ANZEIGE

War Magician (Colin Trevorrow)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      War Magician (Colin Trevorrow)

      Benedict Cumberbatch wird die Hauptrolle im Film "The War Magician" übernehmen, der von StudioCanal produziert wird. Das Script kommt von Gary Whitta ("Rogue One", "Book of Eli"). Die Handlung dreht sich um Jasper Maskelyne. Dieser war ein Magier und half britischen Truppen dabei, ihre Truppen vor deutschen Spähern zu verstecken. Dabei nutzte er Tricks und Illusionen, die er sich als Magier angeeignet hatte.

      Quelle: TheHollywoodReporter.com

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      ANZEIGE
      Klingt sehr interessant. Dazu noch Cumberbatch. Ist auf der Liste.

      Beruht das auf einer wahren Begebenheit?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Wuchter“ ()

      Wuchter schrieb:

      beruht das auf einer wahren Begebenheit?

      Ja, in der Tat. Wobei einiges natürlich etwas aufgeblasen ist und auch dramatisiert - ob es sich so zugetragen hat, weiß man also nicht genau, wird auch mittlerweile angezweifelt. Für eine gute Story reichts allemal.

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."

      War Magician (Colin Trevorrow)

      Benedict Cumberbatch hat ein weiteres Zauberergewand gefunden, in das er schlüpfen kann. Regisseur Colin Trevorrow soll Berichten zufolge die Regie für den Schauspieler in "War Magician" übernehmen, wie Deadline berichtet.

      Das lange angekündigte Studiocanal-Projekt wird von Nicholas Mariani geschrieben und basiert auf dem gleichnamigen Buch von David Fisher.

      "War Magician" wird die Geschichte von Jasper Maskelyne erzählen, einem Illusionisten, der sich während des Zweiten Weltkriegs freiwillig bei der britischen Armee meldet. In Ägypten stationiert, nutzte Maskelyne seine Methoden, um Tarnungen für Fahrzeuge zu entwickeln, Bombenkrater vorzutäuschen und eine Dummy-Armee zu schaffen, um die Achsenmächte zu täuschen.