ANZEIGE

Dark (Netflix, Odar)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 116 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olli86.

      Wurde zwar in Staffel 2 erklärt, aber gerne nochmal für alle Wissbegierigen zum nachlesen.

      Bootstrap Paradox
      wenig-originell.de/was-ist-das-bootstrap-paradox

      de.m.wikipedia.org/wiki/Gro%25C3%259Fvaterparadoxon

      "We all float down here again."


      Du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
      Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach helfen!
      Dazu musst du vor deinem nächsten Einkauf (z. B. DVD oder Blu-Ray) die Amazon Webseite über unseren Amazon.de Link (Affiliate-Link) aufrufen. Der Bestellvorgang findet natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Zusatzkosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.
      ANZEIGE

      The_Ghost schrieb:

      Bin auch mitten in der zweiten Staffel und mir gefällt sie bis jetzt auch richtig gut. Ich finde die zweite Staffel sogar deutlich besser als die erste. Bin gespannt, wie sich die restlichen 4 Folgen entwickeln werden.
      Wenn du nur wüsstest :grins: .....Viel Spaß!
      Bunt ist das Dasein - Und granatenstark!

      Duchi schrieb:

      Habe Dark diese Woche auch zu Ende geschaut, eine sehr gute Deutsche Produktion bin begeistert. Aber einen Fehler habe ich in der Matrix gefunden :

      Achtung nur für Leute die Staffel 2 schon gesehen haben ;)
      Spoiler anzeigen
      In der letzten Folge hat mikkel gesagt das Jonas der jenige war der ihn in die Höhle geführt hat und somit in die Vergangenheit gebracht hat. Aber Jonas hätte gar nicht existieren können zu diesen Zeitpunkt weil mikkel ja dann theoretisch noch gar nicht in der Gegenwart war, es hätte jemand anders machen müssen... Oder wie seht ihr das? Damit dürfte kein Jonas existieren wenn er es war der ihn die Vergangenheit gebracht hat


      Spoiler anzeigen
      Verstehe ich absolut nicht, wie du darauf kommst. Man war doch zwei Mal dabei in der Szene. Einmal während der ersten Staffel und dann als Michael es Jonas erzählt, wie es passiert ist. Er reist zurück aus einer Realität in der es ihn gibt und macht das. Wird jetzt in der dritten Staffel sowieso noch um parallel Welten gehen, die durch Veränderungen entstanden sind. So macht es zumindest den Anschein am Ende der 2. Staffel.
      Spoiler anzeigen
      ​Ja das habe ich schon rausgefunden es handelt sich um das bootstrap paradox wie Baldur oben geschrieben hat ;) Jonas existiert ohne jemals erschaffen worden zusein wie den auch ? Er bringt den kleinen mikkel in die Vergangenheit der später zu Michael wird und sein Vater wird. Der Knackpunkt ist wie soll er das selber machen wenn es ihn dann gar nicht geben dürfte? Er kommt zwar aus der Zukunft aber in der kann er doch auch nicht existieren wie will jemand sein kleinen Vater in die Vergangenheit bringen ohne vorher gezeugt worden zu sein So gesehen dürfte überhaupt kein Jonas existieren ;)

      Duchi schrieb:

      Spoiler anzeigen
      Er kommt zwar aus der Zukunft aber in der kann er doch auch nicht existieren wie will jemand sein kleinen Vater in die Vergangenheit bringen ohne vorher gezeugt worden zu sein So gesehen dürfte überhaupt kein Jonas existieren

      Spoiler anzeigen
      ​That's why it's called a "paradoxon". ;)

      Und nebenbei: Das ist auch der Grund, wieso es Zeitreisen (zumindest in die Vergangenheit) nicht gibt.

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      Eine "logische" Schlussfolgerung (wird of damit erklärt) kommt ja ganz am Ende der zweiten Staffel.

