ANZEIGE

Internationale Filmfestspiele von Cannes [Aktuell: 2020]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 48 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      Internationale Filmfestspiele von Cannes [Aktuell: 2020]

      73. Internationalen Filmfestspiele von Cannes
      12 - 23. Mai 2020



      Filme im Wettbewerb um die Goldene Palme (Palme d’or)


      Komplettes Festival Line-up (Competition, UCR, DF, OOC, Midnight Screening etc.

      --------------------------------------------------------------------------

      Jury

      Jury-Präsident
      Spike Lee
      Director, Screenwriter, Producer (USA)



      --------------------------------------------------------------------------

      Kritikerspiegel

      jury.critic.de/cannes/
      http://www.todaslascriticas.com.ar/
      ioncinema.com/
      ScreenDaily
      https://icsfilm.org/
      Chinese Critics Grid
      lefilmfrancais
      lesinrocks
      ekkofilm
      emoji Poll ^^

      --------------------------------------------------------------------------

      Preisträger

      Palme d’Or:


      Grand Prix


      Prix du Jury


      Director


      Actor


      Actress


      Screenplay


      Un Certain Regard


      Caméra d'or


      Directors Fortnight


      --------------------------------------------------------------------------

      2019
      Spoiler anzeigen

      Palme d'Or
      Parasite
      (R: Bong John-hoo)

      Grand Prix
      Atlantique
      (R: Mati Diop)

      Jury Prize
      Les Misérables & Bacurau
      (R: Ladj Ly;
      Kleber Mendonça Filho & Juliano Dornelles)

      Best Director
      The Young Ahmed
      (R: Jean-Pierre & Luc Dardenne)

      Best Screenplay
      Portrait of Lady on Fire
      (R: Céline Sciamma)

      Best Actress
      Emily Beecham
      (Little Joe)

      Best Actor
      Antonio Banderas
      (Pain & Glory)

      Un Certain Regard
      The Invisible Life of Euridice Gusmao
      (R: Karim Ainouz)

      Caméra d'or
      Our Mothers
      (R: César Díaz)

      Directors Fortnight
      Best European Film
      Alice and the Mayor
      (R: Nicolas Pariser)

      SACD Prize
      An Easy Girl
      (R: Rebecca Zlotowski)

      2018
      Spoiler anzeigen

      Palme d'Or
      Shoplifters
      (R: Hirokazu Koreeda)

      Grand Prix
      BlacKkKlansman
      (R: Spike Lee)

      Jury Prize
      Capernaum
      (R: Nadine Labaki)

      Best Director
      Cold War
      (R: Pawel Pawlikowski)

      Best Screenplay

      Happy as Lazzaro & Three Faces
      (R: Alice Rohrwacher & Jafar Panahi)

      Best Actress
      Samal Yeslyamova
      (Ayka)

      Best Actor
      Marcello Fonte
      (Dogman)

      Un Certain Regard

      Border
      (R: Ali Abbasi)

      Caméra d'or
      Girl
      (R: Lukas Dhont)

      Directors Fortnight
      Climax
      (R: Gaspar Noé)

      2017
      Spoiler anzeigen

      Palme D’Or

      Ruben Östlund
      The Square

      Grand Prix
      Robin Campillo
      120 battements par minute

      Director
      Sofia Coppola
      The Beguiled

      Prix du Jury
      Andrey Zvyagintsev
      Loveless (Nelyubov)

      Actor
      Joaquin Phoenix
      You Were Never Really Here

      Actress
      Diane Kruger
      In The Fade (Aus dem Nichts)

      Screenplay
      Yorgos Lanthimos
      The Killing of a Sacred Deer

      und

      Lynne Ramsay
      You Were Never Really Here

      Caméra d'Or
      Léonor Serraille
      Jeune femme

      Short Film Palme d'Or
      Xiao Cheng Er Yue
      A Gentle Night

      Prix du 70th Anniversary
      Nicole Kidman

      Jessica, Only Child, Illinois, Chicago
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 27 mal editiert, zuletzt von „Wucki“ ()

      Olly schrieb:

