ANZEIGE

I Spit on Your Grave: Deja Vu

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 11 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      I Spit on Your Grave: Deja Vu

      I Spit on Your Grave: Deja Vu

      Dinge gibt's. "Ich spuck auf dein Grab" ("I Spit on Your Grave") von 1978 bekommt ein direktes Sequel. Mit Original-Star Camille Keaton (mittlerweile 68 Jahre alt) und Original-Regisseur Meir Zarchi (wird 2017 stolze 80 Jahre alt und hat seit 1985 keinen Film mehr gedreht).

      1993 folgte bereits mit "Savage Vengeance" ein inoffizielles Sequel zum Klassiker von '78. 2010, 2013 und 2015 folgten 3 Neuinterpretationen.

      Quelle: dvd-forum.at/news-details/5405…ung-mit-originalbesetzung

      Da wächst ja heimlich ein Universe heran. ^^
      Bilder
      • I SPIT ON YOUR GRAVE - v3 - Silver Ferox Design.jpg

        366,84 kB, 1.600×1.200, 495 mal angesehen

      "Ich tingele nicht durch die Talkshows, sondern werde eingeladen." (Karl Lauterbach)
      ANZEIGE
      Okay habe Original (1978), Remake (2010) und Sequel vom Remake (2013) hier und noch keinen der 3 Streifen gesehen. Und im Januar soll ja schon Teil 3 auf BD kommen. Mit Deja Vu wird dann die Serie so richtig ausgeschlachtet. Aber nach SAW, Paranromal Activity und wie sie alle heißen braucht man ja ein neues (altes) Franchise was gemolken werden muss.
      Das Original ist okay. Ein paar nette Kills gab es zu bewundern. Aus heutiger Sicht aber wohl sehr lahm. Den 2013er Film habe ich noch gesehen und der war einfach nur schlecht. Mir ist klar, dass das Rape-and-Revenge-Genre storytechnisch nicht viel hergibt, aber das war ja gar nichts. Dann steige ich aus. Mehr kenne ich nicht. Mehr wird es wahrscheinlich auch nicht.

      So richtig empfehlen kann man "The Last House on the Left" (1972) von Wes Craven. Der ist zwar amateurhaft inszeniert (klar sein erster), aber doch sehenswert mit den zwei dümmsten Polizisten der Filmgeschichte. :tlol:

      "Ich tingele nicht durch die Talkshows, sondern werde eingeladen." (Karl Lauterbach)

      Belphegor schrieb:

      Okay habe Original (1978), Remake (2010) und Sequel vom Remake (2013) hier und noch keinen der 3 Streifen gesehen. Und im Januar soll ja schon Teil 3 auf BD kommen. Mit Deja Vu wird dann die Serie so richtig ausgeschlachtet. Aber nach SAW, Paranromal Activity und wie sie alle heißen braucht man ja ein neues (altes) Franchise was gemolken werden muss.


      ...und da scheinen ja Konsumenten wie du genau die richtigen zu sein, alle Filme gekauft, keines geguckt, hauptsache es liegt im Schrank! :P

      zum Thema: ein Sequel vom Original kann ich mir gerade sehr schwer vorstellen, vermutlich wird irgendwie ihre Enkelin vergewaltigt und sie macht vielleicht einen auf Charles Bronson.



      Nameless veröffentlicht das Sequel uncut in Mediabooks (4x)!

      VÖ: 24. Januar 2020

      Quelle: schnittberichte.com/news.php?ID=15531

      Es wird bestimmt Personen geben, welche dafür 30+ Euro ausgeben.

      "Ich tingele nicht durch die Talkshows, sondern werde eingeladen." (Karl Lauterbach)
      ANZEIGE
      Deutscher Trailer!



      Das Original hat das Gesicht des Kinos für immer verändert? Ich glaube Sony verwechselt den Film mit "The Texas Chain Saw Massacre" oder "The Last House on the Left". ^^

      "Ich tingele nicht durch die Talkshows, sondern werde eingeladen." (Karl Lauterbach)