      Spoiler anzeigen
      ​Bei jeder Reise in die Vergangenheit entsteht eine Parallelwelt. Das ist jetzt wohl auch offensichtlich der Fall, siehe letzte Szene. Verwirrender finde ich die Sache mit der Polizei Kommissarin. Ihre Tochter ist gleichzeitig auch ihre Mutter. Abgefahrener geht's kaum. Ich denke als sich die beiden über das Zeittor berühren, kollidieren Raum und Zeit oder so. Ähnlich wie bei der Serie Twelve Monkeys. Kann ich jedem hier übrigens auch wärmstens empfehlen.

      "We all float down here again."


      Du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
      Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach helfen!
      Dazu musst du vor deinem nächsten Einkauf (z. B. DVD oder Blu-Ray) die Amazon Webseite über unseren Amazon.de Link (Affiliate-Link) aufrufen. Der Bestellvorgang findet natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Zusatzkosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

      Duchi schrieb:

      Spoiler anzeigen
      Ja das habe ich schon rausgefunden es handelt sich um das bootstrap paradox wie Baldur oben geschrieben hat ;) Jonas existiert ohne jemals erschaffen worden zusein wie den auch ? Er bringt den kleinen mikkel in die Vergangenheit der später zu Michael wird und sein Vater wird. Der Knackpunkt ist wie soll er das selber machen wenn es ihn dann gar nicht geben dürfte? Er kommt zwar aus der Zukunft aber in der kann er doch auch nicht existieren wie will jemand sein kleinen Vater in die Vergangenheit bringen ohne vorher gezeugt worden zu sein So gesehen dürfte überhaupt kein Jonas existieren ;)


      Spoiler anzeigen
      warum sollte es ihn nicht geben? Er wird biologisch gezeugt und existiert. Wobei wir hier noch nicht genau wissen, welcher Logik die Serie folgt. Entweder kann etwas existierendes durch Taten in der Vergangenheit ausgelöscht werden oder aber was existiert, existiert auch weiterhin, egal was in der Vergangenheit passiert. Ich vermute auf der Grundlage des Endes zweiteres. Es gibt eine Realität, in der Marta nicht gestorben ist und eben etwas verändert wurde. Sie stirbt auch nicht durch ihren Tod in der Serien-Gegenwart. Dementsprechend scheint es eigentlich für den gegenwärtigen Jonas auch keine Rolle zu spielen, ob er Mikkel wirklich mitnimmt oder nicht. Ihn selbst tangiert es nicht, es beeinflusst nur die Realität, in der sich dann Mikkel befindet.
      Wenn man die ganzen Auswirkungen von Jonas Handeln bedenkt könnte man auch spekulieren dass
      Spoiler anzeigen
      Jonas alias Adam der Ursprung allen Seins sein könnte. Theoretisch gesehen also Gott bzw. der Gott dieser Serie. Deswegen existiert er indem er Einfluss auf seine Existens nimmt und die Existens seines Umfelds.

      Bunt ist das Dasein - Und granatenstark!

      Donnie schrieb:

      Baldur schrieb:

      Eine "logische" Schlussfolgerung (wird of damit erklärt) kommt ja ganz am Ende der zweiten Staffel.



      Es handelt sich dabei wohl um ein Boot Trap Paradoxon (Wird auf der Dark Seite erklärt).


      Jap, siehe auch meinem Post ganz oben. Bootstrap Paradox kommt ja auch in sehr vielen Filmen vor. Die offizielle Seite kann man wirklich empfehlen zum nachlesen, Verständnis, Infos auffrischen usw.

      Das im Spoiler geschriebene hat ja erstmal nix mit dem Bootstrap Paradox zu tun bzw nur Indirekt. Das ist eine von mehreren Erklärungen, um das Paradox "logisch" zu erklären.

      "We all float down here again."


