The Happytimes Murders (Brian Henson)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Basti Bargeld.

      The Happytimes Murders (Brian Henson)

      Bewertung für "The Happytimes Murders" 1
      1.  
        1/10 (1) 100%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (0) 0%
      4.  
        4/10 (0) 0%
      5.  
        5/10 (0) 0%
      6.  
        6/10 (0) 0%
      7.  
        7/10 (0) 0%
      8.  
        8/10 (0) 0%
      9.  
        9/10 (0) 0%
      10.  
        10/10 (0) 0%
      Zum ersten Mal gab es zu diesem Projekt Infos im Jahr 2012, dann hörte man sehr lange nichts, denn dieses ambitionierte Projket hatte es verdammt schwer, einen Produzenten zu finden.
      Denn Happytimes Murder ist kein gewöhnlicher Krimi...nope...es soll ein R-Rated Krimi werden...von Jim Hensons Sohn Brian...und wenn man Henson liest kann und darf eine Sache nicht fehlen: Muppets.

      Jup, die Jim Henson Studios arbeiten seit mehreren Jahren an diesem Projekt und nun endlich haben sie mit STX Entertainment ein Studio gefunden, dass den Streifen produzieren wird

      The story follows puppet stars of an iconic TV show The Happytime Gang, who are some of the biggest celebrities around. But off-camera, the
      family-friendly cast leads the kinds of lives that would make a tabloid writer blush. When the Happytime Gang stars begin to be mysteriously murdered, two mismatched detectives – one a type-A, take-no-prisoners human with a secret and the other a crass, hard-drinking puppet with a connection to one of the victims – must put aside their huge differences to stop the killings and catch the culprit,all the while trying to resist the temptation to murder each other.


      Klingt doch ganz interessant und könnte qualitätstechnsich sicherlich besser werden als Meet the Feebles

      Ein paar Promo-Fotos aus 2012 gibt es auch noch



      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      So ein verfluchter Mist. Ich warte schon ewig drauf, dass es bei diesem Projekt endlich mal vorangeht, denn ich will unbedingt diesen R-Rated-Puppen-Krimi mit allerhand Mord, Baumwollgekröse etc sehen.... und nun wird ausgerechnet die ewig unlustige und nervötende Melissa McCarthy als menschliche Hauptrolle gecastet :cursing: :nono: :( Und Produzentin ist sie auch noch von dem Film.

      Now, however, the film has a new home in STX Entertainment and a huge star in Melissa McCarthy, who will lead the movie.
      The comedy is set in the Los Angeles underbelly where puppets and humans coexist. Two clashing detectives, one human and one puppet, are forced to work together when the former cast of a classic puppet show called The Happytime Gang starts getting murdered one by one.
      McCarthy will also produce the film alongside her husband Ben Falcone, and she now has a screenplay credit alongside Berger and Eric and John Hoeber.


      collider.com/melissa-mccarthy-the-happytime-murders/#images
      Als ich eben mal die abonnierten Themen durchgegangen bin, hab ich auch diesen Thread wiederentdeckt und mal IMDB konsultiert und da gibt es tatsächlich ein paar spärliche aber wenigstens neue Infos zum Puppen-Krimi:

      Erscheinungstermin soll der 11. Oktober 2018 sein; die Regie übernimmt Jim Hensons Sohn Brian.

      Zum Cast gehören neben Melissa McCarthy, Elizabeth Banks & Joel McHale.
      Erster Red-Band-Trailer & Poster.

      Bilder
      • the-happytime-murders-349543id2_HappyTimeMurders_27x40_1-Sht_rgb.jpg

        451,93 kB, 1.000×1.481, 7 mal angesehen


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Neuer Red-Band-Trailer.



      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019