ANZEIGE

Chernobyl (HBO, Jared Harris)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 107 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von The Fiend.

      Payback schrieb:

      @Hockenberry
      Oder einfach Sky Ticke holen
      zZ Angebot 2 Monate für 15,-€ skyticket.sky.de/aktionen/got-special20192M?wkz=WATD01T
      Monatlich künbar! Günstiger als Blu Ray und du kannst noch ein paar andere sehr Interessante Serien dir anschauen


      Das hatte ich mir in der Tat auch schon überlegt. Problem ist nur, aktuell habe ich keinen festen Wohnsitz und mit Internet und auch mit Fernsehverbindung ist nicht immer leicht.
      Siehst ja, ich antworte erst 2 Wochen später auf deinen Vorschlag :D

      Muss mal schauen wie ich´s mach. Die Serie möchte ich mir auf keinen Fall entgehen lassen nach all den positiven Stimmen.

      Hockenberry schrieb:

      Payback schrieb:

      @Hockenberry
      Oder einfach Sky Ticke holen
      zZ Angebot 2 Monate für 15,-€ skyticket.sky.de/aktionen/got-special20192M?wkz=WATD01T
      Monatlich künbar! Günstiger als Blu Ray und du kannst noch ein paar andere sehr Interessante Serien dir anschauen


      Das hatte ich mir in der Tat auch schon überlegt. Problem ist nur, aktuell habe ich keinen festen Wohnsitz und mit Internet und auch mit Fernsehverbindung ist nicht immer leicht.
      Siehst ja, ich antworte erst 2 Wochen später auf deinen Vorschlag :D

      Muss mal schauen wie ich´s mach. Die Serie möchte ich mir auf keinen Fall entgehen lassen nach all den positiven Stimmen.


      .....solltes du Mobile schauen können ,spricht Tablet , dann kannst dir die Folgen per Wlan irgendwo bei Sky Ticket downloaden und dann unterwegs schauen wo auch immer du dich dann auch rum treibst ! Ansonsten warten warten warten und warten :)




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."
      Habe Chernobyl gestern Abend beendet und musste das Ganze nun erstmal sacken lassen. So etwas krass bedrückendes habe ich schon lange nicht mehr gesehen, wenn überhaupt schon jemals. Während des Schauens hat man immer wieder Wörter wie unfassbar, abartig, was sind das für Menschen? und alles mögliche weitere im Kopf. So richtig greifen kann man die dargestellte Situation nicht, man ist einfach nur zutiefst erschüttert, die Atmosphäre die über die fünf Stunden aufgebaut und auf einen niederprasselt ist förmlich erdrückend. Ich saß durchgehend mit einem dicken Kloß im Hals vor dem Fernseher und konnte nicht fassen, was sich da damals alles abgespielt hat.

      'What is the cost of lies?' ist ein sehr gutes Leitmotiv für die Serie und führt einem explizit vor Augen, mit was die Menschheit konfrontiert werden kann. Mit Chernobyl hat HBO die wohl beste Miniserie seit Jahren hingelegt, hier stimmt einfach alles. Schauspiel, Drehbuch, Regie, Musik, einfach alles.
      Ich bin begeistert und sehr angetan von Chernobyl.
      HBO liefert und ich vergebe hier eine glatte 10/10
      Ich habe die Serie in einer Woche zwei mal gesehen .....

      Mit The OA S2 zusammen die Serie des Jahres zZ




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."
      Das Finale wird zwar erst heute Abend gesichtet, ich bin aber ebenfalls schon jetzt so angetan wie ihr. Das Ganze ist unheimlich spannend inszeniert und macht einfach angst, weil diese Bilder und Geschichte uns Zuschauer nach jeder Folge mit Unbehagen und Fassungslosigkeit vor dem Bildschirm zurück lassen. Es ist zudem bemerkenswert wie man es innerhalb weniger Stunden schafft so viele Charaktere einzuführen die schnell zu Sympathieträgern werden... so auch Charaktere mit kleineren Rollen wie bspw. der Minenarbeiter Andrei Glukhov.

      Lang lebe das Mini-Serien Format ... neben Band of Brothers und The Pacific reiht sich mit Chernobyl ein weiteres überwältigendes HBO-Kunstwerk an.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „TLCsick“ ()

      TLCsick schrieb:



      Lang lebe das Mini-Serien Format ... neben Band of Brothers und The Pacific reiht sich mit Chernobyl ein weiteres überwältigendes HBO-Kunstwerk an.


      Ja wohl!!




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."
      Perfekte Inszenierung der Geschehnisse. Klasse Miniserie. Aufgrund der vielen kleinen Details muss man die mehrmals schauen. Ich werde das wohl die nächsten Tage in Angriff nehmen.
      Erfahrung ist eine sehr nützliche Sache. Bedauerlicherweise macht man sie immer erst, kurz nachdem man sie gebraucht hätte....
      ANZEIGE

      Burning schrieb:


      'What is the cost of lies?' ist ein sehr gutes Leitmotiv für die Serie und führt einem explizit vor Augen, mit was die Menschheit konfrontiert werden kann. Mit Chernobyl hat HBO die wohl beste Miniserie seit Jahren hingelegt, hier stimmt einfach alles. Schauspiel, Drehbuch, Regie, Musik, einfach alles.


      gerade einen tag nach der sichtung der letzten folge,
      verfolgt man die demontage einer person von assange medial ohne konsequenzen, ohne (re)aktion

      bitter
      einfach nur krank... immerhin beschäftigt man sich mit der Thematik nun doch mal richtig. Ich habe zwar null Ahnung von der Materie Kernkraft, aber dass sie so krasse Auswirkung auf Mensch und Umwelt haben kann HUI. Wie nah diese Serie wohl an der Realität von damals ist. Bin aktuell noch an Dokus zusätzlich gucken etc. um mehr Hintergrundwissen aufzubauen, aber aktuell ist diese Serie einfach nur heftig. Denke es passt gut in unserer Zeit, weil solche Sachen darf man einfach nicht vergessen. Es zeigt uns, dass der Mensch halt nicht mit allem "spielen" sollte... defintiv die beste Serie die ich jemals gesehen habe.
      Gibts schon Infos, ob die Serie auf deutsch kommt und als BD? (Nö, ich mag kein Streaming!)

      Hmm, ich bin ja tatsächlich etwas stärker in der Thematik drin und frage mich die ganze Zeit, ob das sehr amerikanisiert wurde. Das die Russen ihre eigene Variante drehen ist wohl eher Prinzip. Und in Sachen Pathos stehen sie den Amis ja in nichts nach. Ich freue mich schon auf das Teil und hoffe das die Serie da realistischer bleibt.

      Wer sich für Umwelt in der Zone interessiert, dem empfehle ich die sehr gute Doku "Die Wölfe von Tschernobyl". Gibts auf YouTube.


      I am the Doctor!
      Doctor Who?
      Only the Doctor!