1974 (Amityville-Film, Eli Roth)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von joerch.

      1974 (Amityville-Film, Eli Roth)

      1974

      Ob man es glaubt oder nicht, eine weitere "Amityville"-Verfilmung (die mittlerweile 20. !!!) ist auf dem Weg. Casey La Scala, einer der Produzenten des verschollenen "Amityville: The Awakening", wird den Film für Broad Green Pictures schreiben und inszenieren. Und kein Geringerer als der selbsternannte Meister des Horrors, Eli Roth, wird den Film produzieren. Es geht um die Nacht des 13. Novembers 1974, als Ronald DeFeo seine gesamte Familie mit einer Schusswaffe ermordete. Vor Gericht gab er an, von den Stimmen und ruhelosen Seelen in dem Haus zu der schrecklichen Tat angestiftet worden zu sein. Die altbekannte Geschichte. Das Original (1979) und das Remake (2005) setzen dann ca. 1 Jahr später an, als die Familie Lutz in das verfluchte Haus einzieht.

      Im September soll der Dreh beginnen.

      Quelle: bloody-disgusting.com/news/344…tyville-horror-film-1974/

      :uglylol:

      Wie wäre es eigentlich noch mit einer Serie? :rotfl:



      ANZEIGE