#CopyrightBlackout #321EUOfflineday

Um die möglichen Auswirkungen von "Artikel 13" noch stärker zu verdeutlichen, werden wir am kommenden Donnerstag, den 21.03.2019 einen „Copyright Blackout Day“ durchführen. An diesem Tag sind wir neben der deutschsprachigen Wikipedia und diversen anderen Webseiten nicht erreichbar!

Weitere Informationen:
Upload-Filter & Link-Steuer: Die Auswirkungen auf Foren & unsere Community!
Foren gegen Upload-Filter


#CopyrightBlackout #321EUOfflineday

Game of Thrones - Season 8

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 231 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Baldur.

      shun schrieb:

      Schwer zu glauben das mit so wenigen Episoden alles erzählt werden soll ...


      Hinten raus werden die Episoden ja auch länger und somit hat das ganze was von einen langen großen Epischen Schluss.
      Und gerade das Ende der 7 Staffel lässt ja auch nicht gerade dies Art von Vielfalt an Politischen Intrigen/Machtspiele zu wie eins.
      Alles ist bereit die verbündeten sind start klar ....komischer weise interessiert es mich fast schon mehr was wohl mit dem Bluthund und Sir Clegane(Der Berg) passiert ....hoffe gerade hier auf ein oder zwei WFT Momente ...der Berg und die Untoten das wird bestimmt auch noch sehr interessant.

      Ich Tippe der Bluthund wird König aller Länder und Arya seine Hand , den in den alten Folgen waren die zwei die besten Serien Buddys




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."
      ANZEIGE
      Also da sich ja wirklich jedes käseblatt dazu berufen fühlt über GoT zu schreiben und viele schon in den Überschriften Spoilern (blöd Zeitung). Werde ich live in der Nacht schauen. Sky sei dank.

      nebenbei ist GoT mit das letzte große Eventserie Highlight wo Menschen wirklich noch linieal schauen und danach diskutieren.

      in Zeiten wo jeder streamt und bingbingwatching betreibt ja leider eine Seltenheit geworden.

      By the Way
      der GoT sseason 8 trailer hat in den ersten 24 Stunden über 22 mio Aufrufe geholt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „KBBSNT“ ()

      HBO hat die Laufzeiten der sechs Folgen enthüllt - dabei fallen die ersten 2 kürzer aus als erwartet.
      • Episode 801: 54 Minuten
      • Episode 802: 58 Minuten
      • Episode 803: 60 Minuten
      • Episode 804: 78 Minuten
      • Episode 805: 80 Minuten
      • Episode 806: 80 Minuten
      Link(Quelle): winteriscoming.net/2019/01/22/…hrones-season-8-revealed/


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Bin etwas enttäuscht. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass das viel zu wenig Zeit ist um das zufriedenstellend zu beenden :rauch:

      #CopyrightBlackout #321EUOfflineday

      Um die möglichen Auswirkungen von "Artikel 13" noch stärker zu verdeutlichen, werden wir am kommenden Donnerstag, den 21.03.2019 einen „Copyright Blackout“ durchführen. An diesem Tag sind wir neben der deutschsprachigen Wikipedia und diversen anderen Webseiten nicht erreichbar!

      Weitere Informationen:
      Upload-Filter & Link-Steuer: Die Auswirkungen auf Foren & unsere Community!
      Foren gegen Upload-Filter

      #CopyrightBlackout #321EUOfflineday



      Du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
      Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach helfen! Dazu musst du vor deinem nächsten Einkauf (z. B. DVD oder Blu-Ray) die Amazon Webseite über unseren Amazon.de Link (Affiliate-Link) aufrufen. Der Bestellvorgang findet natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Zusatzkosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.
      @Baldur
      Wieso so zu wenig Zeit, die Stehen doch schon quasi vor der Haustür ,mit einen Drachen ist man ruck zuck von der Ex-Mauer aus rüber nach Winterfeld geflogen und zu Fuss waren es ca 3 Tage oder eine Woche .
      Ich denke das das passt und die ganze Staffel ein letzter großer epischer Film wird wie bei HDR-Die Rückkehr des König nur 3 Std
      sogar länger.
      Vor dem Ende ist nie genug Zeit ,gerade wenn es heisst Abschied zunehme vom begehrtesten Thron der Welt!!




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."

      Payback schrieb:

      @Baldur
      Wieso so zu wenig Zeit, die Stehen doch schon quasi vor der Haustür ,mit einen Drachen ist man ruck zuck von der Ex-Mauer aus rüber nach Winterfeld geflogen und zu Fuss waren es ca 3 Tage oder eine Woche .
      Ich denke das das passt und die ganze Staffel ein letzter großer epischer Film wird wie bei HDR-Die Rückkehr des König nur 3 Std
      sogar länger.
      Vor dem Ende ist nie genug Zeit ,gerade wenn es heisst Abschied zunehme vom begehrtesten Thron der Welt!!


