Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Fack ju Göhte 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Fack ju Göhte 3

      Bewertung für "Fack Ju Göhte 3" 0
      1.  
        1/10 (0) 0%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (0) 0%
      4.  
        4/10 (0) 0%
      5.  
        5/10 (0) 0%
      6.  
        6/10 (0) 0%
      7.  
        7/10 (0) 0%
      8.  
        8/10 (0) 0%
      9.  
        9/10 (0) 0%
      10.  
        10/10 (0) 0%
      Erster Teaser zum Finale der "Fack ju Göhte"-Reihe von Bora Dağtekin. In den deutschen Kinos startet der Film am 26. Oktober 2017.



      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Burning“ ()

      Neuer Teaser.



      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Hito schrieb:

      Das im Trailer mit den "kleinen Kokospflückern" und "literweise Wasser schlucken" ist schon eher krass. Aber naja Humor is ja wenn man trotzdem lacht und es wird sicher jemand lachen. Hab bisher nur Teil 1 geschaut, der war okay aber nicht mehr.

      Was mir bei dem Teaser wieder auffällt: M'Barek ist echt ziemlich gut darin, seinen Texten knapp und pointiert runterzurattern. Gutes Timing. Hat schon bei Teil 1 viele Lacher gebracht und gibt ihm sein komödiantisches Talent.

      Zumindest den vollen Trailer werd ich mir zu FJG3 mal angucken. ^^

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      Was man den Filmen zugute halten muss: sie spiegeln auf gar nicht mal sooo überspitzte Weise die heutige Jugend wieder. Erlebe ich sogar schon sehr oft an der Grundschule, an der ich arbeite! "Herr Müller" macht es eigentlich genau richtig, mit seinen Methoden, was diese Art von Schülern betrifft. Klartext, auch mal Arsch sein, aber auch ein offenes Ohr haben und Verständnis & den richtigen Weg zeigen.

      Man kann die Filme mögen oder nicht, sie spiegeln einen nicht gerade unerheblichen Anteil von Deutschlands Nachwuchs und so mancher Elternschaft wieder.

      Ich fand Teil 1 recht gelungen. Teil 2 ok, aber völlig überschätzt (das der SO erfolgreich war, verstehe ich bis heute nicht). Hoffe, dass es mit dem (vorläufigen?) Ende hier wieder etwas aufwärts geht.
      Erster Trailer online.



      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019





      Instagram
      ANZEIGE