      Go Haneke Go :thumbsup: "The Beguiled"? Die Remake-Schnulze ist für eine Goldene Palme nominiert? :what: Bei der Jury sticht Will Smith klar heraus. Und das ist nicht positiv gemeint. ^^
      hm :D Coppola hat eine gute Vergangenheit mit dem Festival, aber ihr Beguiled dürfte sich wahrscheinlich auch deutlich vom Eastwood Film abheben.
      Jessica, Only Child, Illinois, Chicago
      Bumsen im 10-kleinen-Negerlein-Spiel im feindlich gesonnen Mädchenpensionat. Darunter auch Minderjährige. Clint zeigt allen wo der Hammer hängt. Dafür hat es damals sogar gute Kritiken gegeben. Auch Dank Meister-Regisseur Don Siegel. Junge, knackige Hintern wurden auch selten so ästhetisch eingefangen. ^^ Siegel und Eastwood waren ein eingespieltes Team. Ohne die beiden hätte es wohl nicht sonderlich funktioniert. Und die Trailer zum neuen Film zeigen mal in erster Linie nichts Neues. Sofia erinnert mich stark an ihren Daddy. Der fing auch wahnsinnig stark an und fiel dann gewaltig ab. "Der Pate", "Der Dialog", "Der Pate 2" und "Apocalypse Now" bleiben DIE Coppolas. Alles danach ist im Vergleich sogar unwichtig, obwohl ihm in den 90ern ein kleines Comeback gelang. Das Töchterlein hat mit "Lost in Translation" ebenfalls einen saustarken Film vorzuweisen. Alles danach scheint es auch eher unwichtig zu werden.

      Also da bin ich auf den 24. bzw. 25 Mai und den ersten Reviews zu "The Beguiled" gespannt. Man soll den Teufel ja nicht vor dem Eintreffen verfluchen, weil es womöglich keiner ist.
      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"
      Begeisterung für Netflix :D Nichtsdestotrotz, nach den Reaktionen zu urteilen ist Okja von Bong Joon-ho das bisherige Highlight des Festivals.
      Jessica, Only Child, Illinois, Chicago

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Wucki“ ()

      Am interessantesten klingt bisher der deutsche Beitrag "Western" im der Kategorie Un Certain Regard. "Barbara" von Mathieu Amalric kommt auch gut an. In der Kategorie bin ich aber so richtig gespannt auf "Wind River" von Taylor Sheridan, dem Autoren von "Sicario" und "Hell or High Water".
      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"
      Der neue Lanthimos bekommt genau die Reaktionen die ich mir erhofft hatte :)
      Jessica, Only Child, Illinois, Chicago

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Wucki“ ()

      Man muss dazu sagen, dass in Cannes zu großen Teilen die highbrow Kritiker sitzen, also die über Anspruchsvollen. Ich suche später mal noch ein paar Polls raus, für Haneke Verhältnisse sind die Kritiken aber wirklich mau. Amour und Das weiße Band kamen deutlich besser weg.
      Jessica, Only Child, Illinois, Chicago
      Reaktionen für Sofia Coppolas The Beguiled:
      Spoiler anzeigen
      Jessica, Only Child, Illinois, Chicago
      Preisträger

      Palme D’Or
      Ruben Östlund
      The Square

      Grand Prix
      Robin Campillo
      120 battements par minute

      Director
      Sofia Coppola
      The Beguiled

      Prix du Jury
      Andrey Zvyagintsev
      Loveless (Nelyubov)

      Actor
      Joaquin Phoenix
      You Were Never Really Here

      Actress
      Diane Kruger
      In The Fade (Aus dem Nichts)

      Screenplay
      Yorgos Lanthimos
      The Killing of a Sacred Deer

      und

      Lynne Ramsay
      You Were Never Really Here

      Caméra d'Or
      Léonor Serraille
      Jeune femme

      Short Film Palme d'Or
      Xiao Cheng Er Yue
      A Gentle Night

      Prix du 70th Anniversary
      Nicole Kidman
      Jessica, Only Child, Illinois, Chicago
      Daddy Francis hat 4 Auszeichnungen in Cannes erhalten (wobei für 2 Filme) und das Töchterlein 2 (für 2 Filme). Während der Vater aber nur noch via retroperspektivisches Gerede und "Pate"- und "Apocalypse Now"-Background-Storys für Begeisterung sorgt hat Sofia noch eine Karriere vor sich um aufzuholen. Zumindest was Preise angeht. Künstlerisch wird Francis DER Coppola bleiben. Bei Lynch und Cronenberg ist es aber eindeutiger. Ich hoffe ihre Karriere nimmt nicht so einen Knacks wie die vom Vater, als er mit "One from the Heart" dem Größenwahn einen Vertrag unterschieben hat. :uglylol:
      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"
    • Teilen

    • Ähnliche Themen