenfalls
      eine Option sein, dieses Verfahren zu prüfen. Jedoch werden wir uns vor
      jedem Titel mit DeNA in Verbindung setzen und darüber diskutieren,
      welche Zahlungsmethode wir einsetzen werden. Um noch einmal auf Ihre
      Frage zurückzukommen: Beide Optionen können möglich sein und falls eine
      neue Nintendo-freundliche Idee herauskommt, wäre es umso besser.
      Natürlich hat Nintendo nicht die Absicht, Zahlungsmethoden einzusetzen,
      die das Marken-Image von Nintendo oder der Franchises verletzen, wenn
      Eltern ihre Kinder diese Software-Titel spielen lassen. Außerdem ist es
      wichtiger, dass wir viele Menschen damit erreichen, Nintendo-Spiele auf
      den Smartphones zu spielen, anstatt zu prüfen, mit welchem
      Zahlungssystem wir mehr Geld verdienen können.

      Wird Nintendo oder DeNA die Spiele entwickeln? Und wird Herr Miyamoto etwas für die Smartphone-Sparte kreieren?

      Die Entwicklung wird hauptsächlich Nintendo übernehmen, aber wir werden
      sehr stark mit DeNA zusammenarbeiten. Nintendo ist durch Erfahrung gut
      darin, traditionelle Spiele zu entwickeln. Aber für Smartphone-Geräte
      ist es uns wichtig, dass der Aspekt darin liegt, einen guten Service zu
      entwickeln. Einen Service, der Verbraucher dazu ermutigt, ihn jeden Tag
      zu nutzen, auch für kurze Zeit. DeNA verfügt über ein umfangreiches
      Know-how bei der Entwicklung eines solchen Services und ist in erster
      Linie dafür zuständig. Somit sind wir in der Lage, alle Stärken jeder
      Partei zu nutzen.

      Über die Beteiligung von Herrn Miyamoto werden wir noch diskutieren.
      Aber derzeit liegen seine Prioritäten auf der Entwicklung der Wii
      U-Titel, die in diesem Jahr auf den Markt kommen.

      Was können Sie uns über den neuen Online-Mitgliederservice
      mit DeNA verraten? Wird dieser Online-Dienst alle Dienste auf dem 3DS
      und der Wii U ersetzen oder mit ihnen zusammen arbeiten?


      Wir planen einen neuen Mitgliedschaftsdienst, der auf mehreren Geräten,
      wie zum Beispiel Nintendo-Systemen, Smartphones oder PCs, ab dem Herbst
      dieses Jahres eingesetzt und mit DeNA zusammen entwickelt wird. [...] In
      Bezug auf Details bitten wir Sie, auf weitere Ankündigungen zu warten.

      Sie haben ebenso "NX" angekündigt, das eine neue Plattform
      mit einem völlig neuen Konzept sein wird. Können Sie bestätigen, ob es
      sich tatsächlich um Hardware und um welche Art von System es sich
      handelt??


      Der Grund, warum ich "NX" angekündigt habe, hat nichts mit unserer
      Allianz mit DeNA zu tun, sondern weil ich wollte, dass Missverständnisse
      vermieden werden. Wir wollten den Leuten zeigen, dass Nintendo
      weiterhin mit großer Leidenschaft und Motivation Spiele-Systeme
      entwickelt. Jedoch tut es mir leid, denn wie ich schon auf der
      Pressekonferenz sagte, können wir bis zum nächsten Jahr keine weiteren
      Meldungen über "NX" machen.


      Quelle: KLICK

      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.181 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man



      Belphegor schrieb:


      Der Grund, warum ich "NX" angekündigt habe, hat nichts mit unserer
      Allianz mit DeNA zu tun, sondern weil ich wollte, dass Missverständnisse
      vermieden werden. Wir wollten den Leuten zeigen, dass Nintendo
      weiterhin mit großer Leidenschaft und Motivation Spiele-Systeme
      entwickelt. Jedoch tut es mir leid, denn wie ich schon auf der
      Pressekonferenz sagte, können wir bis zum nächsten Jahr keine weiteren
      Meldungen über "NX" machen.
      Quelle: KLICK


      Also doch der Wii U Nachfolger wie von vielen Gamingseiten (und mir) berichtet.

      Anakinvader schrieb:


      Also doch der Wii U Nachfolger wie von vielen Gamingseiten (und mir) berichtet.


      Falsch. Aber bleib Du ruhig bei Deiner Aussage. Gibt ja irgendwie immer ein paar unbelehrbare Menschen die sich einfach Dinge zusammen dichten. Da kann man im Internetzeitalter leider wenig gegen machen. Es bleibt trotzdem offiziell weiter dabei:

      Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Nintendo an einer neuen Hardware mit dem Decknamen "NX" arbeitet, die neben der Wii U und dem Nintendo 3DS als eine Art drittes Standbein zu sehen sein soll.


      Iwata über NX: "Wir möchten die Spieler überraschen"

      Wenn man nur bestehende Hardware erweitert, wird es irgendwann eintönig. Wir denken immer in einer bestimmten Art und Weise darüber nach, wie wir Spieler überraschen möchten und über unseren Wunsch, die Videospiel-Erfahrung im Leben eines jeden Einzelnen zu verändern.


