Deadpool & Wolverine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 296 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von joerch.

      Erzwo schrieb:

      Irgendwie kann ich dem Englischen Trailer mehr abgewinnen.


      Ja, Dennis Schmidt-Foß bringt den Wortwitz nicht so gut rüber wie Reynolds.

      Zum Teaser:
      Ist halt ein Teaser und bin deswegen eher unterwältig als überwälig aber mal schön zu sehen, dass man nicht gleich jede Überraschung in den Teaser gepackt hat; dass man mit Wolverine so sparsam umgehen würde, hat mich aber dann doch etwas überrascht. Ich hoffe das R-Rating wird sich nur dahingehend bemerkbar machen, dass Deadpool nun mehr als einmal Fuck pro Film sagen darf und mehr anzügliche Sprüche bringt; ich will da endlich mal ordentlich Blut zu sehen; etwas davon gab es ja bereits im Teaser zu sehen
      Naja die haben ja auch erst vor knapp 2 Wochen mit dem Dreharbeiten abgeschlossen.

      Hier wurde jetzt einfach auf Krampf schnell nen Teaser zusammengeschnitten von dem Material was halt irgendwie vorzeigbar ist.

      Bin mal gespannt wann die ersten CGI Abteilungen wieder Zeitdruck Seitens Disney beklagen, obwohl Bobby doch eigentlich Besserung versprochen hatte.

      mcclane schrieb:

      Ich vermisse die Zeiten wo ein Teaser nur 30 Sekunden lang war ^^


      Teaser waren früher in der regel so das man kaum was aus dem Film gezeigt hat, und Trailer hatten früher eher einen Erzähler der dir die komplette Geschichte des Filmes erzählt hat. Allerdings waren die immer so geschnitten das man wichtige Szenen nie gesehen hat, und man eher Szenen gezeigt hat wo man keinen zusammenhänge erkennen konnte. Heute sind Trailer so das sie dir den kompletten Film in einem kurzen zusammenschnitt zeigen.
      Du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?

      GrafSpee schrieb:

      mcclane schrieb:

      Ich vermisse die Zeiten wo ein Teaser nur 30 Sekunden lang war ^^


      Teaser waren früher in der regel so das man kaum was aus dem Film gezeigt hat, und Trailer hatten früher eher einen Erzähler der dir die komplette Geschichte des Filmes erzählt hat. Allerdings waren die immer so geschnitten das man wichtige Szenen nie gesehen hat, und man eher Szenen gezeigt hat wo man keinen zusammenhänge erkennen konnte. Heute sind Trailer so das sie dir den kompletten Film in einem kurzen zusammenschnitt zeigen.

      Naja der Teaser Trailer verrät jetzt auch nicht so viel
      Der Deadpool 3 Trailer sichert sich den ersten Platz first 10h View Race


      Marvels Deadpool 3 Trailer hat das Rennen der Super Bowl Trailers gewonnen, wo innerhalb der ersten 10 Stunden die Aufrufzahlen zusammen gezählt werden.


      So kommt der Deadpool 3 Trailer verteilt auf allen gängigen Plattformen auf insgesamt 46 Mio Aufrufe innerhalb der ersten 10 Stunden. Davon allein knapp 26 Mio über YouTube, verteilt über die zwei Kanäle von Marvel und Ryan Reynolds.

      Auf Platz 2 gesellt sich "Kingdom of the Planet of the Apes" mit insgesamt rund 22 Mio Aufrufen.

      Platz 3 geht das "Twister" Remake mit rund 17 Mio Aufrufen.

      Universals folgt mit Wicked auf Platz 4 und 12 Mio Abrufen.

      The Fall Guy rundet mit 8 Mio Abrufen die Top 5 ab.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „KBBSNT“ ()

      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Avatar: The Way Of Water
      2. Top Gun: Maverick
      3.
      Empire Of Light
      4. Fresh
      5. Barbarian


      MOST WANTED 2023
      1. Evil Dead Rise
      2. Mission: Impossible - Dead Reckoning 1
      3. Super Mario Bros. Movie
      4. Scream VI
      5. The Fabelmans



      Also mir als Marvel-Kritiker hat der Trailer auch richtig gut gefallen: So mag ich Comic-Verfilmungen. Coole Superhelden, viel Selbstironie und übertriebene CGI-Action !!!

      Wäre Marvel immer so, wäre ich auch Fan der Film-Reihe. Was einfach gar nicht geht: So "Moral-Apostel Superhelden" mit Sprüchen wie "Aus großer Kraft folgt große Verantwortung". Das hat sich längst totgelaufen. Aber so "übertriebene Superhelden" wie die Guardians- und Deadpool-Filme machen dagegen richtig viel Spaß 8)

      Aber ich bin jetzt auch gespannt, ob Disney bei Erfolg des Filmes "Deadpool & Wolverine" in die Avengers-Filme einbauen wird. Denn die scheinen beliebter zu sein als "das Marvels-Trio" oder "SheHulk" ... :grins:

      mcclane schrieb:

      Ich vermisse die Zeiten wo ein Teaser nur 30 Sekunden lang war ^^


      Jo - dann wusstest du, was kommt und hattest einen Schnelleindruck und konntest den Trailer ignorieren um nicht zu viel vorher zu wissen...

      GrafSpee schrieb:

      Allerdings waren die immer so geschnitten das man wichtige Szenen nie gesehen hat, und man eher Szenen gezeigt hat wo man keinen zusammenhänge erkennen konnte.


      Selbst zu VHS-Zeiten waren Trailer ganz häufig so, dass du den Showdown usw. schon gesehen hast....
      Nur ist das einfach inzwischen scheinbar der standard...

      Pulpman schrieb:

      Die P-Maschinerie läuft jedenfalls auf vollen Touren


      Und die war bisher bei Deadpool schon immer klasse :)

      Pepe Nietnagel schrieb:

      Also mir als Marvel-Kritiker hat der Trailer auch richtig gut gefallen: So mag ich Comic-Verfilmungen. Coole Superhelden, viel Selbstironie und übertriebene CGI-Action !!!


      Naja - übertriebene CGI-Action ist in meinen Augen Bestandteil des Problems generell - weil die Macher oft der Meinung sind, ganze Szenen komplett aus dem Computer zu holen und vieles sich unnatürlich anfühlt... (Und eigentlich nicht nur im Superheldengenre)
      "Coole Superhelden" versuchen Marvel und DC ja die ganze Zeit - scheitern nur gerne mal dran...
      Selbstironie finde ich tatsächlich super - passt aber nicht überall...
      Ich darf leider nicht zu sehr ins Detail gehen....

      Aber das ist meine Signatur....
    • Teilen

    • Ähnliche Themen