ANZEIGE

Star Wars (Blu-ray / UHD)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 205 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      GrafSpee schrieb:

      Beim Cover wird man sich wie es aussieht an das alte Kinoposter halten, man hat es nur wegen Leia etwas abgeändert weil diese etwas gegen das alte Kostüm haben.




      Gott, sind die prüde. :D

      Edit: Vielleicht kann man mit Disney ja einen Deal machen. Das Cover zu VIII zeigt Oberkörper-frei-Kylo. Dafür kommt Slave-Leia bei VI zurück.
      ANZEIGE
      Da die Master zur Originaltrilogie wohl nicht mehr Existieren kann man sich wohl auch Zukünftig keine Hoffnungen mehr draus machen, das einzig Positive wird wohl sein das man verschont davon bleibt das man noch weitere änderungen vornimmt nur bei den Lichtschwertern wird man wohl noch einmal Hand anlegen.

      Was die 30€ für die UHD Version angeht lernen es die Studios halt nicht das man der UHD Version so eigentlich nicht Hilft sondern eher mehr schadet da hier auch die Blu-ray Version dabei ist die eigentlich überflüssig ist wenn ich mich für die UHd Version entscheide.
      Joa, vielleicht wird das mit der Veröffentlichung der PS5 besser, ich kenne niemanden, der einen 4K-Player hat, die Discs sind immer noch viel zu teuer und der Markt schwindet sowieso.

      Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass es kein unbeflecktes Master der Filme mehr gibt, das hat Lucas halt gesagt, damit die Leute ihn aufhören damit zu nerven. Er wollte das damals nicht, hat jetzt kein Mitspracherecht mehr und Disney könnte damit einen Mörderreibach machen, irgendwann kommt da sicher was.

      GrafSpee schrieb:

      Was die 30€ für die UHD Version angeht lernen es die Studios halt nicht das man der UHD Version so eigentlich nicht Hilft sondern eher mehr schadet da hier auch die Blu-ray Version dabei ist die eigentlich überflüssig ist wenn ich mich für die UHd Version entscheide.


      Naja im Moment kaufe ich 4K nur dann wenn die BD dabei ist - quasi für meine künftige Ausstattung schon mal...
      Ohne BD = kein 4 K (stand heute)

      Aber hier würd ich eh nicht zuschlagen. 4-6 gibt es nur in der neuen Fassung.... 1-3 und 7-9 interessieren mich nicht...
      Von daher wäre die Einzelveröffentlichung für mich sogar besser
      Stiller Beobachter......
      Die Original-Trilogie (auch die Prequel-Trilogie) wurde für diese VÖ tatsächlich nochmals überarbeitet!

      Wie schon mal berichtet, gibt es nun einen zusätzlichen Explosionseffekt in der Greedo-Szene.

      Quelle: schnittberichte.com/news.php?ID= 15588#710160

      Es wird immer lächerlicher. Irgendwann siehst du im Hintergrund auf Tatooine noch wie sich 2 riesige Sandwürmer duellieren. ^^

      GrafSpee schrieb:

      Die Tonspuren sind jetzt jedenfalls auch bekannt und wie befürchtet macht man da gegenüber den Blu-rays bei vielen Filmen ein rückschritt. Offenbar bekommen alle Teile beim O-Ton Dolby Atmos und die deutsche Synchronfassung kommt in Dolby Digital 7.1.

      Was mich mal interessieren würde: Wie reizt man die Atmos-Tonspur im Heimkinobereich aus?

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."

      GregMcKenna schrieb:

      GrafSpee schrieb:

      Die Tonspuren sind jetzt jedenfalls auch bekannt und wie befürchtet macht man da gegenüber den Blu-rays bei vielen Filmen ein rückschritt. Offenbar bekommen alle Teile beim O-Ton Dolby Atmos und die deutsche Synchronfassung kommt in Dolby Digital 7.1.

      Was mich mal interessieren würde: Wie reizt man die Atmos-Tonspur im Heimkinobereich aus?


      Wie meinst du das?

      Also im Heimkino hat man entweder Vorne oder Hinten Zwei Deckenlautsprecher die auf deine Sitzplatzposition abstrahlen, man kann auch Aufsätze verwenden die dann von der Decke abstrahlen. Wieviele Lautsprecher man mit Atmos verwendet ist aber auch davon Abhängig was der Receiver hergibt.

      Die größten möglichkeiten hat bisher der 13.2-Kanal-AV-Verstärker Denon X8500H da kann man dann wenn man z.b Atmos verwendet ein 7.1.6 System einrichten mit 6 Deckenlautspecher. Ist halt der Vorteil von Atmos das man da nicht eingeschränkt wird was die Kanäle angeht sondern eher das system begrenzt was möglich ist.

