Death of Superman - Part I

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 22 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von The_Ghost.

      Also die Vorlage ist ein der besten Story-Arcs, die ich je gelesen habe. Man wird nicht alles berücksichtigen können wie

      Spoiler anzeigen
      z.B. die Sache mit Coast City wird man wohl nicht noch zusätzlich reinquetschen, wobei die Hal Jordan - Parallax - Story für zuküntige DC-Filme sicher interessant wäre. Auch wie man die Verwandlung Henshaws in den Cyborg-Superman erklärt, wird sicher spannend ...

      Doch es wird sicher interessant werden, die Sotrys von Steel, Cyborg-Superman, dem Eradicator und Superboy mal als Animatedfilm zu sehen, wobei mir 75 Minuten (so lange gehen die Zeichentrickfilme meistens) dafür schon recht kurz vorkommen.


      Aber es wird sicher dann auch noch einen dritten Teil geben, wo

      Spoiler anzeigen
      Supie wiederkehrt.


      Hoffentlich mit Matte!!!
      Ein gelungener DC Animated Film, der Superman perfekt darstellt und dabei eine gute Geschichte erzählt. Die Animationen sind zwar nicht State-of-Art, aber sie erfüllen ihren Zweck. Im Vergleich zu den Animated Filmen, die vor 2-3 Jahren erschienen sind, ist aber eine Entwicklung zu erkennen.
      Ich hatte auf jeden Fall meinen Spaß mit „Death of Superman“ und fühlte mich mehr unterhalten, als mit den letzten „realen“ Superheldenfilmen.
      Auf Teil 2 bin ich schon mal gespannt!

      ​​​​​​​7/10


      LETTERBOXD

      Mein YouTube Kanal:
      dieKritik