Chucky und seine Braut

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Chucky und seine Braut

      Der mittlerweile 4.Teil des kleinen fiesen mordlüsternen Chucky
      ist immer noch ein unterhaltsamer Horrorfilm, ja beinahe schon
      Horrorklassiker der auch schon 18 Jahre alt ist...oh mann ich merke ich werde alt^^

      Dieses mal hat er seine Ex Freundin Tiffany an seiner Seite die er durch sein
      Zutun ebenfalls in den Körper einer Puppe transferiert hat... Zusammen
      hinterlassen sie eine blutige Spur von LeichenChucky selbst hat mehr Screentime und lässt mehr sarkastische Sprüche ab als in den Filmen zuvor!!Dabei sind es vor allem die Szenen mit dem Splatter und Goregehalt die so übertrieben sind dass sie einfach Fun machen

      Kathrein Heigl hat übrigens wie viele Stars ihre ersten Schritte in einem
      Horrorfilm bis sie bekannter wurde... eine Rolle als Teenie die
      natürlich die üblichen Klischees erfüllt aber okay,sie war jung und
      brauchte das Geld

      Chucky und seine Braut ist zwar atmosphärisch noch düster aber im Grunde mehr
      eine Horrorkomödie mit schwarzen Humor und typischen Horrorelementen die
      eine Fsk 18 rechtfertigen, auch wenn man heutzutage heftigeres gewohnt
      ist^^

      Achja...achtet mal auf die Anfangssequenz, für Horrorfilmfans eine nette kleine "Hommage" an die Ikonen des Genres

      8/10
      ANZEIGE
      Ein gelungener Mix aus Horror, Komödie und sogar richtiger Action. Da muss man Ronny Yu einige Komplimente um die Ohren lassen. Der bisher rasanteste und flotteste "Chucky"-Vertreter. Spaßig und ohne Längen inszeniert. Und selbst das Einfügen einer weiblichen Puppe stellt sich als kleiner Geniestreich heraus. Dafür muss man wiederum Killerpuppen-Erfinder Don Mancini einen Applaus zukommen lassen. Die Kills, schließlich hierbei nicht unwichtig, sind die bisher derbsten und raffiniertesten der Reihe. Und bis auf Katherine Heigl gehen sogar die Schauspieler alle in Ordnung. Oscar-Nominee Jennifer Tilly kommt einem Glücksgriff gleich.

      Eine Kettensäge, eine Hockeymaske, ein Scherenhandschuh, ein Küchenmesser und blutige Nägel. Ja, da durften 1998 einige Fans träumen. :)

      8 / 10 blutroten Liebesbetten