      Quelle: KLICK

      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.181 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man



      Iwata steht einer NX-Konsole ohne Region-Lock positiv gegenüber

      Das Entfernen des Region-Locks bei den aktuellen Spielkonsolen könnte mehrere Probleme verursachen, daher halten wir das [die Aufhebung der Sperre] für unwahrscheinlich. Im Bezug auf NX jedoch - nach dem Feedback der Kunden und den Vorschlägen des Marktes - haben wir momentan zwar noch nichts entschieden, überprüfen im Moment jedoch intern, welche Probleme es bei der Umsetzung unter Umständen geben könnte. So sieht die momentane Situation aus. Ich verstehe Ihren Wunsch, daher möchte ich dieser Sache optimistisch entgegenschauen.


      Quelle: KLICK

      Iwata bestätigt erneut: Keine News zu NX oder Quality of Life auf der E3


      Wir haben nicht die Absicht, vor 2016 konkretere Informationen zu NX vorzustellen. Aktuell können wir noch nicht einmal etwas zu einem genauen Veröffentlichungstermin oder der konkreten Funktionsweise sagen. Wir halten NX aber keineswegs nur für einen einfachen Nachfolger für Wii U oder Nintendo 3DS, da wir zuvor bereits von einem brandneuen Konzept gesprochen haben.

      Wir erhalten derzeit diverse Anfragen im Hinblick auf die kommende E3, darunter beispielsweise "Warum wird NX nicht gezeigt?", "Werden wir Ankündigungen für Smart Devices machen?" oder "Wird es neue Informationen zur Quality of Life-Plattform geben?". Es wird jedoch keine Ankündigungen für Smart Devices oder Quality of Life geben, da die E3 nach wie vor eine Messe ist, auf der richtige Spielekonsolen im Fokus stehen.


      Quelle: KLICK

      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.181 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man



      Sieht wirklich so aus, als ob NX wohl 2016 als neue Konsole kommen wird und Nintendo die WiiU bald fallen lassen wird. Star Fox Zero könnte also das letzte große Highlight der Konsole werden ...

      Nintendos NX-System ist neue Heimkonsole

      19.06.15 - Bei Nintendos kommender Hardware NX handelt es sich um eine stationäre Heimkonsole. Das hat Reggie Fils-Aime, der Präsident von Nintendo of America, im Gespräch mit dem Wall Street Journal bestätigt.

      Bislang sprach Nintendo stets nur allgemein von einer neuen Hardware, ging aber nicht weiter darauf ein, ob es sich um einen Handheld, ein anderes mobiles Gerät oder eine traditionelle Konsole handelt. Offiziell wird Nintendo 2016 Details zur NX-Konsole bekanntgeben.

      Quelle: Gamefront.de

      Damit dürfte die WiiU die erste Konsole von Nintendo sein, die auf maximale vier Jahre Lebenszyklus kommt. Naja, den Cube gab es auch nicht viel länger. Beides große Erfolge in der Nintendo-History ... :crazy:

      Pepe Nietnagel schrieb:

      Sieht wirklich so aus, als ob NX wohl 2016 als neue Konsole kommen wird und Nintendo die WiiU bald fallen lassen wird. Star Fox Zero könnte also das letzte große Highlight der Konsole werden ...

      Nintendos NX-System ist neue Heimkonsole

      19.06.15 - Bei Nintendos kommender Hardware NX handelt es sich um eine stationäre Heimkonsole. Das hat Reggie Fils-Aime, der Präsident von Nintendo of America, im Gespräch mit dem Wall Street Journal bestätigt.

      Bislang sprach Nintendo stets nur allgemein von einer neuen Hardware, ging aber nicht weiter darauf ein, ob es sich um einen Handheld, ein anderes mobiles Gerät oder eine traditionelle Konsole handelt. Offiziell wird Nintendo 2016 Details zur NX-Konsole bekanntgeben.

      Quelle: Gamefront.de

      Damit dürfte die WiiU die erste Konsole von Nintendo sein, die auf maximale vier Jahre Lebenszyklus kommt. Naja, den Cube gab es auch nicht viel länger. Beides große Erfolge in der Nintendo-History ... :crazy:


      War von Anfang klar, das NX die neue Konsole ist, aber unser Nintendo Fanboy Nr. 1 Belphi musste es ja stets dementieren. Persönlich freue ich mich sogar darauf. So kann man das traurige Kapitel der Wii U endlich beenden und mit neuer Hardware triumphieren.

      Anakinvader schrieb:


      War von Anfang klar, das NX die neue Konsole ist, aber unser Nintendo Fanboy Nr. 1 Belphi musste es ja stets dementieren. Persönlich freue ich mich sogar darauf. So kann man das traurige Kapitel der Wii U endlich beenden und mit neuer Hardware triumphieren.


      Wenn es dann wieder Online-Shooter ohne Voice-Chat geben wird, dann gute Nacht ... Also wenn es Nintendo ernst meint, dann auch mal ne richtige Konsole für erwachsene Gamer und nicht immer so ein Teils für Kinderzimmer ... Mario soll schon Mario bleiben, aber ein bisschen mehr Multimedia zusätzlich wäre schon ganz cool ...