Toni Erdmann (US-Remake)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      Toni Erdmann (US-Remake)

      Wie Variety berichtet, sollen Jack Nicholson und Kristen Wiig die Hauptrollen im US-Remake der deutschen Komödie "Toni Erdmann" übernehmen.

      Paramount
      ist derzeit auf der Suche nach einem Autor und Regisseur. Jessica Elbuam, Will Ferrell und Adam McKay werden neben Jonas Dornbach und Janine Jackowski produzieren. Maren Ade, die Original-Regisseurin soll als Ausführende Produzentin auftreten.


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      ANZEIGE
      Mit dem Cast könnte ich leben, aber ist Nicholson nicht gesundheitlich ziemlich angeschlagen? Mit jemandem wie Spike Jonze oder Charlie Kaufman als Autor/Regisseur könnte das tatsächlich was werden. Alexander Payne würde auch gehen.

      Und wehe die Cupcake und Partyszene wird gestrichen :D


      "No form of art goes beyond ordinary consciousness as film does,
      straight to our emotions, deep into the twilight room of the soul.
      "
      Ingmar Bergman

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Wucki“ ()

      Jack's back! :thumbup:

      Ich kenne das Original nicht, das Interesse es zu schauen ist nicht vorhanden.

      Alexander Payne wäre wahrlich die Traumbesetzung auf dem Regiestuhl. Jack ist ein schwieriger Schauspieler. Payne scheint mit ihm umzugehen können. Und vor allem macht er durch die Bank zauberhafte Filme. Apropos. Ich finde es immer noch schade, dass er für "Nebraska" Gene Hackman nicht aus der Rente holen konnte. Ich glaube Jack war da auch im Gespräch.