ANZEIGE

Angel Has Fallen (Gerard Butler)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 62 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dr. Loomis.

      Olympus hat sich aber in den Wertungen verbessert. Ebenso London. Angel wird sich nicht weiter verbessern können, da ich bei den ersten beiden Lust verspürt habe, die nochmal zu schauen und bei letzterem keine. Okay, die Unterschiede mögen marginal wirken aber sie sind da.
      ANZEIGE
      Oh Boy ...

      Während "Olympus Has Fallen" und mit (sehr vielen) Abstrichen auch noch "London Has Fallen" einen gewissen Unterhaltungswert hatten, schlägt Angel Has Fallen dem Fass den Boden aus. Waren die beiden Vorgänger schon bis aufs Äußerste konstruiert, ist das in diesem Film gebotene einfach nur noch peinlich. Selbst Gerard Butler scheint sich keine Mühe mehr zu geben und spielt seine Rolle im Bruce Willis-Style völlig lustlos runter, von den äußerst fragwürdigen Nebendarstellern mal ganz abgesehen (keine Ahnung, was Morgan Freeman ständig dazu treibt in solchen Filmen mitzuwirken). Selbst mit übertrieben viel Wohlwollen kann man die Handlung nicht mehr für voll nehmen und gibt nicht mal innerhalb der Filmlogik irgendeinen Sinn. Darüber hinaus kommen noch die extrem schlechten Effekte hinzu. Dass die Filme mit jedem Teil günstiger produziert wurden, sieht man ihnen an jeder Ecke an. Offensichtliche Plastikwaffen, CGI aus der Hölle, und Twists, die einem die Fußnägel aufrollen. Was dieser plötzliche Einsatz von Humor in der Mid-After-Credit-Scene sollte, nachdem die drei Filme zuvor überaus ernst waren - ja, kann man machen. Funktioniert aber in keinster Weise.

      Das war mal ein Schuss in den Ofen. Ich stand der Reihe ja bisher recht neutral gegenüber, hatte sogar einen gewissen Spaß damit. Aber die Qualität wurde immer schlechter, bis sie jetzt den absoluten Tiefpunkt erreicht hat. Grundgütiger.



      3/10
      :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2:
      Mein Filmtagebuch



      „I think storytelling is all about children. We human beings love to hear stories being told - and it first happens when you're a kid.“
      - David Chase

      Ich mag den Film: Finde ihn besser als Teil 2. Der Film hat ein bisschen was von "Auf der Flucht". Wieder gefällt mir Gerard Butler in der Hauptrolle. Und es gibt wieder sehr gut in Szene gesetzte
      Action: Z.B.
      Spoiler anzeigen
      der Drohnenangriff
      , das mit dem oder das Finale. Man kommt als Action-Fan auf seine Kosten. :guns: Fand es auch schön Nick Nolte mal wiederzusehen.
      Hätte nicht's gegen einen 4. Teil.

      8 vo 10 Punkten