Gal Gadot

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Gal Gadot

      * 30. April 1985 in Rosch haAjin

      Israelisches Model und Schauspielerin





      Leben und Karriere:

      Gal Gadot wurde 2004 in der Modelbranche als Miss Israel bekannt und trat im selben Jahr beim Miss Universe-Wettbewerb in Ecuador an. Gadot, die zwei Jahre lang im israelischen Militär gedient hatte, nahm 2007 für die Zeitschrift Maxim an dem Fotoshooting „Women of the Israeli army“ teil.

      Ihr Debüt als Schauspielerin gab sie 2008 in der israelischen Fernsehserie Bubot. Internationale Bekanntheit erreichte sie durch die Filmreihe The Fast and the Furious, bei der sie von 2009 bis 2013 die Rolle Gisele Yashar spielte. In der Comic-Verfilmung Batman v Superman: Dawn of Justice übernahm Gadot 2016 die Rolle der Wonder Woman. Eine Rolle, die sie 2017 in Wonder Woman, diesmal als Hauptdarstellerin, wieder übernommen hat. Die Veröffentlichung des Films wurde im Libanon und Tunesien untersagt, da der Vorwurf besteht, Gadot hätte während ihres Wehrdienstes an Angriffen auf den Gazastreifen teilgenommen.

      Gadot ist seit 2008 mit dem israelischen Geschäftsmann Yaron Versano verheiratet. Die beiden haben zwei Töchter.





      Filmografie:

      2009: Fast & Furious – Neues Modell. Originalteile ... Gisele

      2010: Date Night – Gangster für eine Nacht ... Natanya

      2010: Knight and Day ... Naomi

      2011: Fast & Furious Five ... Gisele

      2013: Fast & Furious 6 ... Gisele

      2014: Kicking Out Shoshana ... Mirit Ben Hatush

      2015: Fast & Furious 7 ... Gisele

      2016: Triple 9 ... Elena Vlaslov

      2016: Batman v Superman: Dawn of Justice ... Diana Prince / Wonder Woman

      2016: Das Jerico Projekt ... Jill Pope

      2016: Die Jones – Spione von nebenan ... Natalie Jones

      2017: Wonder Woman ... Diana Prince

      2017: Justice League ... Diana Prince / Wonder Woman



      TV-Auftritte:

      2007: Bubot ... TV-Serie

      2009: Entourage ... 1 TV-Episode

      2009: The Beautiful Life: TBL ... 2 TV-Episoden

      2011: Asfur ... 17 TV-Episoden

      2012: Kathmandu ... 11 TV-Episoden





      Quellen: imdb und wikipedia



      ANZEIGE
      Eine bildhübsche Frau, die auf dem Laufsteg ohne Zweifel sehr gut aufgehoben ist. Als Mensch scheint sie sympathisch zu sein, aber möglicherweise lässt sich da der männliche Betrachter auch gerne ein wenig von der Optik verleiten. Als Schauspielerin finde ich sie bisher mäßig, allerdings kenne ich sie bisher auch nur aus mäßigen Filmen, beziehungsweise aus solchen, die jetzt eh nicht die allergrößte Schauspielkunst erfordern. Allerdings habe ich "Wonder Woman" noch nicht gesehen. Das passiert heute Nachmittag. :)
      Top Ten 2017
      Teheran Tabu - Lady Macbeth - Get Out - Logan - The Killing Of A Sacred Deer - Hell Or High Water -
      Sieben Minuten nach Mitternacht - Suburra - Silence - Blade Runner 2049

      Alexisonfire8 schrieb:

      Ob man den Thread und sie auf ihre Wonder Woman Rolle reduzieren muss sei mal dahin gestellt. Aber ja höchste Zeit für einen Thread.


      Ich muss das ja :uglylol: Die FF-Reihe geht mir seit dem 2ten ja am Ar... vorbei....
      In Knight and Day ist sie mir nicht aufgefallen...
      Bleibt ja (fast) nur noch WW zum jetztigen Zeitpunkt

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:
      Da ich ja nun "Wonder Woman" gesehen habe, muss ich meine Meinung ein klein wenig revidieren. Oscar-Potential sehe ich zwar immer noch nicht (muss man ja auch nicht überall sehen), aber in den Händen eines fähigen Regisseurs (oder einer Regisseurin), beziehungsweise mit einer Rolle, die gut zu einem passt, kann Gal Gadot wunderbar den Film in der Hauptrolle stemmen. Sympathisches Mädel. :) Ich glaube auch irgendwie, dass ihr eine lustige Rolle in einer Komödie gut stehen könnte...
      Top Ten 2017
      Teheran Tabu - Lady Macbeth - Get Out - Logan - The Killing Of A Sacred Deer - Hell Or High Water -
      Sieben Minuten nach Mitternacht - Suburra - Silence - Blade Runner 2049

      TheKillingJoke schrieb:

      Ich glaube auch irgendwie, dass ihr eine lustige Rolle in einer Komödie gut stehen könnte...

