Frontier [Netflix]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      Frontier [Netflix]

      Inhalt: Die Serie „Frontier“ wird aus mehreren Perspektiven erzählt und handelt von dem chaotischen und brutalen Kampf um Macht und Reichtum im 18. Jahrhundert in Nordamerika. Im Zentrum steht dabei der Fellhandel, in welchem sowohl die Ureinwohner als auch Europäer mitmischen und bei welchem es zu teils blutigen Konflikten kommt. Die Erzählung konzentriert sich dabei vor allem auf den skrupellosen Jäger und Fellhändler Declan Harp (Jason Momoa), der ein berühmt-berüchtigter Name im Norden von Amerika ist und von vielen gefürchtet wird.

      Dieser lässt sich auf einen Konflikt mit der Hudson's Bay Company aus Großbritannien ein, ein mächtiges Handelsunternehmen, das seinen Einfluss in die Regionen ausweiten will, wo auch Declan tätig ist. Neben Declan treten viele weitere Charaktere auf, die ihr Glück in der neuen Welt suchen und sich auf das gefährliche Spiel im erbarmungslosen Norden von Amerika einlassen. Verrat und Mord stehen dabei auf der Tagesordnung, ebenso wie das Begleichen alter, offener Rechnungen. (serienjunkies)

      Darsteller: Jason Momoa, Alun Armstrong, Landon Liboiron, Diana Bentley, Katie McGrath, Shawn Doyle





      ========================================

      Gibts seit heute auf Netflix zum streamen, und werde ich mal reinschauen, wenn ich mit The Crown, A Serien of Unfortunate Events und Vikings durch bin.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Ich hab ja nivht gesssgt dass er häßlich ist :D


      EDIT

      Hab mittlerweile angefangen, die Serie zu schauen und bin sehr angetan. Netflix wollte den Altersnachweis :gruebel: Nagut, ist ein wenig blutig aber nicht übermäßig. Es sei denn, das kommt noch.

      Sehr gut gemacht, mit überzeugenden Darstellern. Man erfährt nur langsam mehr über den Charakter / das Leben von Declan Harp, der ja mehr oder weniger die Hauptrolle ist. Es erinnert mich alles ein wenig an "Der mit dem Wolf tanzt", ich konnte mich gar nicht schnell genug auf die Seite der Natives schlagen und den "weißen Mann" verabscheuen. Wenn auch das eher ein nebensächliches Thema ist, es geht ja eigentlich um Fellhandel und die Hudson Bay Company im Speziellen. Auf jeden Fall endlich mal eine Serie außerhalb des Genres Horror/Mystery, zu der ich mich hinreissen lassen konnte :D
      Every life comes with a death sentence.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Kiddo“ ()

      Trailer zu Staffel 2



      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019