      Du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
      Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach helfen!
      Dazu musst du vor deinem nächsten Einkauf (z. B. DVD oder Blu-Ray) die Amazon Webseite über unseren Amazon.de Link (Affiliate-Link) aufrufen. Der Bestellvorgang findet natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Zusatzkosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.
      ANZEIGE
      Habt ihr schon folgendes mitbekommen

      Spoiler anzeigen
      ​ Das der junge Noah möglicherweise den alten Bartosz (Tunnel Gräber) am Anfang der 2. Staffel umgebracht hat. Also die Ähnlichkeit ist extrem und später hat ja der ältere Jonas Bartosz, Franziska und Magnus vor der Apokalypse gerettet. Wenn man sich nun die alten Bilder der Gründer von Sic Manus creatus est ansieht dann erkennt man eigentlich alle wieder genauso wie Peter, Elisabeth, Charlotte die im Bunker waren nur halt in einer älteren Form und Jonas als Adam. Daher könnte man meinen das mit der Rettung eigentlich Sic Manus erst in diesem Moment entstanden ist.


      Habe einiges auf Reddit gesehen und mir ist der erste Punkt meines Spoilers auch erst nachträglich aufgefallen nachdem ich es gelesen habe aber es macht schon irgendwie Sinn.
      @tody Ja, ich denke auch dass es so ist.

      Spoiler anzeigen
      ​Sohn rettet / bringt eigenen Papa in die Vergangenheit haben wir somit bereits 2x in der Serie.

      "We all float down here again."


      Du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
      Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach helfen!
      Dazu musst du vor deinem nächsten Einkauf (z. B. DVD oder Blu-Ray) die Amazon Webseite über unseren Amazon.de Link (Affiliate-Link) aufrufen. Der Bestellvorgang findet natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Zusatzkosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.
      Die Alte Claudia Tiedemann

      Spoiler anzeigen
      scheint ja auch wohl zwischen Dimensionen reisen zu können. Denn sie wusste ja, dass eine Zeitlinie ohne Jonas nicht das ist, was er sich vorstellt.


      Ich finde es ehrlich gesagt etwas schade, dass

      Spoiler anzeigen
      ​Noah aus seiner Antagonisten Rolle gedrängt wurde. Ich finde Mark Waschke in der Rolle unfassbar charismatisch und cool. Dieses trockene, ernste, kühle. Das ist genial gespielt.

      Mit dem Schuss am Ende hoffe ich ja zumindest darauf, dass wir ihn zumindest aus anderen Zeitlinien oder Dimensionen noch sehen werden. Es wäre doch echt schade wenn er ausgeschieden ist.

      Mit Dark Staffel 2 liefern die Macher eine sehr gelungene und unterhaltsame Staffel ab. Fand ich die erste noch solide, läuft man mit der zweiten zur Höchstform auf. Friese und Odar steigern sich in allen Belangen und können die Handlung sinnvoll weitererzählen.
      Dark ist in der aktuellen ziemlich spannend geworden und kann mit der ein oder anderen gelungenen Wendung aufwarten. Schauspielerisch bewegt man sich mit Ausnahme von wenigen totalausfällen, im soliden Bereich.

      Mir hat die 2. Staffel deutlich besser als die solide erste gefallen und bin schon gespannt, wie in der finalen und dritten Staffel die Geschichte aufgelöst wird.


      LETTERBOXD

      Mein YouTube Kanal:
      dieKritik
      Ich war bereits ein Fan von der ersten Dark-Staffel, aber was die Macher hier abliefern, ist unfassbar. Die zweite Staffel empfand ich als unglaublich spannend, in sich schlüssig, hervorragend gespielt und zudem handwerklich perfekt.

      9,5/10

      Mich freut es, dass die Serie international so gut ankommt und weltweit Höchstwertungen einkassiert. Platz 1 bei IMDB (Popularität) und Wertungen von bis zu 9,7/10 für die Episoden bei 4000 Wertungen sprechen definitiv dafür, dass die Serie auch außerhalb Deutschlands mehr als gut ankommt. Verdient!


    • Teilen