Star Trek 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 345 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Der siebte Samurai.

      1. Der Zorn des Kahn
      2. Der erste Kontakt
      3. Das unentdeckte Land
      4. Zurück in die Gegenwart
      5. Star Trek: Der FIlm (1979)
      6. Auf der Suche nach Mr. Spock
      7. Star Trek (2009)
      8. Treffen der Generationen
      9. Am Rande des Universums
      10. Der Aufstand
      11. Beyond
      12. Into Darkness
      13. Nemesis

      Eine klare Nummer 1 habe ich hier nicht meistens wechseln sich "Der Zorn des Kahn", "Der erste Kontakt" und "Das unentdeckte Land" immer ein bisschen ab. Sind zumindest für mich die drei besten Filme der ganzen Reihe. "Star Trek: Der FIlm" habe ich dagegen über die letzten Jahre echt lieb gewonnen, im Zuge der UHD Veröffentlichung ist es dazu auch einer der Filme der enorm dazu gewonnen hat. Auch wenn man den Film weiterhin auch seinen schwierigen Produktionsprozess anmerkt, und das "2001: Odyssee im Weltraum" nicht unbedingt die beste Vorlage für einen "Star Trek" Film ist. Gerade die Verbissenheit der Crew untereinander passt hier dann öfters auch überhaupt nicht.

      "Nemesis" bleibt für mich zumindest der schlechteste Film, man befand sich bei "Star Trek" zu dieser Zeit auf dem Höhepunkt, und liefert dann so einen Film ab, auch wenn die Ursprüngliche Idee nicht schlecht war nehme ich es den Verantwortlichen übel das man hier dann nicht auch "Deep Space Nine" noch besser eingebunden hat. Gab ja bedingt durch "Deep Space Nine" ja genug Themen die man noch einmal hätte aufgreifen können.

      GrafSpee schrieb:

      Eine klare Nummer 1 habe ich hier nicht meistens wechseln sich "Der Zorn des Kahn", "Der erste Kontakt" und "Das unentdeckte Land" immer ein bisschen ab. Sind zumindest für mich die drei besten Filme der ganzen Reihe. "Star Trek: Der FIlm" habe ich dagegen über die letzten Jahre echt lieb gewonnen, im Zuge der UHD Veröffentlichung ist es dazu auch einer der Filme der enorm dazu gewonnen hat. Auch wenn man den Film weiterhin auch seinen schwierigen Produktionsprozess anmerkt, und das "2001: Odyssee im Weltraum" nicht unbedingt die beste Vorlage für einen "Star Trek" Film ist. Gerade die Verbissenheit der Crew untereinander passt hier dann öfters auch überhaupt nicht.


      Star Trek: Der Film war für mich damals gefühlt ein Desaster...
      Ich mochte zwar die ausgiebig zelbrierten technischen Spielereien (Gerade im Raumdock), aber das wars damals auch...
      Das veränderte sich mit der Zeit, gerade weil er so anders ist mag ich den inzwischen sehr gerne, auch wenn er nicht so richtig Star Trek ist...(oder gerade deswegen?)
      Umgekehrt läuft das bei mir mit "Der erste Kontakt". Den habe ich damals abgefeiert. Das Einführen der Borg Queen (und die geniale Erklärung "Du suchst unvereinbarkeiten wo es keine gibt") usw. fand ich toll. Aber irgendwie baute das ab. Ich mag den immer noch, aber halt deutlich weniger....
      Unterm Strich mag ich eigentlich alle Filme, bis auf Teil 5 (der zwar nen paar gute Szenen hat, aber unausgegoren mit schlechtem Humor ist)
      Ich darf leider nicht zu sehr ins Detail gehen....

      Aber das ist meine Signatur....
      Mit Teil 5 habe ich inzwischen meinen Frieden geschlossen, auch wenn die Story mit Gott natürlich totale Banane ist, und die Galaktische Barriere gerade im Nachhinein überhaupt keinen Sinn macht. Ist zumindest irgendwie aber trotzdem der Film der zur Crew am besten passt.

      Teil 1 profitiert zumindest jetzt auch von den aktuellen Technischen Möglichkeiten, weshalb es mich auch freut das man beim DC jetzt noch einmal den Ton überarbeitet hat. Das war dann dann noch einmal ein komplett anderes Erlebnis auch weil der Film stark auf das Sounddesign zu den Bildern setzt. Kann aber trotzdem auch jeden verstehen der mit dem ersten Film seine Probleme hat, aber gerade in der heutigen Zeit wo Filme nur noch hektisch wirken bin ich gerade für so einen Film äußerst dankbar.

      GrafSpee schrieb:

      Mit Teil 5 habe ich inzwischen meinen Frieden geschlossen, auch wenn die Story mit Gott natürlich totale Banane ist, und die Galaktische Barriere gerade im Nachhinein überhaupt keinen Sinn macht. Ist zumindest irgendwie aber trotzdem der Film der zur Crew am besten passt.


      Wenn man es sachlich betrachtet ist Teil 5 vielleicht der "klassischste" aller Star Treks.
      Eine hanebüchen herbeigezerrte Bedrohung unterlegt mit Scherzen, die in den 60ern behaftet sind mit Figuren, die manchmal merkwürdig handeln.
      Aus diesem Blickwinkel betrachtet ist der Teil halt sogar der "ehrlichste" Star Trek im Bezug auf die Classic-Serie.
      Wäre der 15 Jahre früher gekommen und der erste gewesen hätten die damaligen Fans den evtl. sogar abgefeiert...
      Ich darf leider nicht zu sehr ins Detail gehen....

      Aber das ist meine Signatur....