ANZEIGE

Der Herr der Ringe (Amazon)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 627 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Pepe Nietnagel.

      Ist im Grunde nicht wirklich überraschend, da schon im Vorfeld gesagt wurde, dass es sich um die Numenor handelt, und die sind nun mal im Silmarillion aufgeführt.
      MIch interessiert eher der Teil von Feanor und dem gestohlenen Silmaril oder Morgoth' Auftritt.
      ANZEIGE
      Ein Ausschlachten ala "Star Wars" und "Game of Thrones" wird die Folge sein, bis Mittelerde leider nicht mehr den ganzen großen Reiz haben wird. War aber abzusehen. Es hat mal eine Zeit gegeben wo ich gehofft habe man kommt an mehr Stoff ran (nach Jacksons meisterhaft inszenierter Trilogie), aber der Tag wird kommen an dem ich mir wünsche, dass man mit Geld nicht mehr alles in den Korb legen kann kann wo TOLKIEN oben steht und drin ist.

      Allerdings hätte ich nichts gegen Verfilmungen anderer unbekannterer Bücher von J.R.R. wie "Roverandom" einzuwenden. Daraus könnte man ein Fantasy-Märchen für Jung und Alt zaubern. Aber freilich hat daran (noch) keiner Interesse.

      'Where's My Pig?' - Nicolas Cage
      Mittelerde - nein, Arda wird immer seinen Reiz haben, dafür stehen die Bücher. Die Filme sind einfach Interpretationen, das hat selbst PJ gesagt. Die werden mir nie die Magie wegnehmen, sei es die Geschichten um Gondolin, Ungoliath oder der tragischen Beziehung um Beren und Luthien.

      Olly schrieb:

      Ein Ausschlachten ala "Star Wars" und "Game of Thrones" wird die Folge sein, bis Mittelerde leider nicht mehr den ganzen großen Reiz haben wird. War aber abzusehen. Es hat mal eine Zeit gegeben wo ich gehofft habe man kommt an mehr Stoff ran (nach Jacksons meisterhaft inszenierter Trilogie), aber der Tag wird kommen an dem ich mir wünsche, dass man mit Geld nicht mehr alles in den Korb legen kann kann wo TOLKIEN oben steht und drin ist.

      Allerdings hätte ich nichts gegen Verfilmungen anderer unbekannterer Bücher von J.R.R. wie "Roverandom" einzuwenden. Daraus könnte man ein Fantasy-Märchen für Jung und Alt zaubern. Aber freilich hat daran (noch) keiner Interesse.


      Die Tolkien-Erben werden halt allgemein realisiert haben, dass sie nur noch begrenzte Zeit mit der IP Geld verdienen können. Nach 70 Jahre nach dem Tod endet doch das Urheberrecht und die Tolkien-Werke werden Allgemeingut. Müsste also ca. 2044 sein.

      Und solange sich die Filmemacher eng an die Vorlagen halten, habe ich jetzt damit keine Probleme. Hoffentlich macht Amazon ne tolle Serie :)

      Gambit schrieb:

      Amazon's 'Herr der Ringe' hat angeblich die Rechte an "Das Silmarillion."

      Gerüchten zufolge ist es Amazon gelungen, für die 'Herr der Ringe'-Serie die Rechte an J.R.R. Tolkien's "Silmarillion" und "Unfinished Tales" zu erwerben Oder zumindest Teile von ihnen. Das berichtet die Seite TheOneRing in einem ausführlichen Beitrag. Dem Studio soll es gelungen sein, zumindest die Rechte an den Geschichten, die sich um Númenor und den One Ring drehen, zu erwerben. Dieses Gerücht ist nicht überraschend, da wir bereits verschiedene Darsteller gesehen haben, die auf ihren Instagrams Bilder, mit dem Silmarillion gepostet haben.


      Sollte sich das Gerücht wirklich bewahrheiten, wäre es eine sehr schöne Meldung. :thumbup: Es wird nämlich höchste Zeit den Tolkien Kosmos nicht nur in literarischer Hinsicht ( herausgegebene Bücher von Christopher Tolkien ) zu erweitern, sondern auch den Fokus auf das Bewegtbild zu legen. Was freue ich mich schon darauf irgendwann einmal alles ( Filme und Serienstaffeln ) in chronologischer Reihenfolge anschauen zu können. <3 ^^

      Ein Release ist offenbar für Mitte 2022 angedacht

      filmstarts.de/nachrichten/18536728.html
      My name is John Crichton. I'm lost. An astronaut. Shot through a wormhole. In some distant part of the universe.Trying to stay alive. Aboard this ship. This living ship. Of escaped prisoners. My friends. If you can hear me. Beware. If I make it back. Will they follow? If I open... the door. Are you ready? Earth is unprepared. Helpless. For the nightmares I´ve seen. Or should I stay? Protect my home? Not show them...you exist? But then you'll never know...the wonders I´ve seen!

      Snow schrieb:


      Sollte sich das Gerücht wirklich bewahrheiten, wäre es eine sehr schöne Meldung. :thumbup: Es wird nämlich höchste Zeit den Tolkien Kosmos nicht nur in literarischer Hinsicht ( herausgegebene Bücher von Christopher Tolkien ) zu erweitern, sondern auch den Fokus auf das Bewegtbild zu legen. Was freue ich mich schon darauf irgendwann einmal alles ( Filme und Serienstaffeln ) in chronologischer Reihenfolge anschauen zu können. <3 ^^

      Die ersten 21 Stunden Mittelerde sind ja schon mal atemberaubend, so gut wie jeder Minute davon (gut, die nackten Plansch-Zwerge hätte sich Sir Peter verkneifen können). Wenn die Serie da anknüpfen kann, dann wäre das ganz wunderbar. Aber dann könnten von mir aus gerne wieder Jahre der Stille einziehen. Aber das dürfte jetzt wohl dahin sein. Das wird dann Schlag auf Schlag gehen.

      Diesbezüglich vermisse ich schon ein wenig die "alten Zeiten". Bsp. "Halloween" vom damaligen fast unbekannten John Carpenter. 2 Jahre später heißt es plötzlich "Dino De Laurentiis will eine Fortsetzung". Alle inklusive Universal völlig verwundert, obwohl der erste Film Gelder ohne Ende eingespielt hat. :tongue:

      'Where's My Pig?' - Nicolas Cage
      Ich halte eigentlich die Erwartungen an die amazon-Serie etwas niedrig. Nicht weil die Hobbit-Filme (aus meiner Sicht!) schlecht waren, sondern weil wir über die Serie aktuell fast nichts wissen. Paar Produktionsinfos und ein paar Gerüchte ...

      Dieses Jahr scheint es wohl mit der Veröffentlichung der ersten Staffel auch nichts mehr zu werden. Auch irgendwo schade ...