      Ich hab mit meiner Freundin vor ca 4 Wochen angefangen alle Staffeln nochmal zu schauen und wir sind jetzt seit ca einer Woche durch. Die siebte schneidet hier jetzt deutlich schlechter ab. Auch meine Freundin fand die nicht so toll und das liegt auch daran, dass es einfach viel zu schnell geht und hin und her. In Staffel 6 war es ja noch hinnehmbar und nicht so störend, in Staffel 7 hat es sogar zu Logik Löchern geführt und auch sind die Charaktere auf der Strecke geblieben. Noch dazu haben mir die "ruhigen" Szenen gefehlt oder großartige Dialoge. Tyrion oder auch Lord Varys sind z. B. nur noch ein Schatten ihrer selbst. Da fehlt wohl mittlerweile auch viel zu viel Material von der Buchvorlage und das merkt man schon wie ich finde. Bei dieser wieder so kurzen Staffel bleibt das sicherlich wieder alles auf der Strecke. Mal abwarten. Optisch wird es sicherlich über jeden Zweifel erhaben sein, inhaltlich hab ich so meine Zweifel. Klar ist es unmöglich alle zufrieden zu stellen, aber es gibt Serien da ist das schon gut gelungen (z. B. HBO mit "Sopranos").

      #CopyrightBlackout #321EUOfflineday

      Um die möglichen Auswirkungen von "Artikel 13" noch stärker zu verdeutlichen, werden wir am kommenden Donnerstag, den 21.03.2019 einen „Copyright Blackout“ durchführen. An diesem Tag sind wir neben der deutschsprachigen Wikipedia und diversen anderen Webseiten nicht erreichbar!

      Weitere Informationen:
      Upload-Filter & Link-Steuer: Die Auswirkungen auf Foren & unsere Community!
      Foren gegen Upload-Filter

      #CopyrightBlackout #321EUOfflineday



      Du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
      Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach helfen! Dazu musst du vor deinem nächsten Einkauf (z. B. DVD oder Blu-Ray) die Amazon Webseite über unseren Amazon.de Link (Affiliate-Link) aufrufen. Der Bestellvorgang findet natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Zusatzkosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

      Baldur schrieb:

      Payback schrieb:

      @Baldur
      Wieso so zu wenig Zeit, die Stehen doch schon quasi vor der Haustür ,mit einen Drachen ist man ruck zuck von der Ex-Mauer aus rüber nach Winterfeld geflogen und zu Fuss waren es ca 3 Tage oder eine Woche .
      Ich denke das das passt und die ganze Staffel ein letzter großer epischer Film wird wie bei HDR-Die Rückkehr des König nur 3 Std
      sogar länger.
      Vor dem Ende ist nie genug Zeit ,gerade wenn es heisst Abschied zunehme vom begehrtesten Thron der Welt!!


      Ich hab mit meiner Freundin vor ca 4 Wochen angefangen alle Staffeln nochmal zu schauen und wir sind jetzt seit ca einer Woche durch. Die siebte schneidet hier jetzt deutlich schlechter ab. Auch meine Freundin fand die nicht so toll und das liegt auch daran, dass es einfach viel zu schnell geht und hin und her. In Staffel 6 war es ja noch hinnehmbar und nicht so störend, in Staffel 7 hat es sogar zu Logik Löchern geführt und auch sind die Charaktere auf der Strecke geblieben. Noch dazu haben mir die "ruhigen" Szenen gefehlt oder großartige Dialoge. Tyrion oder auch Lord Varys sind z. B. nur noch ein Schatten ihrer selbst. Da fehlt wohl mittlerweile auch viel zu viel Material von der Buchvorlage und das merkt man schon wie ich finde. Bei dieser wieder so kurzen Staffel bleibt das sicherlich wieder alles auf der Strecke. Mal abwarten. Optisch wird es sicherlich über jeden Zweifel erhaben sein, inhaltlich hab ich so meine Zweifel. Klar ist es unmöglich alle zufrieden zu stellen, aber es gibt Serien da ist das schon gut gelungen (z. B. HBO mit "Sopranos").


