ANZEIGE

Monsieur Claude und seine Töchter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von King Cobra.

      Monsieur Claude und seine Töchter

      Multikulti Komödie mit Charme!!


      Das die Franzosen es drauf haben witzige und vor allem
      unterhaltsame Komödien zu drehen bewiesen sie ja letztens erst mit
      Ziemlich beste Freunde!!!

      Auch hier wurde ein beliebtes Thema genommen was eigentlich immer zieht,diesmal
      anstatt Freundschaft ,ist es die Familie und was sie ausmacht^^

      Dabei geht der Film so dermassen entspannt bzw. mit einer Leichtigkeit über
      Rassismus und Vorurteile an die Sache,dass es einfach amüsant ist die
      unterschiedlichen Kulturen und deren Klischees zu sehen und darüberzzu
      lachen^^

      Die tollen Schauspieler, die hierzulande vielleicht eher unbekannt sind, tragen ganz klar dazu
      bei dass die meisten Witze -und seien sie noch so klischeebeladen und
      skurill- zünden und trotzdem charmant rüber kommenso macht das Spass!!!!

      Damals im Kino einen Trailer gesehen und für nicht so interessant befunden,
      habe ich ihn mir von Freunden geliehen und wurde positiv überrascht,
      klare Empfehlung für Freunde witziger französischer Komödien

      8/10
      ANZEIGE
      Heute mit meiner Frau mal den Film über Amazon Prime geschaut.

      Ich hatte irgendwann mal vor ein paar Wochen zufällig den Trailer im Internet gesehen und zuerst fand ich ihn relativ belanglos. Doch beim nochmaligen Anschauen hat der Film doch meine Interesse geweckt.

      Da meine Frau heute Abend das Couchkommando hatte, habe ich Ihr den Film mal vorgeschlagen. Wir wurden nicht enttäuscht. Eine wirklich witzige franz. Komödie, die auf sarkastische, humorvolle Art den Rassismus unterschiedlicher Völker zeigt.

      Ich fand auch alle Schauspieler durch die Reihe hinweg sehr gut. Mir waren die meisten Darsteller nicht bekannt, werde aber jetzt mal ein Auge drauf werfen.

      Auch wenn die Story relativ simpel ist, der Hintergrund des Film ist wirklich klasse dargestellt.

      8/10 Punkten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „King Cobra“ ()