Dating Queen [engl. Trainwreck] (Amy Schumer, Bill Hader, Brie Larson, John Cena)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Erwinnator.

      Dating Queen [engl. Trainwreck] (Amy Schumer, Bill Hader, Brie Larson, John Cena)

      Ich hab keinen Thread für den Film gefunden, sollte es schon einen geben, kann man hier bestimmt löschen oder sowas.

      Dating Queen [engl. Trainwreck] Start: 13.08.2015


      Inhaltsangabe: „Monogamie ist unrealistisch“ – mit diesem Mantra wurde die kleine Amy (Amy Schumer) von ihrem Vater großgezogen und als erwachsene Reporterin eines Männermagazins lebt sie danach auf der Dauerparty-Überholspur. Sex, Drugs und Rock’n‘Roll – ungebunden, frei und ohne die einengende Langeweile romantischen Beziehungslebens. Doch als sie für einen Magazin-Artikel auf den charmanten Sportarzt Aaron Conners (Bill Hader) trifft, beginnt ihr langsam klarzuwerden, dass es da draußen vielleicht doch mehr, als nur einen Haufen Spaß und reihenweise Dates geben könnte.
      Cast:
      Amy Schumer
      Bill Hader
      Brie Larson
      Colin Quinn
      John Cena
      Vanessa Bayer
      Mike Birbiglia
      Ezra Miller
      Tilda Swinton
      LeBron James

      Regie: Judd Apatow (Jungfrau (40), männlich, sucht|Immer Ärger mit 40
      )
      ___________________________________________________________________________________________________________________________

      Hat den Film von euch von jemand gesehen? Werde wohl heute Abend mit meiner Freundin rein gehen.
      ANZEIGE
      Konnte leider nicht, weil ich arbeiten musste. Soll ziemlich perverser Humor sein, aber dennoch ganz gut. Ne Kollegin meinte, dass man am besten vorher Cocktails trinken geht, dann kann man mit dem Film am meisten etwas anfangen. Was auch immer das bedeuten mag haha.
      Bin noch unschlüssig. Auf der einen Seite mag ich Bill Hader, der Mann ist einfach gut. Hat tolle Charaktere bei SNL geschaffen und war schon in gefühlt 1000 kleinen Nebenrollen in Filmen von Kumpels zu sehen. Ebenfalls von Apatow gibt's gute Streifen. Auf der anderen Seite spricht mich die Geschichte so gar nicht an. Kann damit leider nix anfangen ...
      Werd ich mir auf BR mal anschauen. Amy Schumer ist ja in den USA grade die große Nummer - und nachdem was ich so gesehen habe, nicht zu unrecht. So ein bisschen wie eine berühmtere Carolin Kebekus (die hierzulande hart unterschätzt wird aber ach). Ist also eher was fürs Regal als fürs Kino. Neugier ist aber da.

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      Ich war am Freitag im Kino und fand den Film wirklich gut. Besonders in der ersten Hälfte habe ich viel gelacht, in der zweiten Hälfte lässt der Film ein bisschen nach, aber fängt nicht an zu langweilen. Überrascht war ich von John Cena & LeBron James, die beide einen sehr guten Job gemacht haben. Amy Schuber hat mir auch gefallen, sehr sympathische Frau, freue mich von ihr mehr zu sehen. 7/10

      War ein rundum gelungener Kinoabend, konnte die Frau die neben saß nicht verstehen, die hat die ganze Zeit während des Film geschlafen :D