Sing (3D)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von El Barto.

      Pressemitteilung:

      Licht aus und Spot an für den musikalischen 3D-Animationsspaß SING aus dem Hause Illumination Entertainment („Ich - Einfach unverbesserlich” und „Minions“), der am 01. Dezember 2016 in die deutschen Kinos kommt. Fünf herausragende Gesangstalente haben einen großen Traum: die große Bühne zu betreten und das tierisch anspruchsvolle Publikum zu überzeugen. Seien Sie nun "live" dabei und sehen Sie, wer in SING (3D) das Zeug zum Superstar hat: Einen tosenden Applaus für den ersten deutschen Trailer zu DEM Gesangsspektakel 2016.



      ------------

      Boah, sieht echt nicht gut aus. Da gucke ich mir lieber noch 20x Zoomania an. :D
      ANZEIGE
      Erster TV Spot.



      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Neuer deutscher Trailer.



      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Wer will das noch sehen?^^

      Mit diesen Satz nehmen die Macher von Sing die anhaltende Castingflut in den Medien auf die Schippe ^^

      Das Herzstück sind aber die etlichen Coversongs der Tiere die grösstenteils
      direkt ins Ohr gehen und schon fast zum mitsingen einladen

      Sing hat dieses Jahr aber auch einen weiteren grossen Konkurrenten mit
      Zoomania wo es ebenfalls um Tiere geht die zahlreich vorkommen ^^

      Trotzdem hat jedes Tier seine Eigenart und Charakter die ihn ausmachen und deshalb so lustig ist animiert ist alles wunderschön und es geht quitschbunt zur Sache

      Auch wenn Sing das Genre nicht neu erfindet ist er mit seinen bekannten
      Songs und den gelungen animierten Tieren sehr unterhaltsam und lustig

      7/10
      Vielleicht bin ich ein wenig zu streng mit dem Film, aber mir hat "Sing" nicht sonderlich gut gefallen. Ich habe von Anfang an keinen wirklich Zugang gefunden und fand die Tiere größtenteils nicht sympathisch. Dann fand ich waren beim großen Casting viel interessantere Sachen dabei, als am Ende ausgewählt wurden. Gut man kann jetzt sagen, das haben die bewusst gemacht, weils in der Castingwelt so läuft. Genauso wo Mr. Moon den Castingteilnehmern alles mehr oder weniger vorschreibt. Ich konnte aber insgesamt wenig mitfiebern im Grunde waren mir die meisten egal. Die Songs sind natürlich cool und passend gewählt. Das Highlight war für mich die "Generalprobe" mit den Tintenfischen, optisch beeindruckend, da hätte ich mir gewünscht, das mit der Kulisse alle Auftritte stattfinden, aber Drehbuch sagte: NEIN! Insgesamt ist der Film ganz nett, aber mir fehlte die Bindung zu den Charakteren und der Humor zündete auch nicht wirklich oft.

      5,5/10
      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :halbstern: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2:




      Laufende Serien: The Last Ship (2.), Lethal Weapon (1.), The Walking Dead (8.), The Muppets (1.)
      Serienstaffeln 2017: -30-
      Filme 2017:
      -57-