ANZEIGE

Nosferatu (Remake)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 14 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      Nosferatu (Remake)

      Die Remake-Welle im Horrorbereich schreitet voran und macht jetzt auch vor echten Klassikern der Filmgeschichte keinen Halt:

      Nosferatu aus dem Jahr 1922 von Friedrich Wilhelm Murnau wird neuverfilmt...vom The Witch Regisseur Robert Egger; Studio 8 wird den Film produzieren.

      Warum...warum muss man diesen Klassiker neuverfilmen...okay, Werner Herzog hat ihn 1979 mit Klaus Kinski auch neu verfilmt aber das war was anderes.
      Shadow of the Vampire war da ja noch ganz interessant, eine fiktionale Geschichte beim Dreh von Nosferatu mit einem genialen Willem Dafoe.

      Wie weit man sich wirklich an Murnaus Werk heranwagen wird, ist noch unbekannt aber ich nehme mal sehr stark an, dass bis auf den Look des Grafen Krolok kaum was vom Orginal übrigbleiben wird

      Quelle; blairwitch.de
      ANZEIGE
      Abwarten. Robert Eggers scheint mit "The Witch" einen ziemlich guten Horrorfilm abgeliefert zu haben. Studio 8 ist wohl ein neu gegründetes Studio. Kein Michael Bay, keine Christa Campbell und keine Lati Grobman sind hier dabei. Das klingt schon mal gut. :tongue:

      Interessant wäre natürlich, wenn man wie Herzog nochmals die Arthaus-Richtung einschlagen würde.
      "Carpenter!"
      Jetzt erwischt es auch noch DEN Klassiker des Films überhaupt. Naja. Mal schauen ob ein Nosferatu anno 2015, 2016, 2017 überhaupt funktionieren kann. Ich denke mal nicht.

      Belphegor schrieb:

      Jetzt erwischt es auch noch DEN Klassiker des Films überhaupt. Naja. Mal schauen ob ein Nosferatu anno 2015, 2016, 2017 überhaupt funktionieren kann. Ich denke mal nicht.


      DEN Klassiker hat es doch schon längst erwischt ;) ! Nosferatu - Phantom der Nacht von Werner Herzog! Ein Remake finde ich persönlich jetzt nicht notwendig.

      Last Watch:
      1. Macross Zero 2. Kuma Kuma Kuma Bear 3. Interspecies Reviewers 4. The Gymnastics Samurai 5. After the Rain
      Eben @Tomtec
      Wobei ich das Remake trotz Klaus KInski schwach fand - Herzog ist einfach nicht mein Regisseur...

      Das Original ist EINer der großen Klassiker, aber von DEM großen Klassiker zu sprechen @Belphegor... Was ist mit M, Metropolis, Das Kabinett des Dr. Caligari.. und hier sprechen wir nur von deutschen Klassikern und auch nur von welchen aus dieser Ära...

      Das Original schafft es ohne Ton spannend zu sein und Max Schreck ist wirklich furchterregend. Aber ganz eng gesehen ist ja jede Dracula-Interpretation ein Remake - denn der Film hieß ja nur so, weil die Rechte an Dracula nicht vorlagen...

      Ich bin insgesamt eher skeptisch - aber der richtige Mann könnte einen tollen zeitgenössischen Film abgeben..
      Love is the light
      Scaring darkness away, yeah

      Frankie Goes to Hollywood, The Power of Love....
      Aus aktuellem Anlass finde ich das fürs Forum passend...
      Man kann es auch so sehen: Eine weitere Dracula Verfilmung nach dem Roman von Bram Stoker.
      Ob er nun Dracula heisst oder Nosferatu... der Name wurde ja nur damals genommen, weil man die Rechte nicht bekommen hatte. Deswegen hieß er im Klassiker ja auch Graf Orlok. Erst in der Hrerzog-Verfilmung hieß er ja Dracula.

      Bin immer für ne neue Dracula Verfilmung. Mag den Blutsauger einfach. Hoffentlich wieder schön klassisch: Ohne Teens und CGI Kampfszenen! :goodwork:

      Edit: oh, Onkel Joerch hat das mit den rechten ja schon erwähnt! :D
      Der "Witch"-Regisseur war eine interessante Wahl. Manche Kritiker sprechen bei "The Witch" auch von einem frühen Herzog-Film. :D David Lee Fisher hat 2005 "The Cabinet of Dr. Caligari" inszeniert. Ich kenne den Film nicht, aber diese Neuinterpretation hat ihre Befürworter. Und Doug Jones war auch dabei.

      Ganz ehrlich - das wird bestenfalls ein ordentlicher Film. Wenn, dann gucke ich mir den Murnau- oder den Herzog-Film an. Da bekomme ich in beiden Fällen einen erstklassigen zeitlosen Film zu sehen. Ein ordentlicher "Nosferatu"-Film ist doch völlig für die Katz. Aber okay, interessanter als ein CGI-Dingsbums für die pubertierenden Kids ist es allemal.
      "Carpenter!"
      Bis auf den grandiosen Kinski (Darsteller nicht Menschen) fand ich Nosferatu von Herzog langweilig...
      Mal abwarten bis ich bewegte Bilder sehe, dann gucke ich was ich davon halte...
      Fand das Orignal top und auch heute noch sehenswert....
      Love is the light
      Scaring darkness away, yeah

      Frankie Goes to Hollywood, The Power of Love....
      Aus aktuellem Anlass finde ich das fürs Forum passend...
      So sieht der Graf aus


      Es wird wohl mehr mit Green-Screens gearbeitet, als ich zunächst vermutet habe, die FB-Seite zeigt diverse BTS-Bilder, zudem scheint es zunächst eine Kickstarter-kampagne gegeben zu haben, wo knapp 62.000 Dollar zusammenkamen,
      Ob der Einsatz von Green-Screen nun nur eine Verbeugung vor dem Klassiker von Murnau sein soll oder um schlichtweg Kosten einzusparen, wird sich wohl erst im Endergebnis zeigen

      joerch schrieb:

      Bis auf den grandiosen Kinski (Darsteller nicht Menschen) ....


      Nicht immer den netten Onkel Klaus dissen! :uglyattacke:

      Außerdem sieht der Nosferatu der aktuellen Neuverfilmung eher aus wie Graf Säbelzahn aus dem originalen 'Salem's Lot'-Streifen.
      ANZEIGE
      @kinski der gute Klaus war ja ein herrausragender Darsteller - aber als Mensch doch eher gescheitert.... Ich habe übrigens diverse Biographien von ihm gelesen, weil die Bösen Jungs die interessanteren sind....

      Aber zur Optik- da haste recht, sieht wirklich eher wie Salems Lot als wie Nosferatu aus..
      Love is the light
      Scaring darkness away, yeah

      Frankie Goes to Hollywood, The Power of Love....
      Aus aktuellem Anlass finde ich das fürs Forum passend...

      TLCsick schrieb:

      Na endlich ... schon seit längerem gelesen, dass das Teil in der Mache sei und mich immer gefragt wann hierzu mal etwas veröffentlicht wird.

      Robert Eggers scheint aber auch nicht mehr involviert zu sein, oder? ?( Regie führt jetzt David Lee Fisher? Das ging wiederum an mir vorbei.


      Eggers Projekt ist ein anders. Nosferatu - Remake 2 (Robert Eggers)