Peppermint: Angel of Vengeance (Pierre Morel)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 11 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Metro-Fan.

      Peppermint: Angel of Vengeance (Pierre Morel)

      Deine Bewertung für "Peppermint: Angel of Vengeance" ? 0
      1.  
        10/10 (0) 0%
      2.  
        9/10 (0) 0%
      3.  
        8/10 (0) 0%
      4.  
        7/10 (0) 0%
      5.  
        6/10 (0) 0%
      6.  
        5/10 (0) 0%
      7.  
        4/10 (0) 0%
      8.  
        3/10 (0) 0%
      9.  
        2/10 (0) 0%
      10.  
        1/10 (0) 0%
      Wie Deadline berichtet, ist Jennifer Garner in Verhandlungen, um in Pierre Morels Action-Film "Peppermint", geschrieben von Chad St. John, die Hauptrolle zu spielen.

      Mit "John Wick" verglichen, folgt der Rache-Thriller einer jungen Frau, die, nachdem ihr Mann und Tochter ermordet wurden, nichts mehr zu verlieren hat. Zehn Jahre später schwört sie allen Beteiligten, Vergeltung.

      Lakeshores Tom Rosenberg, Gary Lucchesi, Richard Wright und Eric Reid werden das Projekt produzieren. STX Entertainment soll den weltweiten Vertrieb übernehmen.


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Gambit“ ()

      Jennifer Garner als weiblicher 'John Wick.' :thumbup:

      Bilder
      • peppermind-poster-jennifer-garner.jpg

        208,69 kB, 640×948, 20 mal angesehen


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Erster Trailer online.



      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Was für ein Blödsinn. Wenn in der Karriere nichts mehr geht knüpft man halt an seinen größten Hit an. Klappt nur in den seltensten Fällen. Nach "96 Hours" dürfte Morel gar nicht mehr zum Rache-Thriller zurückkehren. Auch dieser kleine Trend - aus den Augen verlorene Schauspieler durch Revenge-Thriller wieder auf die große Spur zurückbringen - ist immer wieder ulkig. Das hat nur mit Keanu Reeves funktioniert.

      Zusammengefasst, völlig unnötig. Schade, denn Morel war mal ein ganz heißes Eisen.


      Neues Featurette.



      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Deutscher Trailer.



      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Kritiker vs. Zuschauer - mal wieder ein Kampf zweier Lager!

      Kritiker hassen den Film (Average Rating nach 115 Kritiken bei 3,3/10), das Publikum scheint aber seinen Spaß gehabt zu haben. 76% positive Rezensionen sprechen dafür.

      Rotten Tomatoes: rottentomatoes.com/m/peppermint_2018

      Streng genommen wurde "96 Hours" von Kritikern auch nicht gerade gut rezensiert, bei vielen Zuschauern genießt die Mutter der modernen Rache-Thriller aber Kultstatus.


      ANZEIGE
      Also wer einen weiteren "96 Hours" erwartet wird enttäuscht, aber solche Filme gibt es halt nicht oft. Nein, "Peppermint" ist ein solider Unterhaltungsfilm. Er fällt in das eh schon tausendfach verfilmte Genre des Rächerfilms. Ok, der Film ist nicht besonders originell. Tatsächlich ist der Filmtitel noch das Originellste. An so gute Rächerfilme wie Kill Bill, Wick oder Aus dem Nichts kommt er nicht ran. Aber er unterhält doch ganz gut. Und ist auch von allen absolut anständig gespielt. Ganz vorne natürlich die sympathische Jennifer Garner, diesmal als superharte Mutti, die mehr Eier als alle Männer zusammen im Film hat. Sicher gibt es ein paar Logiklöcher - aber der erfahrene Filmfan sieht auch die kleinen Warnschilder an den Logiklöchern: "wenn du darüber meckerst wirst du keinen Spaß haben!".
      6/10