      GrafSpee schrieb:

      Die größten möglichkeiten hat bisher der 13.2-Kanal-AV-Verstärker Denon X8500H da kann man dann wenn man z.b Atmos verwendet ein 7.1.6 System einrichten mit 6 Deckenlautspecher. Ist halt der Vorteil von Atmos das man da nicht eingeschränkt wird was die Kanäle angeht sondern eher das system begrenzt was möglich ist.

      Alles richtig und klar soweit. Aber gibt es wirklich Leute, die sich bis zu 24 Lautsprecher an die Decke nageln um Dolby Atmos zuhause zu haben? Sogar die größten Heimkino-Kenner (die ich kenne), haben ein 7.1-System und damit reichts auch.

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      Es gibt schon einige die das ausnutzen gerade beim Heimkino ist vielen eher der Klang sogar wichtiger als das Bild, die meisten die auf Atmos setzten haben in der Regel ein eigenes Zimmer nur fürs Heimkino.

      Die meisten die dann so ein eigenes Heimino haben verwenden schon vorher das Maximum bei der Lautsprecher Konfiguration da macht es dann kaum ein unterschied ob man noch ein paar an der Decke Montiert. Wer sich jedenfalls wirklich dafür interessiert der investiert gerade in den Sound das meiste Geld weil da ist in Sachen möglichkeiten, und den Ausgaben keine Grenzen gesetzt idealerweise hat hat man vielleicht sogar ein Haus und Baut den Raum so um das man keine Lautsprecher sieht.

      Man darf da jedenfalls nicht von sich ausgehen gibt da durchaus einige die da 10.000€ - 30.000€ für ein Heimkino ausgeben, dazu lohnt es sich dann halt außerhalb von Deutschland auf Atmos zu setzten weil der großteil der Filme so erscheint.

      GrafSpee schrieb:

      Da ich schon alle Filme habe muss man sehen was Disney beim Bild und Ton besser macht, wer zumindest eine komplett Box will der kommt hier deutlich besser weg auch weil die erste Blu-ray Box im Preis so gestiegen ist.



      Zumindest ein wenig Info gibt es von offizieller Seite schonmal zum Ton - allerdings nur zu diesen hier:

      Zitat (Presseserver):
      "Star Wars: Das Erwachen der Macht und Rogue One: A Star Wars Story werden erstmalig auch als 4K UHD Blu-ray in ultrahochauflösender Qualität mit HDR und Dolby Atmos Original-Ton erhältlich sein."

      Genauere Info's gibt es bislang von dieser Seite noch nicht.

      Matze schrieb:

      GrafSpee schrieb:

      Da ich schon alle Filme habe muss man sehen was Disney beim Bild und Ton besser macht, wer zumindest eine komplett Box will der kommt hier deutlich besser weg auch weil die erste Blu-ray Box im Preis so gestiegen ist.



      Zumindest ein wenig Info gibt es von offizieller Seite schonmal zum Ton - allerdings nur zu diesen hier:

      Zitat (Presseserver):
      "Star Wars: Das Erwachen der Macht und Rogue One: A Star Wars Story werden erstmalig auch als 4K UHD Blu-ray in ultrahochauflösender Qualität mit HDR und Dolby Atmos Original-Ton erhältlich sein."

      Genauere Info's gibt es bislang von dieser Seite noch nicht.


      Der Ton war schon weiter oben ein Thema, sehe es aber weiterhin sehr kritisch das die Label immernoch mit einem DVD Standart Ton arbeiten gerade bei so einer VÖ wie "Star Wars" sollte man eigentlich entweder DTS Master Audio oder Dolby True HD anbieten. Wobei zwar auch immer der Mix entscheidet man allerdings durch die gewohnheit vieler aktueller Titel den unterschied inzwischen deutlich raushört. Da den normalen Dolby Tonspuren immer die Brillianz und auch der Druck der Klangkulisse fehlt.

      Besonders wenn ich mir da mal angucke was Warner inzwischen mit ihren Top Filmen für Tonspuren anbietet, dabei waren das früher immer diejenigen die da am meisten gespart haben.

      Hulk schrieb:

      Mich würde am meisten interessieren, ob man ENDLICH es geschafft hat, den Fehler in der deutschen Tonspur von Episode VI zu richten. Das Lispeln ist absolut GRAUSAM! "Dhu muthd dith noch einmahl Dath Wäda thtellen ...." :freaky:


      Den fehler gibt es schon nicht mehr seitdem die OT auf Blu-ray Veröffentlicht wurde, könnte auch wetten das man an den Lichtschwertern wieder Hand angelegt hat