Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

The Edge of Seventeen - Das Jahr der Entscheidung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      The Edge of Seventeen - Das Jahr der Entscheidung

      The Edge Of Seventeen - Das Jahr der Entscheidung

      Starttermin: 30. März 2017 (DVD/BR)
      Länge: 1 Std 48 Min
      Genre: Drama, Comedy
      Cast: Hailee Steinfeld, Woody Harrelson



      _____

      Sehr anständiger Coming of Age-Film mit genau der richtigen Menge und vor allem gut positionierter Comedy.
      Der Film ist zwar vorausschaubar und verläuft bis zum Abspann ohne große Überraschungen - allerdings stört das auch nicht weiter, da hier eine Geschichte erzählt wird, wie das Leben sie schreibt. Und da hilft es um so mehr, dass man gut ausgearbeitete Charaktere hat, welche nachvollziehbar handeln und es einem so extrem leicht machen, sich in diese hereinzuversetzen bzw. mitzuempfinden.
      Und mehr macht dieser Film auch nicht - das allerdings macht er super.
      Erwartet kein Gagfeuerwerk, erwartet keine Oneliner oder Slapstick-Situationen.
      Hier wird einfach nur in einer angenehmen Laufzeit eine kleine, in sich geschlossene, Geschichte über das Leben eines jugendlichen Mädchens erzählt, welches versucht, ihren Weg in dem für sie bisher nicht ganz einfach verlaufenden Leben zu finden. Und an den richtigen Stellen wird auch gelacht. Meistens auf Grund von Woody Harrelson's Rolle (welche nicht viel Screentime hat).

      :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2: <3

      ANZEIGE
      Starkes Coming of Age Drama mit einer wirklich guten Hailee Steinfeld und einem Woody Harrelson als liebenswerter Kotzbrocken von einem Lehrer.

      Hinsichtlich der Story bietet "The Edge of Seventeen" absolut nichts neues. Das hat man auch so schon in etlichen anderen Coming of Age Filmen gesehen. Aber
      anders als so manch anderer, bietet "The Edge of Seventeen" einen klasse Cast und vorallem eine sehr sympathische und liebenswerte Inszenierung des Ganzen. Die Geschichte ist zwar stark voraussehbar, aber sie weiß zu überzeugen, da hier jede Szene mit so viel Liebe gedreht wurde und man wirklich sieht, dass den Darstellern und der Regisseurin etwas an dem Film lag.

      Sollte man sich definitiv mal ansehen, sofern man etwas mit dem Genre anfangen kann.


      8/10
      Hab den seit Wochen bei mir herumfliegen und komme einfach nicht dazu, den zu sehen und zu besprechen. Sony schickt mir nie wieder was! :D




      Instagram
      Habe den am Samstag auch gesehen und stimme @Burning zu. Bietet nichts wirklich Neues, aber ich habe viel für Coming-of-Age-Filme übrig und bei "The Edge of Seventeen" hat man die richtige Mischung aus Drama und Komödie gefunden. Musste dank des "bösen" Humors einige Male ordentlich lachen. Dazu gut ausgearbeitete Charaktere, die sich nicht so leicht in irgendwelche Schubladen stecken lassen. Habe den ein oder anderen zunächst falsch eingeschätzt und meine Meinung später geändert; fand ich ziemlich interessant.

      7,5/10

      freido schrieb:

      Dazu gut ausgearbeitete Charaktere, die sich nicht so leicht in irgendwelche Schubladen stecken lassen.

      Stimmt, gerade das fand ich äußerst gut umgesetzt.

      Ich entdecke ja Coming of Age gerade erst so ein bisschen für mich. Habe über die Jahre zwar schon den ein oder anderen gesehen, aber halt noch nicht so richtig viel. Paar Tipps, welche Filme ich unbedingt gesehen haben muss? ^^
      Spontan fallen mir da zum Beispiel Stand by Me, Vielleicht lieber morgen, Ganz weit hinten, Adventureland, The Spectacular Now, Juno, This Is England, Superbad, Boyhood, Me and Earl and the Dying Girl, Submarine und Kings of Summer ein.

      Sind meiner Meinung nach alle mindestens gut. Ist schwierig bei diesem Genre irgendwelche Must-See-Filme zu nennen, aber mit denen kann man nicht viel falsch machen. Sind allerdings fast alle aus diesem Jahrtausend.

      freido schrieb:

      The Spectacular Now, Juno, [...] Superbad


      Die drei kenne ich sogar :D "The Spectacular Now" und "Juno" fand ich auch ziemlich gut. "Superbad" dann leider eher ... superbad :D

      Danke für die Liste, von den restslichen Filmen werden die Tage mal die Trailer gesichtet ^^