ANZEIGE

Cube - Remake

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Alexisonfire8.

      Cube - Remake

      Wie der Hollywood Reporter meldet, arbeitet Lionsgate an Remake von Vincenzo Natalis Sci-Fi-Thriller "Cube."

      Betitelt mit "Cubed", wird Newcomer Saman Kesh den Film nach einem Drehbuch von Philip Gawthorne inszenieren. Roy Lee und Jon Spaihts werden produzieren. Adam Stein wird das Projekt für Vertigo beaufsichtigen.

      Im Original werden sieben wildfremde Menschen in einer riesigen würfelartigen Struktur gefangen gehalten.

      Link(Quelle): comingsoon.net/movies/trailers…e-plans-cube-remake-cubed

      ANZEIGE
      Ein Relaunch von einem Produkt dessen Verkaufschancen ich heutzutage nicht einordnen kann. "Cube" ist ein bemerkenswerter und gut durchdachter Sci-Fi-Thriller. Der war zu seiner Zeit in aller Munde. Sowohl für Sci-Fi- als auch für Horror-Fans ein Genuss. Die beiden Fortsetzungen sind nicht der Rede wert. Was man da noch rausholen kann weiß ich nicht. Ich schätze aber nicht mehr viel.
      „If It Bleeds We Can Kill It!“
      war ein richtig geiler Streifen damals! Glaube bei mir fliegt die DVD noch rum. Ins Kino würde ich nicht unbedingt gehen, aber gucken aufjedenfall!
      Warten wir mal ab, was da auf uns zu kommt.
      Das Leben muss man leben 8)
      Shochiku, ein großer japanischer Filmproduzent und -verleiher, hat ein Remake von "Cube" angekündigt.

      Im Remake spielen Suda Masaki, Okada Masaki, Tashiro Hikaru, Saito Takumi, Yoshida Kotaro und die namensgebende Anne die gefangenen Sechs. Der Regisseur ist Shimizu Yasuhiko, zu dessen Credits auch der Schocker "Vice" von 2019 gehört. Das Remake wurde im Oktober und November letzten Jahres gedreht, basierend auf einem adaptierten Drehbuch von Tokuo Koji. Natali fungiert als kreativer Berater.

      "Cube" wird am 22. Oktober 2021 in Japan in die Kinos kommen, im Vertrieb von Shochiku.

      Link(Quelle): variety.com/2021/film/asia/sho…make-in-japan-1234897052/

      Zur Abwechslung legen die Asiaten mal ein amerikanisches Original neu auf, wobei "amerikanisches Original" trifft auf "Cube" ja nicht ganz zu.

      Anschauen werde ich ihn mir bestimmt, aber so richtig heiß darauf bin ich jetzt nicht. Hoffe er landet dann zeitnah auf Netflix.
      „If It Bleeds We Can Kill It!“