ANZEIGE

Die Frau, die vorausgeht - [engl.: Woman Walks Ahead] (Jessica Chastain)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von The_Ghost.

      Die Frau, die vorausgeht - [engl.: Woman Walks Ahead] (Jessica Chastain)

      Bewertung für "Die Frau, die vorausgeht - [engl.: Woman Walks Ahead]" 2
      1.  
        1/10 (0) 0%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (0) 0%
      4.  
        4/10 (0) 0%
      5.  
        5/10 (1) 50%
      6.  
        6/10 (1) 50%
      7.  
        7/10 (0) 0%
      8.  
        8/10 (0) 0%
      9.  
        9/10 (0) 0%
      10.  
        10/10 (0) 0%
      Catherine Weldon eine Portrait-Malerin, reist in den 1890er Jahren nach Dakota um ein Portrait des legendären Stammeshäuptling Sitting Bull anzufertigen. Bei ihrem Besuch wird sie allerdings in den Kampf des Lakota-Stammes um seine Ländereien verstrickt...

      Regie: Susanna White

      Cast: Jessica Chastain, Sam Rockwell, Michael Greyeyes, Ciarán Hinds

      Deutscher Kinostart soll der 25.01.2018 werden


      Erstes Pic:


      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Deutscher Trailer.



      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Woman Walks Ahead erzählt die sehr romantisierte Version wahrer Ereignisse. Leider über den größten Teil der Spielzeit recht zäh und zuweilen auch uninteressant inszeniert. Wirklich überzeugen können - wenig überraschend - Jessica Chastain und Sam Rockwell in ihren Rollen, denen zuzuschauen hat wirklich Spaß gemacht und hat den Film dann auch doch noch über den Durchschnitt gerettet. Ansonsten gibt es wie zu erwarten viele schöne Einstellungen der Landschaft, sowie viele kitschige Dialoge, manche womöglich auch direkt von den berühmt-berüchtigten Kalendersprüchen entnommen.

      Insgesamt ein solides Werk, das zwar nicht das ist, was es hätte sein können, aber auch nicht so verkehrt ist, da die investierte Zeit nicht verschwendet wurde und es ja auch irgendwie angenehm zu sehen war. Typischer Film für zwischendurch.



      6/10
      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2:
      Leider ein Film, der wenig zu erzählen. Obwohl Woman Walks Ahead über ein wichtiges Thema handelt, werden die Nebensächlichkeiten immer wieder in den Vordergrund gerückt. Das eigentliche Thema wird erst in der letzten halbe Stunde behandelt, somit bekommt der Film erst zu diesem Zeitpunkt eine gewisse Relevanz. Bis zu diesem Zeitpunkt plätschert der Film vor sich hin und ist ziemlich langweilig. Zudem vermischt Susanna White zu sehr die historischen Fakten mit Fiktion.

      Auf der Haben Seite ist Woman Walks Ahead aber schön fotografiert und bietet solide Performances von Chastain, Rockwell und Greyeyes.
      Letztendlich ist der Film maximal im Durchschnitt anzusiedeln.

      5/10


      LETTERBOXD

      Mein YouTube Kanal:
      dieKritik