      Da bin ich voll bei dir!
      Ich meine ja nur das man sein frieden mit der S7 machen muss damit man die S8 einfach genießen kann ,wie gesagt was soll noch großartig kommen.
      Alle stehen auf Position und haben ihr qualifying gefahren. Jetzt gehts los ...wie gesagt mein Highlight wird bestimmt der Bluthund und sein Bruder werden




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."
      Bei meinem Rerun der 7ten Staffel ist mir eigentlich nur die vorletzte Folge negativ aufgefallen. Natürlich megaepisch mit einigen Gänsehautmomenten, aber hier geht wirklich alles zu schnell. Das passt zeitlich alles nicht mehr zusammen. Der Staffel hätten 2-3 Folgen mehr gut getan. Warum die so kurz wurde verstehe ich nicht. Aber ansonsten bin ich beim Zweiten mal zufrieden mit der Staffel und auch richtig angeheizt fürs Finale. Die letzten ca. 7 Minuten waren einfach der Wahnsinn :hammer:

      ANZEIGE
      Ich bin da bei Wuchter

      Das einzige negative was season 7 hatte war einmal das zeitliche Problem. (Die Personen sind ja quasi regelrecht teleportiert von Ort zu Ort) und Folge 7x06 die einfach grottige wat inkl. Jons dummer Aktion die letztendlich einen Drachen gekostet hat.

      ansonsten finde ich Season 7 weiterhin sehr gut. Mit der Schlacht in Ep4 hat man grandioses abgeliefert. Auch wurde quasi alles in Position gebracht für das Finale.

      klar hätten der Staffel 3 Episoden mehr gut getan, aber letztendlich hätten die inhaltlich auch nicht mehr viel mehr bieten können außer die Figuren beim reisen zu beobachten und vielleicht gute einzelszenen.

      und genau das gleiche gilt auch für season 8. Was soll man noch groß drum herum machen ?

      Die toten sind im Land. Es wird vermutlich so Abläufe das die ersten 3 folgen noch die Vorbereitung auf den Kampf zeigen werden. Folge 4 wird dann wohl die Schlacht um winterfell sein. Folge 5 wird das Nachspiel und Folge 6 dann der Kreuzung gegen cersei werden.

      ein wirklich gutes Ende kann man hier eh nicht für jeden machen. Dafür hatte jetzt jeder 2 Jahre Zeit um sich sein Ende im Kopf zurecht zu spinnen oder jegliche Möglichkeit bis zum geht nicht mehr durchzukauen.

      und die Welt von GoT hört ja auch nicht einfach so auf. Wir bekommen ja eh nur ein Finale für unsere aktuellen Figuren. Danach geht das Leben dort ja weiter.

      letztendlich war es das beste was passieren konnte das man sich von der Buchreihe abgetrennt hat. Season 6 zum Beispiel war mit die beste Staffel der Serie.

      GoT ist für mich eine perfekte Serie und season 8 sehe ich als Schlusspunkt für dieses Kapitel. Da kann auch das Finale enttäuschen. Ändert nix daran das dies für mich die beste Serie aller Zeiten ist.

      und danach wird erst mal wohl über Jahre nix dergleichen mehr kommen.

      Wuchter schrieb:

      Bei meinem Rerun der 7ten Staffel ist mir eigentlich nur die vorletzte Folge negativ aufgefallen. Natürlich megaepisch mit einigen Gänsehautmomenten, aber hier geht wirklich alles zu schnell. Das passt zeitlich alles nicht mehr zusammen. Der Staffel hätten 2-3 Folgen mehr gut getan. Warum die so kurz wurde verstehe ich nicht. Aber ansonsten bin ich beim Zweiten mal zufrieden mit der Staffel und auch richtig angeheizt fürs Finale. Die letzten ca. 7 Minuten waren einfach der Wahnsinn :hammer:


      Die war aber auch grottig -

      Spoiler anzeigen
      alleine wie sie auf der sicheren Insel warten, bis das Eis wieder zugefroren ist, anstatt es mit Gendrys Hammer (den benutzt der Bluthund beim späteren Angriff der Zombies, um das Eis zu brechen) immer wieder aufzubrechen ist so dermaßen konstruiert, damit Dany zur Rettung in höchster Not eilen kann um den Wights am Ende einen Drachen frei Haus zu liefern.

      Die Schlacht in Ep 4 fand ich zwar gut, allerdings war es eine Dummheit von Dany, zuerst die Wagen mit Ernte (damit hätte sie ihre Soldaten verplfegen können, das Volk auf ihre Seite ziehen können) abzufackeln. Und dann Lord Tarly und Sohn abzufackeln um damit den Ehemann der Tochter oder Sam (den Dany von seinem Eid entbinden wird) zum Erben des Hauses Tarly zu machen anstatt ihn (wie üblich im Mittelalter) als Geisel zu nehmen. Aber das ist ja das böse in Ketten legen, Leute lebendig zu verbrennen, damit hat die gute kein Problem. In der Folge gings aber noch kurioser: Bronn, der Jaime samt Rüstung und Goldhand aus den Untiefen heraustaucht und mehrere hundert Meter weit mit ihm taucht.