      Well ...



      Nein, der Film ist nicht gut.

      Ja, man sieht Gal im Trailer in Dessous.

      Ja, sie küsst im Film eine Frau.

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      Okay, die Gurke kannte ich nicht. ;)

      Ich musste nur kurz dran denken, weil sie mit Chris Pine schon Momente hatte, die ich als lustig empfand. Aber das hat auch nur aufgrund ihrer Rolle funktioniert, weil sie eben mit ihrem fish-out-of-water-Charakter auf einen Typen aus der "echten" Welt trifft, da gibt es halt automatisch Potential, was ein guter Regisseur oder ein guter Autor charmant ausschöpfen kann.

      Dass sie woanders und unter einer anderen Regie untergehen kann, möchte ich nicht bestreiten. Eine grundsätzliche Komikerin ist sie ja nicht, die Kernkompetenz hat vielleicht doch eher mit Dessous zu tun. ;)
      Top Ten 2017
      Teheran Tabu - Lady Macbeth - Get Out - Logan - The Killing Of A Sacred Deer - Hell Or High Water -
      Sieben Minuten nach Mitternacht - Suburra - Silence - Blade Runner 2049

      Aviator schrieb:

      Olly schrieb:


      2016: Batman v Superman: Dawn of Justice ... Diana Prince / Wonder Woman

      2017: Wonder Woman ... Diana Prince

      2017: Justice League ... Diana Prince / Wonder Woman


      Schade, dachte sie spielt bei Wonder Woman auch Wonder Woman. ;( :D

      Da hat einer beim schauen nicht aufgepasst. :P

      Auf welche Rolle sollte man sie aktuell denn sonst "reduzieren" (furchtbares Wort)? "Date Night"? Andy Serkis hast du Anfang der 2000er Jahre sofort mit Gollum in Verbindung gebracht (vielleicht sogar immer noch). Und Frau Gadot auch Stand jetzt, 00:50 Uhr, mit Wonder Woman. Meine Güte, der Clown mal wieder. 8|


      Heißt der Serkis Thread etwa Andy "Gollum" Serkis?

      Meine Güte, der Schalker mal wieder...
      ANZEIGE


      :love:


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Alexisonfire8 schrieb:

      2. Müsste ich mich entscheiden, ob ich Statham oder Gal treffe, würde meine Wahl auf Jason fallen.


      Am Christal Lake defenitiv die falsche Entscheidung wenn du dich zwischen dem Besuch von Jason oder einer heißen Braut entscheiden musst und dich für Jason entscheidest :gruebel: Wobei der Besuch der scharfen Lady ja eigentlich zwangsläufig den Besuch von Jason beinhaltet :uglylol:

      Bei einer Wahl zwischen Gale und Jason könnte Jason aber in meinen Augen in die Wüste fahren...

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:

      Alexisonfire8 schrieb:


      2. Müsste ich mich entscheiden, ob ich Statham oder Gal treffe, würde meine Wahl auf Jason fallen. :)

      So habe ich dich auch immer schon eingeschätzt. :uglylol: Aber alles in Ordnung. Wir sind ja im Jahre 2017. :grins:

      Also wenn ich die Wahl hätte mit John Carpenter einen heben zu gehen oder Gal Gadot oder ein anderes Schmuckstück zu treffen, dann ... naja sagen wir so, Carpenter würde es verstehen. :D

      Diese Frau weiß wie man eine Machtposition auch richtig sinnvoll einsetzen kann. Wenn Brett Ratner seinen persönlichen Final Cut bekommt, dann hat sie einen gehörigen Anteil daran. Jetzt wo Wonder Woman mit ihr ein nicht mehr wegzudenkendes Gesicht bekommen hat kann sie natürlich den Sturz von Ratner fordern. Wenn einer schon wenige Millimeter vor dem Pranger steht genügt nur noch ein kleiner Wonder-Schubser und das war's für das womöglich größte (bekannte) Schwein Hollywoods. Bei ihm tue ich mich übrigens leicht seine Filme zu ignorieren. Alle gehen natürlich nicht, schließt ist der an mehr Filmen beteiligt als man denkt.