The Circle (Watson, Hanks, Boyega)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 17 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Basti Bargeld.

      The Circle (Watson, Hanks, Boyega)

      Deine Bewertung für "The Circle" ? 3
      1.  
        10/10 (0) 0%
      2.  
        9/10 (0) 0%
      3.  
        8/10 (0) 0%
      4.  
        7/10 (0) 0%
      5.  
        6/10 (1) 33%
      6.  
        5/10 (0) 0%
      7.  
        4/10 (0) 0%
      8.  
        3/10 (2) 67%
      9.  
        2/10 (0) 0%
      10.  
        1/10 (0) 0%
      Erster Trailer zur kommenden Adaption von Dave Eggers’ Roman "The Circle", mit Emma Watson, Tom Hanks, John Boyega, Karen Gillan, Patton Oswalt und Bill Paxton. James Ponsoldt ("The Spectacular Now") schrieb das Drehbuch und führt Regie.

      Handlung:

      Die junge Mae Holland hat gerade ihren Abschluss an einer Eliteuniversität gemacht und ist hungrig auf eine Karriere. Holland kann einen Traumjob bei einem Technologieunternehmen und Social Media-Koloss mit Milliarden von Kunden ergattern, der The Circle genannt wird und die einflussreichste Firma der Welt ist. Schnell steigt sie hier auf und wird, nachdem sie zuerst zögert, auf Druck durch Eamon Bailey, dem Mitinhaber des Unternehmens, zum Gesicht von The Circle. Dem Unternehmen gelingt es durch eine immer ausgefeiltere Technik weiter und weiter in die Privatsphäre eines jeden Bürgers einzudringen, und mehr und mehr muss auch Holland ihre eigene Privatsphäre opfern. Gemeinsam mit einigen Kollegen versucht sie zu verhindern, dass durch die Informationen, die das Unternehmen über die Bevölkerung sammelt, den Menschen eine schreckliche Zukunft bevorsteht; doch auch sie werden von The Circle beobachtet.



      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Deutscher Trailer.



      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Neuer Trailer.



      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Neuer Spot:

      Spoiler anzeigen


      Neuer Spot:

      Spoiler anzeigen


      Neuer Spot:

      Spoiler anzeigen


      Neuer deutscher Trailer.



      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Neuer Clip:

      Spoiler anzeigen


      Neuer Trailer:
      Joa der Trailer zu The Circle sah schon recht vielversprechend aus
      und bietet einen tollen Cast und als es beim Tipp hiess dass ein Harry
      Potter Darsteller mitspielt hab ich mich schon drauf gefreut dass der
      Thriller kommt ^^

      Der Film ist zwar weder schlecht aber
      leider auch nicht so gut wie ich erwartet habe...dabei war die Story um
      allgegenwärtige Überwachung durch Kameras echt interessant,sehr aktuell
      und dabei noch moralisch fragwürdigwie weit darf eine Organisation in die Privatsphäre eingreifen etc. ?

      Klar es braucht seine Zeit bis die Charaktere glaubhaft eingeführt werden
      und Emma Watson spielt sehr gut und sogar Karen Gillian als ihre
      Freundin ist spielt emotional und authentisch ,da gibt's nix zu
      meckern!!Tom Hanks und John Boyega dagegen
      haben zwar selten die Chance zu glänzen, was aber an ihrer begrenzten
      Screentime lag....traurig fand ich die letzte Rolle vom früh
      verstorbenen Bill Paxton der den MS kranken Vater von Watson
      spielt....wie gesagt es braucht seine Zeit aber bis der Film endlich mal
      in Fahrt kommt passiert relativ wenig und er plätschert etwas dahin,es
      fehlt einfach die Spannung die einen richtig packt...da ist das Ende
      dann leider zu vorhersehbar und ohne wirklichen Aha Effekt....

      Für einen Sneak Film war the Circle ok aber ob ich ihn mir noch einmal
      anschauen würde ist fraglich,vielleicht irgendwann mal im TV Programm ^^

      5,5/10
      ANZEIGE
      Blödsinn hoch 10. Dieser Film ist keine Gesellschaftskritik, sondern eine Lachnummer. Allerdings soll die Buchvorlage, die ich nicht gelesen habe, auch schon recht mickrig sein.

      Am meisten hat mich gestört, dass diese Technisierung der Gesellschaft schon gar nicht mehr dystopisch herüberkam, sondern schlichtweg nur lächerlich. Anstatt sich diesem Thema mit einer gewissen Seriösität zu widmen, sind die Ausführungen einfach nur abstrus und so völlig an den Haaren herbeigezogen. So ein Aufklärungsfilm für ganz Dumme. Und weil wir das Publikum für so dumm befinden, bedienen wir sie mit strunzdummen Klischees. Weiß gar nicht mehr wann ich zuletzt so einen unterirdischen Film gesehen habe. Kein Wunder, dass er gefloppt ist. Hier stimmt einfach gar nichts.

      2/10 (wobei allein die 2 schon zu viel ist)

      Leute, ich habe den Film gesehen und habe ihn immer noch nicht kapiert:
      Spoiler anzeigen
      War Mae jetzt eine Kämpferin für Persönlichkeitsrechte oder doch eher eine karrieregeile B...., die Familie und Freunde opfert um an ihre Ziele zu kommen? Den ganzen Film läuft sie blauäugig und naiv durch die Handlung, obwohl "The Circle" von vorneherein klar macht in welche Richtung es gehen will. Anstatt aber deren Methoden in Frage zu stellen freut sie sich stattdessen darüber, einen geilen Job zu haben. Und anstatt das Unternehmen zu stürzen, wozu sie die Macht durchaus hatte, nutzt sie lieber die Gelegenheit und liefert die Firmengründer ans Messer nur um am Ende in ihrem Kajak zwei Drohnen zu zugrinsen.


      2/10 Punkten

      Interessante Prämisse, Tom Hanks, was soll da schon schief gehen? So einiges leider.

      Völlig uninteressant und fast schon lächerlich, präsentiert sich The Circle als Möchtegernkritik, scheitert daran aber komplett und lässt seine Hauptfigur völlig naiv und sinnlos handelnd durch den Film stolpern, auf dem Weg zum wohl lächerlichsten Finale einer sogenannten Gesellschaftskritik, wie ich sie schon lange nicht mehr gesehen habe.

      Da denkt man an einer Stelle des Films, die Hauptfigur hätte endlich geschnallt, was los ist, und dann kommt dieser letzte Handlungsbogen direkt danach, der einfach nur hirnrissig ist und jedem Sinn von Verstand trotzt.

      Ne, das war nichts, nicht mal Tom Hanks konnte den Film in irgendeiner Weise retten - könnte aber auch daran gelegen haben, dass es nicht unbedingt eine Rolle für einen Tom Hanks war.



      3,5/10
      :stern: :stern: :stern: :halbstern: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2:
      Habe eben den Fehler gemacht The Circle auf Sky anzugucken.
      Der Film Holpert sich von Szene zu Szene und es gab nicht einen sympathischen Charakter.
      Was Boyegas Charakter in dem Film sollte habe ich gar nicht verstanden.
      Selten einen so schlecht geschrieben Film gesehen. Schade, das Grundthema war irgendwie interessant.

      ​​​​​​​02 von 10