      Der größte BS der 7. Staffel ist aber für mich die (heimliche) Anullierung der Ehe zwischen Rhaegar und Elia - die Ehe war vollzogen, es gab zwei Kinder (die nun einfach so zu Bastarden erklärt wurden). Eine Annullierung (also Nichtigmachung) der Ehe geht ja (zumindest in "unserer" Welt) nur wenn die Ehe unter Zwang erfolgte, nicht vollzogen wurde. Im Buch gibts glaub ich Polygamie bei den Targs, eventuell war diese Lösung den Machern zu schlüpfrig und sie befürchteten, dass die Fans (die beklatschen, dass Tante Dany mit ihrem Neffen Jon das Tier mit zwei Rücken macht :/ ) angeekelt davon sein könnten. Und dass Jons Richtiger Namen Aegon sein soll, obwohl Rhaegars erster Sohn (zwar durch die Annullierung zum Bastard degradiert) zu diesem Zeitpunkt noch am leben gewesen sein dürfte (der Mord an den kleinen Kindern von Rhaegar fand ja erst nach seinem Tod statt - zu der Zeit als Ned in Dorne war), ist auch sinnlos.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Shatiel“ ()

      Gambit schrieb:

      HBO hat die Laufzeiten der sechs Folgen enthüllt - dabei fallen die ersten 2 kürzer aus als erwartet.

      Episode 801: 54 Minuten
      Episode 802: 58 Minuten
      Episode 803: 60 Minuten
      Episode 804: 78 Minuten
      Episode 805: 80 Minuten
      Episode 806: 80 Minuten


      Vielleicht gibt es ja wie bei HdR eine Extended Version dann auch BR zu kaufen.
      Kennt man auch das Budget für jede Folge bzw. die ganze Staffel? Wäre auch interessant zu wissen.

      OffTopic: Wie kann ich jetzt die letzte Staffel sehen, wenn ich Sky gekündigt habe, keine SkyBox mehr habe, und die Serie auf dem Fernseher schauen möchte?
      @SlaveOfLove Das Budget in Staffel 8 liegt bei 15 Mio US $ pro Folge. Die Staffel kostet somit ca 90 Mio. Davor waren es zuletzt um die zehn Mio pro Folge (Staffel 6,7).

      #CopyrightBlackout #321EUOfflineday

      Um die möglichen Auswirkungen von "Artikel 13" noch stärker zu verdeutlichen, werden wir am kommenden Donnerstag, den 21.03.2019 einen „Copyright Blackout“ durchführen. An diesem Tag sind wir neben der deutschsprachigen Wikipedia und diversen anderen Webseiten nicht erreichbar!

      Weitere Informationen:
      Upload-Filter & Link-Steuer: Die Auswirkungen auf Foren & unsere Community!
      Foren gegen Upload-Filter

      #CopyrightBlackout #321EUOfflineday



      Du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
      Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach helfen! Dazu musst du vor deinem nächsten Einkauf (z. B. DVD oder Blu-Ray) die Amazon Webseite über unseren Amazon.de Link (Affiliate-Link) aufrufen. Der Bestellvorgang findet natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Zusatzkosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

      Baldur schrieb:

      @SlaveOfLove Das Budget in Staffel 8 liegt bei 15 Mio US $ pro Folge. Die Staffel kostet somit ca 90 Mio. Davor waren es zuletzt um die zehn Mio pro Folge (Staffel 6,7).

      Hätte gedacht das die Band of Brothers vom Budget vielleicht einholen , The Pacific mit über 200 MIo bleib wohl noch lange unerreicht




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."

      Gambit schrieb:

      HBO hat die Laufzeiten der sechs Folgen enthüllt - dabei fallen die ersten 2 kürzer aus als erwartet.
      • Episode 801: 54 Minuten
      • Episode 802: 58 Minuten
      • Episode 803: 60 Minuten
      • Episode 804: 78 Minuten
      • Episode 805: 80 Minuten
      • Episode 806: 80 Minuten
      Link(Quelle): winteriscoming.net/2019/01/22/…hrones-season-8-revealed/


      Finale Staffel doch länger als gedacht!

      Staffel 8 um 22 Minuten verlängert. Statt 60 Minuten, wird Folge 3 eine Laufzeit von 82 Minuten haben!

      Link(Quelle): collider.com/game-of-thrones-s…-episode-runtimes/#poster


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020