Criminal Squad [engl. Den of Thieves] (Gerard Butler)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 26 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von SamTrautman.

      Criminal Squad [engl. Den of Thieves] (Gerard Butler)

      Bewertung für "Criminal Squad [engl. Den of Thieves]" 4
      1.  
        1/10 (0) 0%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (0) 0%
      4.  
        4/10 (1) 25%
      5.  
        5/10 (0) 0%
      6.  
        6/10 (1) 25%
      7.  
        7/10 (2) 50%
      8.  
        8/10 (0) 0%
      9.  
        9/10 (0) 0%
      10.  
        10/10 (0) 0%
      Es geht um eine Gruppe Bankräuber, die mitbekommen, dass die Zentralbank in den USA täglich 120 Mio. Dollar aus dem Verkehr zieht, um sie zu vernichten. Sie planen den ultimativen Überfall..

      Regie: Christian Gudegast

      Cast: Gerard Butler, Curtis Jackson, Pablo Schreiber, O’Shea Jackson Jr., Evan Jones, Kaiwai Lyman-Mersereau

      US Start ist dr 19.01.2018


      boxofficemojo.com/movies/?id=denofthieves.htm



      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Teaser, Trailer folgt morgen.



      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Erster Trailer online.




      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Also ich weiss ja nicht. Gerard Butler spielt seit einigen Jahren fast nur noch in Filmen mit, die man eigentlich in der Videothek erwartet (wenn es denn noch welche geben würde ^^). Aber im Gegensatz zu Steven Seagal, Jean-Claude Van Damme oder mittlerweile auch John Travolta und Nicolas Cage hat er im Moment noch das Glück, dass es seine Filme auf die Kinoleinwand schaffen - und dann auch noch landesweit. Stellt sich halt nur noch die Frage, wie lange das so bleiben wird...
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Death Note (S1)
      2. Ajin (S1-2)
      3. Misfits (S1-5)
      4. Bates Motel (S5)
      5. Dirk Gently (S1-2)
      6. Man In An Orange Shirt (S1)
      7. Jigsaw
      8. Code Geass (S2)
      9. It (2017)
      10. American Pie 4




      MOST WANTED MOVIES/TV SHOWS 2018
      1. Love, Simon
      2. Call Me By Your Name
      3. Halloween
      4. Mulan
      5. A Quiet Place




      TV Spot:

      Spoiler anzeigen



      ANZEIGE
      Deutscher Trailer.



      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      TV Spot:

      Spoiler anzeigen






      Instagram
      Hatte von dem Film absolut nichts erwartet nach dem äußerst generischen Trailer und aufgrund der Tatsache, dass Gerard Butler die letzten Jahre nur noch in Mist mitgespielt hat. Und wurde somit positiv überrascht, denn das war ein erstaunlicherweise sehr unterhaltsam gemachter urbaner Crime-Actionthriller mit Heist-Elementen, der einige wirklich sehenswerte Shoot-Outs in den Straßen von Los Angeles zu bieten hatte, vor allem der im Finale war richtig stark. Vorbild derer und was zu einem gewissen Teil die Story angeht war ganz klar "Heat", aber irgendwie war das aufgrund des Unterhaltungsgrad des Film genauso wenig störend wie 50 Cent oder der total comichaft überzeichnete und von Hardboiled-Badass-Cop-Klischees nur so überladene Charakter, den Gerard Butler gespielt hat.
      Was der Unterhaltungswert aber irgendwann nicht mehr kaschieren konnte bzw ich für mich nicht mehr ganz ausblenden konnte war die im Verlaufe des Films stetig abnehmende Glaubwürdigkeit bei der Ausführung des großen Heists und die immer zahlreicher werdenden Plotholes, die nicht selten einfach nur zum Haareraufen waren, weil es auch irgendwie soweit ging, dass man die eingangs mehrfach in Besprechungen betonte Prämisse,
      Spoiler anzeigen
      wie schwer und unmöglich der Heist durchzuführen sei
      , über den Haufen geworfen hat. Die Handlung will da zwar raffiniert sein, aber vieles machte einfach überhaupt keinen Sinn und war wie gesagt unglaubwürdig. ABER, und ich muss es nochmal erwähnen, der Film war trotz seiner offensichtlichen Schwächen und der eben angesprochenen Kritikpunkte, von Beginn bis Ende durchweg unterhaltsam anzuschauen.
      Die letzte Szene allerdings war Humbug³. Denn neben dem Versuch, "Heat" zu kopieren, wollte man auch noch was anderes kopieren, und das ging aus meiner Sicht vollkommen in die Hose.
      Spoiler anzeigen
      "The Ususal Suspects" nämlich, denn auf einmal soll O'Shea Jackson's Charakter eine Art Keyser Soze sein... also bitte...


      6/10



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „RP_McMurphy“ ()

      Ich hab mich gestern doch noch an den Film rangetraut weil er mich , auch wenn die Kritiken größtenteils durchwachsen sind, doch irgendwie interessiert hat und ich habe es nicht bereut.
      Man bekommt hier keinen Actionfilm zu sehen, wer das erwartet ist eindeutig im falschen Film. Nein, man bekommt einen waschechten Cop Thriller im Stil von "Heat" zu sehen der eine spannende Story und Top aufgelegte Schauspieler zu bieten hat. Da wäre zu einem Gerald Butler als Bad Ass Cop der mir hier richtig gut gefallen hat. Die Rolle war ihm wie auf dem Leib geschnitten. Sein Gegner Pablo Schreiber spielt die Rolle des Bankräubers verdammt gut. Hab ihm die Rolle total abgekauft. Auch ging mir hier 50 Cent komischerweise nicht auf den Sack wie in den andren Filmen wo ich ihn gesehen habe. Seine Rolle fällt aber auch zum Glück nicht so groß aus und er hält sich im Film dezent zurück.
      Schießereien gibt es in dem Film nicht viel - genaugenommen gibt es nur 2 , aber gerade die zweite Schießerei wurde mega stark inszeniert. Keine Wackelkamera, keine übertriebene CGI Effekte oder Explosionen. Die Schießereien waren sehr realistisch und kamen im Kino durch den Top Sound perfekt zur Geltung. Man hatte das Gefühl die Patronen fliegen einen um die Ohren - geiles Gefühl :D
      Die Story fand ich persönlich sehr spannend , leider gab es aber auch einige Logiklücken oder Szenen wo man sich als Zuschauer schon fragt wie das jetzt passieren konnte oder wie die Bankräuber das geschafft haben. Waren manche Szenen leider nicht wirklich einleuchtend. Aber vielleicht kann mir jemand ein paar Fragen beantworten die den Film schon gesehen haben, die ich einfach nicht verstanden hab :D
      Spoiler anzeigen
      - Wie kamen die Cops gleich auf Donni?? Hab ich eine Szene verpasst?
      - Was sollte die Szene mit der Striperin? Also wo Gerald Butler und Pablo Schreiber sich gegenüberstehen im Hotelzimmer? Hatte die Szene einen tieferen Sinn?
      - Wie hat Donnie es geschafft am Ende das Geld in die Reifen zu verstecken? Wann bitte hatte er die Zeit dafür?


      Bitte um Aufklärung :D

      Ansonsten fand ich den Film top und kann ihn nur für Fans von "Heat" empfehlen - top Cop Thriller!

      8/10 Schießereien