Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

The Witcher (Netflix)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      The Witcher (Netflix)

      Netflix wird eine Serie über Hexer Geralt auf den Weg bringen; Netflix hat es zwar noch nicht bestätigt, allerdings wurde es schon vom polnischen SFX Studio Platige Image bestätigt, die schon über 200 Awards und Nominierungen, auch für einen Oscar, vorweisen können und somit keine Unbekannten auf dem Gebiet sind.

      Auch Autor Andrzej Sapkowski freut sich auf die Zusammenarbeit, die er als kreativer Berater begleiten wird, denn die Serie wird nur die Bücher behandeln, Autor Sapkowski ist bekanntlich kein Fan der Spiele.

      Produziert wird die Serie von Sean Daniel (»Mumie«-Reihe, Ben-Hur, The Expanse) und Jason Brown, für die Regie ist u.a. der bereits für einen Kurzfilm-Oscar nominierte Regisseur Tomek Baginski,
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Black“ ()

      Andrzej Sapkowski ist aber nur kein Fan der Spiele weil er keine Gewinnbeteiligung ausgehandelt hat, und so nichts vom Erfolg der Spiele hat auch ist er der Überzeugung das die Spiele nicht dazu beigetragen haben das die Bücher bekannt werden was ich für einen Irrtum halte.

      Zumindest eignet sich der Stoff sehr gut als Serie auch wenn man sehen muss wie sie das umsetzten, immerhin hat die Welt auch einen Umfang wie "Game of Thrones".

      Gambit schrieb:

      Lauren Schmidt Hissrich ("Daredevil", "The Defenders") wird die "The Witcher"-Serie für Netflix adaptieren. Sie wird als Showrunner und ausführender Produzent des Projekts fungieren.

      Link(Quelle): variety.com/2017/tv/news/netfl…midt-hissrich-1202630021/

      Geil! Da freue ich mich doch auf mindestens 8 Füllerfolgen!! :uglylol:




      Instagram

      shun schrieb:

      Paar nebenquests haha :uglylol:


      Ach einfach einen ausführlichen Bordellbesuch in Novigrad einbauen. ;)

      Persönlich hätte ich ja eher die Produzenten von „Godless“ genommen, wobei ich mir die Welt Optisch eher ein wenig eine Mischung zwischen "Vikings" und "Game of Thrones" vorstelle.
      ANZEIGE

      patri-x schrieb:

      Geil! Da freue ich mich doch auf mindestens 8 Füllerfolgen!!


      Wobei ich ja finde, das "Füllerfolgen" nicht zwingend was schlechtes oder unnötiges sein müssen. Denn auch wenn die ein oder andere Folge nicht unbedingt dem Hauptstrang folgt, hat man vielleicht so die Möglichkeit, die Welt etwas runder und lebendiger zu gestalten. Bietet sich für eine Serie eigentlich sehr gut an, besonders bei The Witcher mit verschiedenen Völkern, Gebieten usw.
      Aber gut, dürfte halt auch nicht langweilig inszeniert werden und ich schätze mal, das war das, was du im Grunde genommen gemeint hast ;)

      Jo, kann funktionieren, aber wenn ich an The Defenders denke, dann ahne ich schon wieder Böses. :D




      Instagram